Mehrheitsbeteiligung

ZEISS stärkt seine Sparte Research & Quality Technology mit Mehrheitsbeteiligung am italienischen Röntgenanbieter BOSELLO HIGH TECHNOLOGY

OBERKOCHEN, CASSANO MAGNAGO, 19. Dezember 2017.

ZEISS und BOSELLO HIGH TECHNOLOGY (BOSELLO) geben bekannt, dass sich die ZEISS Gruppe mehrheitlich am italienischen Anbieter von Lösungen für industrielle Röntgensysteme beteiligen wird.

Die kundenspezifischen Lösungen von BOSELLO sind ein weiterer Schritt für ZEISS, um sich zum ganzheitlichen Lösungsanbieter in der zerstörungsfreien Mess- und Prüftechnik zu entwickeln. Gemeinsames Ziel ist die Stärkung von sogenannter inline Computertomographie im Produktionsumfeld, die das Qualitätsniveau bei der Prüfung von Alu-Gussteilen steigert. Der initiale Kundenfokus liegt dabei auf der Automobilindustrie.

Dr. Jochen Peter, designiertes Mitglied des Vorstandes der Carl Zeiss AG und Leiter des Unternehmensbereiches Industrial Metrology dazu: „Wir freuen uns, das seit Jahren überaus anerkannte Unternehmen mit seinem Management und seinen Mitarbeitern als Teil der ZEISS Gruppe begrüßen zu dürfen. Gemeinsam wollen wir mit der Weiterentwicklung des gesamten Portfolios noch stärker individuelle Kundenbedürfnisse bedienen.“

Geschäftsführer Fabio Bosello führt weiter aus: „Mit diesem Schritt sichern wir die langfristige Weiterentwicklung unseres Unternehmens und unserer heutigen Kunden. Wir freuen uns, mit den neuen Kollegen neue Kunden und Märkte zu erschließen und unsere bisherigen Systeme weiterzuentwickeln.“

Die Mitarbeiter am BOSELLO Standort nahe Mailand, Italien, werden zukünftig Teil des ZEISS X-ray Netzwerks sein und damit am weiteren Aufbau des Geschäfts wesentlich mitwirken. ZEISS setzt damit konsequent seine Strategie im Bereich zerstörungsfreier Mess- und Prüftechnik fort.

Die Inkraftsetzung des Vertrages wird in der ersten Januarhälfte vorbehaltlich der Prüfung durch die Wettbewerbsbehörden erwartet. Über den Kaufpreis und die Höhe der Anteile wurde Stillschweigen vereinbart.


ZEISS und BOSELLO HIGH TECHNOLOGY gaben heute bekannt, dass sich die ZEISS Gruppe mehrheitlich am italienischen Anbieter von Lösungen für industrielle Röntgensysteme beteiligen wird. Auf dem Bild: Geschäftsführer Fabio Bosello, Gründer Aldo Bosello sowie Antonella Bosello (von links).

Bild-Download

BOSELLO HIGH TECHNOLOGY bietet Lösungen für industrielle Röntgensysteme an und wird zukünftig Teil des ZEISS X-ray Netzwerks sein.

Bild-Download



Ansprechpartner für die Presse

Jörg Nitschke
Konzernpressesprecher
ZEISS Gruppe
Tel.: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com


BOSELLO HIGH TECHNOLOGY
sa les @bosello .it





Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit. ZEISS ist in die vier Sparten Research & Quality Technology, Medical Technology, Vision Care/Consumer Products und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte.

Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte der Konzern mit rund 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de







Industrial Metrology

Der Unternehmensbereich Industrial Metrology ist ein führender Hersteller von Lösungen für die mehrdimensionale Messtechnik. Dazu zählen etwa Koordinatenmessmaschinen, optische und multisensorische Systeme wie auch Messtechniksoftware für die Automobilindustrie, den Flugzeug- und Maschinenbau sowie die Kunststoffindustrie und die Medizintechnik. Innovative Technologien wie beispielweise die 3-D-Röntgenmessung in der Qualitätssicherung runden das Produktsortiment weiter ab. Der Unternehmensbereich bietet zusätzlich ein weltweites Dienstleistungs- und Serviceangebot mit Messhäusern und Competence Centern in Kundennähe.

Hauptsitz des Unternehmensbereichs Industrial Metrology ist Oberkochen. Produktions- und Entwicklungsstandorte außerhalb Deutschlands befinden sich in Minneapolis, USA, Shanghai, China und Bangalore, Indien. Der Unternehmensbereich ist in der Sparte Research & Quality Technology angesiedelt. Insgesamt arbeiten rund 6.300 Mitarbeiter für die Sparte, die im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro erwirtschaftete.








Über BOSELLO HIGH TECHNOLOGY

Bosello High Technology ist im Feld des sogenannten non-destruktiven Testens (NDT), speziell in der industriellen Radioskopie, tätig. Das Unternehmen ist in Cassano Magnago in der Provinz Varese, Italien, angesiedelt. Mit seinen 80 Mitarbeitern produziert Bosello HT weltweit führende radioskopische Industriesysteme, mit denen per Röntgenstrahlung Qualitätsprüfungen in unterschiedlichsten Branchen durchgeführt werden. Dazu gehören: die Automobil-, die Luftfahrt- und die Nahrungsmittelindustrie. Darüber hinaus produziert das Unternehmen Hochspannungsgeneratoren, die im Medizin- und Sicherheitsbereich genutzt werden. Bosello HT wurde 1962 von Aldo Bosello gegründet. Dank seines effizienten Vertriebs- und Service-Netzwerks ist Bosello HT in fast allen europäischen Ländern präsent sowie u.a. in: den USA, Mexico, Kanada, Südafrika, Russland, China, Indien, Südkorea und Taiwan.

Weitere Informationen unter www.bosello.eu





Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr