Wussten Sie, dass...

...ZEISS in Jena am 1. Oktober seine Türen öffnet? Damit feiert das Unternehmen 20 Jahre Wiedervereinigung.


Die Teilung Deutschlands, der Mauerfall und die Wiedervereinigung von Ost und West – diese Ereignisse haben der Geschichte des Optikunternehmens ihren Stempel aufgedrückt. So entstand nach dem Zweiten Weltkrieg neben dem Jenaer Unternehmen ein zweites in Oberkochen. Beide etablierten sich unabhängig voneinander als Wettbewerber auf dem internationalen Markt. Mit dem Mauerfall in Deutschland bot sich den Unternehmen die Chance, die über 40-jährige Trennung zu überwinden: Am 1. Oktober 1991 erlebte ZEISS seine ganz eigene Wiedervereinigung, als die Carl Zeiss Jena GmbH als selbstständige Tochtergesellschaft von Carl Zeiss in Oberkochen neu gegründet wurde. Damit begann ein neues Kapitel der Geschichte des Unternehmens.

20 Jahre Wiedervereinigung – dieses Ereignis feiert ZEISS am 1. Oktober mit allen Mitarbeitern und der Öffentlichkeit in Jena beim Tag der offenen Tür. Hier zeigen die Zeissianer ihr Unternehmen von heute und ihre Ideen und Projekte von morgen.

Sie wollten schon immer einmal wissen, wie gut Ihr Gedächtnis ist, eine Reise durch das menschliche Auge unternehmen, erfahren, was in Ihrem Essen steckt, oder die faszinierenden Bilder der Ganzkuppel-Show kennenlernen? – Dann tauchen Sie an diesem Tag in die Erlebniswelt von ZEISS ein. Mit zahlreichen Stationen, die zum Experimentieren und Mitmachen einladen, präsentieren sich alle sechs Unternehmensbereiche – Medizintechnik, Halbleitertechnik, Markenoptik, Industrielle Messtechnik, Augenoptik und Mikroskopie.

Feiern Sie mit ZEISS 20 Jahre Wiedervereinigung.


6. September 2011

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr