Integrität und Compliance bei ZEISS

Das Unternehmen und die Marke ZEISS stehen für Integrität: Geschäftliches Handeln muss immer und überall in Einklang mit Recht und Gesetz sowie den internen Vorschriften stehen. Zudem muss das Handeln legitim und damit ethisch verantwortbar sein. Integrität kann nicht einfach verordnet werden, sondern muss von der Unternehmensführung vorgelebt werden und in der Unternehmenskultur verankert sein. Bei ZEISS sorgt der Vorstand deshalb für klare Strukturen, ein wirksames System sowie ein globales Team und stellt hierfür Ressourcen zur Verfügung.

ZEISS Verhaltenskodex

Wie verhalte ich mich richtig? Der ZEISS Verhaltenskodex, erstmals veröffentlicht 2007, definiert als weltweit gültiger Verhaltenskodex das tägliche Handeln aller Mitarbeiter. Er umfasst unter anderem Themen wie den fairen Umgang mit Kollegen und Geschäftspartnern, die Produktsicherheit oder den Umweltschutz und erkennt die internationalen Arbeitsstandards (ILO Standards) ausdrücklich an.

Nachfolgend steht der ZEISS Verhaltenskodex in verschiedenen Sprachen zum Download bereit:
 

Compliance Management System

Grundlage des Compliance-Managements ist der im Jahre 2007 erstmals veröffentlichte Verhaltenskodex der ZEISS Gruppe, der Risiken im geschäftlichen Handeln beschreibt und konkrete Verhaltensempfehlungen gibt. Er gilt weltweit und umfasst Themen wie beispielsweise den fairen Umgang mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern, Produktsicherheit, Umweltschutz, Regeln gegen Wettbewerbsbeschränkung sowie die Bekämpfung von Korruption. Für bestimmte, besonders sensible Bereiche verweist der Verhaltenskodex auf weiterführende unternehmensinterne Richtlinien. Sie betreffen beispielsweise die Prüfung und die Beauftragung von Vertriebspartnern sowie den Umgang mit Geschenken und Einladungen.  

Bei ZEISS gibt es eine dreistufige Compliance-Organisation. Auf Konzernebene sind der Chief Compliance Officer und der Director Corporate Compliance verantwortlich, die an den Konzernvorstand berichten. Die ZEISS Unternehmensbereiche haben jeweils einen eigenen Group Compliance Officer berufen, der die Aktivitäten für die zugehörigen Gesellschaften des Unternehmensbereichs koordiniert. Jede Einzelgesellschaft verfügt wiederum über einen lokalen Compliance Officer, der die Schulungsmaßnahmen verantwortet und lokaler Ansprechpartner für alle Fragen von Mitarbeitern und Management ist. Die Vorstände und die Geschäftsführer der ZEISS Gesellschaften sind damit aber nicht ihrer Verantwortung für die Einhaltung gesetzlicher und betrieblicher Verhaltenspflichten entbunden. Ihnen obliegt nach wie vor die Pflicht zur Überwachung und Kontrolle der über ihre lokalen Compliance Officer.  

Der Compliance-Prozess

ZEISS unterteilt den Compliance Prozess in vier Phasen: Prevent, Detect, Respond und Correct.

1. "Prevent“
- durch Schulungen der Mitarbeiter Compliance-Vorfällen vorbeugen und diese vermeiden
- Mix aus Präsenzveranstaltungen und modernen Lernformaten
- verpflichtender Grundkurs Compliance/ZEISS Code of Conduct für ZEISS Mitarbeiter

2. "Detect“
- Früherkennung von Fehlverhalten
- Aufforderung an die Mitarbeiter, Compliancethemen zu melden

3. "Respond"
- angemessene Reaktion auf individuelles Fehlverhalten
- systematisches und einheitliches Vorgehen als oberste Priorität

4. "Correct"
- mögliche organisatorische und prozessuale Defizite durch Analyse aufzeigen
- kontinuierliche Verbesserungen erzielen

Zusammenfassend können durch diese vier Phasen systemische Compliance-Verstöße verhindert, Fehlverhalten korrigiert und ggf. geahndet werden. "Zero Tolerance" versteht ZEISS als Verpflichtung, aufgedecktes Fehlverhalten in jedem Fall abzustellen und bei Bedarf Prozesse einzurichten oder nachzujustieren, um Wiederholungen auszuschließen.

ZEISS Policy

Die ZEISS Policy beschreibt das Verständnis von ZEISS zu diesen Kernthemen:

  • Marke ZEISS, Produkte & Kundenzufriedenheit
  • Mitarbeiter, Gesundheitsschutz & Arbeitssicherheit
  • Compliance & gesellschaftliche Verantwortung
  • Externe Beziehungen, Partner & Lieferanten
  • Umweltschutz & Energieeffizienz
  • Ständige Verbesserung & Zielsetzung

Compliance ist dabei ein unverzichtbarer Bestandteil, dem jedes geschäftliche Handeln zu entsprechen hat.

 

Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht.

Bei Fragen oder Anregungen zu Nachhaltigkeit bei ZEISS schreiben Sie uns gern: respons ibility @zeiss .com