Girl's Day

Wussten Sie, dass …

… ZEISS Mädchen in technischen Berufen fördert?


Viele Schülerinnen wissen bis kurz vor dem Abschluss nicht, für welche Ausbildung sie sich entscheiden sollen. In der Regel denken sie zuerst an die klassischen Frauenberufe. Für Mädchen, die gut in naturwissenschaftlichen Fächern sind, kommen aber durchaus auch technische Zweige in Frage.

Eine ideale Möglichkeit, das einfach mal auszuprobieren, bietet der Girls’ Day am Donnerstag, 22. April 2010. Hier öffnen technische Unternehmen, Hochschulen und Forschungszentren in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. ZEISS ist wie jedes Jahr dabei. Dieses Mal können Mädchen zum Beispiel die Welt der Elektronik kennen lernen, eine Linse in der Feinoptik polieren oder ein Schmuckstück aus Metall herstellen, das sie mit nach Hause nehmen dürfen. Oder sie testen in einer Pneumatikübung eine einfache Grundschaltung mit Und-Oder-Funktion. Pneumatik ist in der Ausbildung für alle Feinoptik-, Metall- und Elektro-Berufe enthalten. Sie dient der Umsetzung einfacher Arbeitsabläufe wie dem Heben und Senken von Bauteilen mit Hilfe von Druckluft.

Doch nicht nur mit Sonderaktionen wie am Girls’ Day möchte ZEISS Mädchen für technische Berufe begeistern. Auch in der Ausbildung fördert das Unternehmen gezielt junge Frauen. Ihr Anteil liegt derzeit bereits bei fast 25 Prozent. Er soll aber noch weiter gesteigert werden, da in technischen Bereichen zunehmend Nachwuchs fehlt und Mädchen nach wie vor unterrepräsentiert sind.

20. April 2010

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr