Klare Ziele für eine nachhaltige Zukunft

ZEISS ist bei „50 Sustainability & Climate Leaders“, der internationalen Nachhaltigkeitskampagne von TBD Media und Bloomberg, dabei.

„Die beste Ressourceneinsparung ist, die Ressource nicht zu benötigen.“ – das ist die Philosophie zur Optimierung des Ressourcenverbrauchs bei ZEISS. So gelang es dem Unternehmen mit den Optimierungen der Produktionsprozesse von Brillengläsern jährlich hunderte Tonnen Material einzusparen. Mit der teilweisen Verlagerung des Transportes von Luftfracht auf Bahnschienen konnte der CO2-Fußabdruck in diesem Bereich bereits um bis zu 60 % reduziert werden.

Das von TBD Media produzierte Video zeigt ZEISS als einen von 50 Sustainability & Climate Leaders und das Engagement des Unternehmens für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Gesellschaft:

Mit der Kampagne „50 Sustainability & Climate Leaders“ bietet TBD Media eine Plattform für Unternehmen, die nachhaltige und umweltschonende Lösungen anbieten und sich so gegen den Klimawandel einsetzen. Bloomberg, internationaler Wirtschaftsnachrichtendienst, ist Initiator der Kampagne für Nachhaltigkeit in der Wirtschaft.

In der Kampagne beleuchten TBD Media und Bloomberg nachhaltiges Wirtschaften innerhalb von Unternehmen, ihren Produktionen und Lieferketten. „Regierungen allein können den Klimawandel nicht bewältigen“, sagt Patricia Espinosa, Leiterin des Sekretariats der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen, im Grußwort zur Kampagne. „Schauen Sie sich an, wie globale Unternehmen die Grundsätze nachhaltiger Entwicklung in ihrem Kerngeschäft umsetzen.“
[Im Original: One fact is very clear. Government alone cannot address the challenges of climate change. Watch how global organizations are embedding the principles of Sustainable Development into the heart of their business.]

Weitere Informationen zur 50 Sustainability & Climate Leaders Kampagne finden Sie hier.