Spende eines Stereomikroskops

ZEISS spendet Stereomikroskop an Kinderhaus

Gemeinsam mit dem ZEISS Vorstandsvorsitzenden entdeckten die Kinder des Kinderhauses Wiesenweg in Oberkochen die Welt der Optik

OBERKOCHEN, 8. Februar 2016.


Ende Januar besuchte der ZEISS Vorstandsvorsitzende Dr. Michael Kaschke gemeinsam mit Oberkochens Bürgermeister Peter Traub das Kinderhaus Wiesenweg in Oberkochen. Kaschke überreichte ein ZEISS Stereomikroskop an die Einrichtung, in der die naturwissenschaftliche, mathematische und technische Bildung ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Konzeption ist, und führte gemeinsam mit den Kindern einen Vormittag lang Experimente zu optischen Phänomenen durch.

Der ZEISS Vorstandsvorsitzende gewährte den Kindern persönlich Einblicke in die Welt der Optik, dies hatte er während der Eröffnungsfeier des Kinderhauses im Oktober 2014 angekündigt. Die rund 20 Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren konnten an verschiedenen Stationen gemeinsam mit Kaschke experimentieren: Beim Bau eines einfachen Kaleidoskops lernten sie, wie durch Spiegelung symmetrische Muster entstehen. Auch die Experimente zur Lichtbrechung, bei der ein roter Laserstrahl durch ein mit Wasser gefülltes Aquarium geschickt wird und Experimente zur Polarisation von Licht mit Hilfe spezieller Filter in sogenannten Polarisationsbrillen weckten bei den Kindern großes Interesse. Erste Einblicke in die Astronomie erhielten die Kinder anhand eines Telluriums. Mit diesem Modell der Himmelskörper wurde den Kindern die Erddrehung, der Sonnenumlauf sowie der Mondumlauf und die Mondphasen erklärt. Außerdem nahmen die Kinder gemeinsam mit Kaschke verschiedene Proben mit dem neuen ZEISS Mikroskop unter die Lupe.

Kinderhaus Wiesenweg

Mit einer Kostenbeteiligung in Höhe von 1,5 Millionen Euro hat ZEISS den Neubau des Oberkochener Kinderhauses am Wiesenweg unterstützt. Im Oktober 2014 wurde die Kita eröffnet. Das Haus bietet regulär 110 Kindern vom zweiten Lebensjahr bis zum Grundschuleintritt einen Betreuungsplatz an. 30 Plätze sind für die Kinder von Mitarbeitern des Unternehmens vorgesehen.

ZEISS Smartproof 5
Bild-Download (JPG ·5,8 MB)
ZEISS spendet Stereomikroskop an Kinderhaus




Ansprechpartner für die Presse

Jörg Nitschke
Konzernpressesprecher
Carl Zeiss AG
Tel.: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com





Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt und vertreibt Halbleiterfertigungs-Equipment, Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Planetariumstechnik. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit. ZEISS ist in die vier Sparten Semiconductor Manufacturing Technology, Research & Quality Technology, Medical Technology, Vision Care/Consumer Optics gegliedert. ZEISS ist in mehr als 40 Ländern vertreten und verfügt über mehr als 30 Produktionsstandorte, über 50 Vertriebs- und Servicestandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte.

Im Geschäftsjahr 2014/15 erzielte der Konzern mit rund 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,5 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de





Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr