Bildungs- und Wissenschaftsengagement

Durch zahlreiche Bildungsprogramme fördert ZEISS den wissenschaftlichen Nachwuchs – vom Kindergartenkind bis zum Promotionsstudierenden. ZEISS nimmt so seine Stiftungsverantwortung wahr, vermittelt Bildungsinhalte verständlich und macht Wissenschaft nahbar. Beispiele dafür sind das Engagement an Schulen sowie Mikroskopspenden an verschiedene Bildungsinitiativen.

Wissenschaftsausstellung für brasilianische Gemeinde

ZEISS in Brasilien organisierte im Geschäftsjahr 2015/16 Workshops von ZEISS Spezialisten zum Thema Mikroskopie für Kinder und Jugendliche als Teil der Wissenschaftsausstellung „Amplify! Wissenschaft und Kunst für alle“ im Stadtteil Bonucesso, Rio de Janeiro. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Organisation ArtBio, die wissenschaftliche Inhalte künstlerisch vermittelt und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht.

Kindertag der Mikroskopie am Standort Jena, Deutschland

Vom 15. bis 18. November 2016 lud ZEISS zum Kindertag der Mikroskopie ein. Bei dem Biologieunterricht im Unternehmen können sich Schülerinnen und Schüler aus Jena in Deutschland und Umgebung auf einen Streifzug durch die Welt der Mikroskopie begeben und den Umgang mit ZEISS Mikroskopen lernen. 2016 hatten sich für die Schulstunde vor Ort insgesamt 17 Klassen aus sieben Schulen angemeldet. Die Jungen und Mädchen der siebten Klassen arbeiten an hochwertigen ZEISS Stereo- und Labormikroskopen und werden dabei von Mikroskopspezialisten von ZEISS betreut. Der Umgang mit ZEISS Mikroskopen soll die Tür zur Welt der Forschung öffnen und die Begeisterung für Natur und Technik wecken.

Bildung und Forschung der University of Cambridge

ZEISS in Großbritannien spendete 2016 ein ZEISS Mikroskop an die University of Cambridge, das nun im National Museum of Kenya, Nairobi, zu Bildungs- und Forschungszwecken eingesetzt wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.

USA: Engagement vom Unternehmensbereich Microscopy

Der Unternehmensbereich Microscopy am Standort Thornwood, New York, verlost vierteljährlich ein ZEISS Mikroskop an die High School oder das College eines Mitarbeiterkinds. Hintergrund ist der Tod eines ZEISS Service Mitarbeiters vom Unternehmensbereich Microscopy am Standort Thornwood, der nach 15-jähriger Betriebszugehörigkeit im Jahr 2004 verstarb.

ZEISS leistet zudem im Geschäftsjahr 2015/16 eine Geldspende an den Mount Pleasant Central School District am Standort Thornwood und spendete drei ZEISS Mikroskope an den WHS-PTA Scholarship Fund.

ZEISS unterstützte im Geschäftsjahr 2015/16 die Westchester Science and Engineering Fair, New York, mit einer Geldspende. Die Westchester Science & Engineering (WESEF) ist eine lokale Wissenschaftsmesse mit Anbindung an die Intel International Science Fair. Sie fördert die Vernetzung von Wissenschaftlern aus den Bezirken Westchester und Putnam im Staat New York.

ZEISS spendete im Geschäftsjahr 2015/16 ein ZEISS Auflicht-Demokit an die Bright Star School in Culver City, Kalifornien, und ein ZEISS Forschungsmikroskop an die Fordham University in New York City.

ZEISS unterstützte im Geschäftsjahr 2015/16 das Teachers Camp mit einem ZEISS Stereomikroskop. Das Teachers Camp ist eine Veranstaltung der ASM Educational Foundation.

Talentförderung in der Metrologieausbildung

Der Unternehmensbereich Industrial Metrology am Standort China engagiert sich für die Talentförderung in der Metrologieausbildung an verschiedenen chinesischen Hochschulen, beispielsweise der Zhangjiakou Ausbildungsschule. Dort unterstützt ZEISS in China die Metrologiekurse mit Angeboten für praktische Übungen. Zudem ermöglicht der Unternehmensbereich Praktika und Abschlussarbeiten für Studenten der Universität in Shanghai, vermietet kostenlos ZEISS Koordinationsmessgeräte an die Labors und schreibt ein Stipendium aus.

Spende an das Canada Science and Technology Museum

ZEISS in Kanada spendete im Geschäftsjahr 2015/16 ein ZEISS Stereomikroskop und eine Digitalkamera an das neue Canada Science and Technology Museum in Ottawa. Das Museum wurde 1967 von der Regierung gegründet, um die Technik- und Wissenschaftsgeschichte Kanadas verständlich zu vermitteln und die Zusammenhänge zwischen Wissenschaft, Technologie und der kanadischen Gesellschaft aufzuzeigen.

Mobile Optometrie-Klinik für kanadische High School-Studenten

ZEISS schuf im Geschäftsjahr 2015/16 in Zusammenarbeit mit der University of Waterloo School of Optometry and Vision Science eine mobile Klinik für die Augenvermessung für High School-Studenten. Die Veranstaltung fand am C.W. Jefferys Collegiate Institute in North York, Ontario, in Kanada statt. Dabei wurden Produkte von ZEISS verwendet, um mehr als 200 High School-Studenten zu untersuchen.

Schulungseinrichtungen für Optiker in Österreich

ZEISS stattet Schulungseinrichtungen für Optiker in Österreich mit mehreren ZEISS Diagnosegeräten aus. Ziel ist es, im Laufe des 10-Jahres-Programms langfristig in die Ausbildung künftiger Optiker sowie Optometristen zu investieren. ZEISS bietet außerdem ständigen Kontakt zu Schülern, Lehrern und Management.

Mikroskope an die Amathembi School in Kapstadt

Im Geschäftsjahr 2014/15 spendete ZEISS in Südafrika ein ZEISS Seziermikroskop an die Schüler der Amathembi School in Kapstadt. Die Amathembi School gehört zu Home of Hope, einer südafrikanischen Organisation, die sich für benachteiligte Kinder einsetzt.

Förderung der deutschen Sprache, Literatur und Kultur bei Kindern

ZEISS spendet jährlich seit mehr als zehn Jahren einen finanziellen Beitrag an die German School in White Plains, New York. Ziel ist es, die deutsche Sprache, Literatur und Kultur bei Kindern zwischen vier und 18 Jahren zu fördern.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr