Wussten Sie, dass...

...ZEISS einen Engel und einen Oscar-Gewinner an die Seite geholt hat?


Der Oscar-Preisträger Adrien Brody glänzte jüngst in Woody Allens "Midnight in Paris" als spanischer Surrealist Salvador Dalí. Nun brillierte der Schauspieler in Paris neben einem Engel in einer ungewöhnlichen Inszenierung: Die bekannte Fotografin Ellen von Unwerth setzte ihn neben dem Topmodel und aktuellem Victoria’s-Secret-Engel Toni Garrn unter dem Motto „Complementing Moments“ für den ZEISS Kunstkalender 2012 in Szene.

„Complementing Moments“ steht für Ergänzung und enge Partnerschaft. Dies gilt auch für das Zusammenspiel zwischen Kunde und Unternehmen. ZEISS hat diese Analogie aufgegriffen, um mit der neuen Ausgabe seines exklusiven Kunstkalenders die Wertschätzung seinen Kunden und Partnern gegenüber auf besondere Weise auszudrücken.

Bei den Aufnahmen in Paris sind Fotografien in der Ästhetik der 20er Jahre entstanden, die mit minimalem Farbeinsatz auf ausgewählten Bildern akzentuiert werden. Das Leitmotiv wird über die klassische Verbindung Mann und Frau transportiert, jedoch auf eine ganz spezielle Art: Selten sind das Model und der Schauspieler als klassisches Paar gemeinsam in Person auf den Fotos zu sehen. Ellen von Unwerth schuf vielmehr außergewöhnliche wie augenzwinkernde Bildkompositionen, in denen der Schauspieler und das Topmodel unterschiedliche Aspekte einer Beziehung transportieren.

Der ZEISS Kunstkalender 2012 setzt eine noch junge Tradition fort. Für die bisher erschienenen Kalender haben bereits Wim Wenders und Bryan Adams große Schauspieler in Szene gesetzt. Der streng limitierte Kalender ist nicht käuflich zu erwerben. Dennoch genießt er weltweit bereits Kultstatus.

28. Dezember 2011

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr