Wussten Sie, wie ...

... Autoteile im Motorsport vermessen werden?

Heulende Motoren, Benzingeruch in der Luft, spannende Überholmanöver: Der Motorsport sorgt bei den Fans für höchste Adrenalinspiegel. Doch für Entwickler und Hersteller von Autoteilen bedeutet er höchste Präzisionsarbeit. Denn die Teile müssen exakt gefertigt sein, um nicht nur die entscheidende Zehntelsekunde herauszuholen, sondern auch die Sicherheit des Fahrers durch hohe Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Diese Anforderungen erfüllt der Zulieferer Pratt & Miller Engineering seit Jahren. So hat er bereits 1999 den Chevrolet Corvette C5-R maßgeblich mitentwickelt und ist bis heute Teil der Rennställe Corvette Racing und Cadillac Racing von General Motors. In dieser Zeit hat Corvette sieben Mal das 24-Stunden Rennen von Le Mans gewonnen und sieben Mal in Folge die American Le Mans Series. Cadillac siegte 2005 bei seiner ersten Teilnahme an der Speed World Challenge. Zudem wurde 2006 ein von Pratt & Miller gebauter Pontiac GTO.R Meister in der Rolex Sports Car Series.

Doch im Motorsport wird die Konkurrenz immer härter und die Anforderungen steigen ständig. Daher fordern die Rennställe von ihren Zulieferern eine zunehmend hohe Reproduzierbarkeit und Genauigkeit bei immer kürzeren Durchlaufzeiten. Da dies Pratt & Miller mit den langwierigen Messungen durch unterschiedlich dimensionierte tragbare Messarme sowie verschiedener Handwerkzeuge nicht mehr erfüllen konnte, schaffte er im März 2011 ein Portal-Messgerät von ZEISS an.

Mit dem neuen Messgerät werden zum Beispiel die Radaufhängungen für die beiden genannten Rennställe vermessen – und das sogar mehrmals: bei der Erstmusterprüfung direkt vor der externen Verarbeitung, nach der Wärmebehandlung und schließlich nach dem Schleifen. Dies gewährleistet höchste Präzision im Bereich von wenigen Mikrometern. Das Prüfen einer Radaufhängung verringerte sich somit von zwei Stunden auf 20 Minuten. Außerdem erfolgen sämtliche Messungen nun mit einem Instrument statt mit bis zu 20 Werkzeugen. So vermisst Pratt & Miller heute manchmal über 100 Teile am Tag.

19. August 2014

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr