Weihnachtliches Engagement

ZEISS Mitarbeiter engagieren sich für Kinder in Deutschland und Indien

Weihnachtsgeschenke für Flüchtlingskinder, Spenden für Kinderhospizdienst und Miracle of Sight – diese guten Zwecke unterstützen Aalener Zeissianer 2017

AALEN, 21. Dezember 2017.

Es ist inzwischen eine gute Tradition: Mitarbeiter des ZEISS Unternehmensbereichs Vision Care in Aalen basteln auf ihrer Weihnachtsfeier kleine Geschenke für Kinder: In diesem Jahr für die Flüchtlingskinder in der Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen (LEA). Diese Einrichtung kümmert sich um die erstmalige Registrierung von Flüchtlingen sowie um deren Gesundheitscheck, bevor die Menschen auf Land- und Stadtkreise in Deutschland verteilt werden. Aktuell sind 89 Flüchtlingskindern in der LEA Ellwangen untergebracht.

Für die Mitarbeiter von ZEISS stand schnell fest, dass sie diesen Kindern in diesem Jahr eine kleine Freude machen wollen. Daher wurden in gemeinsamer Runde Tassen individuell bemalt, zum Beispiel mit Glückwünschen in verschiedenen Sprachen, und anschließend mit Stiften, Nüssen, Früchten und natürlich ein wenig Schokolade befüllt. „Es war ein ganz besonderer Glücksmoment, die Geschenke an die Kinder übergeben zu können und das Strahlen in ihren Augen zu sehen. Viele Kinder konnten bereits ein wenig deutsch sprechen“, so Simone Liebich vom ZEISS Unternehmensbereich Vision Care in Aalen. „Sie freuen sich schon sehr auf ihr erstes Weihnachten in Deutschland.“


Spenden für Malteser Kinderhospizdienst und Miracle of Sight


Ebenfalls gute Tradition bei ZEISS in Aalen ist es, über das ganze Jahr hinweg und als Highlight mit einem Kuchenbasar im Dezember Spenden zu sammeln und diese vor Weihnachten an Initiativen zu geben, die besonders Kindern helfen. 2017 konnten damit 3.500 Euro gesammelt werden, die je zur Hälfte an den Malteser Kinderhospizdienst in Aalen und Miracle of Sight e.V. gehen.

Der Malteser Kinderhospizdienst Ostalb und Heidenheim hilft lebensverkürzend erkrankten Kindern und ihren Familien. „Miracle of Sight“ ist ein von ZEISS Mitarbeitern gegründeter Verein, der benachteiligten Kindern in Asien und Afrika Sehtests und bei Bedarf die Sehkorrektur mit einer individuellen Brille ermöglicht. Die Spende wird für Aktionen in Waisenhäusern und für die Kinder von Wanderarbeitern in Südindien verwendet werden. „Seit Ernst Abbe vor mehr als 125 Jahren die Carl Zeiss Stiftung ins Leben rief, ist gesellschaftliche Verantwortung bei ZEISS tief verankert“, sagt Timo Mappes, Leiter Technology & Innovation bei ZEISS Vision Care. „Die Aktionen rund um Weihnachten sind ein Beispiel, wie ZEISS Mitarbeiter sich auch ganz persönlich engagieren.“


Scheckübergabe für den Malteser Kinderhospizdienst in Aalen: Carola Ziegler (ZEISS), Gerda Prasser (Malteser Hilfsdienst e.V.), Simone Liebich und Julia Wiedenmann (ZEISS) (v.l.).

Bild-Download



Ansprechpartner für die Presse

Joachim Kuss
Vision Care
Tel.: +49 151 42112288
joachim .kuss @zeiss .com





Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit. ZEISS ist in die vier Sparten Research & Quality Technology, Medical Technology, Vision Care/Consumer Products und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte.

Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte der Konzern mit rund 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de







Vision Care

Der Unternehmensbereich Vision Care ist einer der weltweit führenden Hersteller für Brillengläser und augenoptische Instrumente. Der Bereich entwickelt und produziert Angebote für die gesamte Wertschöpfungskette der Augenoptik, die weltweit unter der Marke ZEISS vertrieben werden. Der Unternehmensbereich ist in der Sparte Vision Care/Consumer Products angesiedelt. Mit rund 9.770 Mitarbeitern erwirtschaftete die Sparte im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro.





Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr