Pressematerial

In diesem Bereich finden Sie alle Pressematerialien rund um die aktuellen Themen und Nachrichten von ZEISS.

Unsere Pressebilder enthalten IPTC-Informationen. Für redaktionelle, wissenschaftliche und private Zwecke können unsere Bilder honorarfrei genutzt werden. Als Quelle geben Sie bitte "Foto: ZEISS" an.

Die kommerzielle Nutzung und die Weitergabe an Dritte ist untersagt. Für jegliche andere Nutzung benötigen Sie eine Genehmigung der Konzernfunktion Kommunikation von ZEISS. Bitte nutzen Sie dafür unser Kontaktformular.

Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns bei einer Veröffentlichung einen Beleg an folgende Adresse schicken: pr ess @zeiss .com.

200. Geburtstag Carl Zeiss

11. September 2016

Der Mechaniker Carl Zeiss eröffnete 1846 in Jena eine kleine Werkstatt für Feinmechanik und Optik und legte damit den Grundstein für den heute weltweit tätigen Technologiekonzern ZEISS. Sein Wirken prägte den Ruf der Stadt Jena als internationales Zentrum für Optik und Photonik mit global agierenden Firmen sowie renommierten Forschungseinrichtungen bis in die heutige Zeit. Seine Leidenschaft für Präzision ist legendär und prägt das Unternehmen ZEISS, dessen Mitarbeiter und Produkte auch heute noch.

zum Pressematerial

ZEISS Symposium

22./23. Juni 2016

Auf dem ZEISS Symposium „Optics in the Digital World“ haben rund 200 internationale Experten Trends der Optik und Photonik diskutiert. Die Keynote-Sprecher Professor Laura Waller von der University of California in Berkeley, Professor Ingmar Posner, Oxford University, und David Bohn, Microsoft, skizzierten die zukünftigen Forschungsanforderungen. Diese sind durch zunehmende Digitalisierung und Big Data-Anwendungen geprägt und bestimmen Trends in optischen Technologien.

zum Pressematerial

Mit ZEISS auf Expedition – Die Erforschung der Tiefsee

Kirsten und Joachim Jakobsen von der Rebikoff-Niggeler (FRN) Stiftung tauchen auf der Suche nach den verborgenen Wundern der Meere bis zu 1000 Meter hinab in die pechschwarze Tiefsee. Mit dem einzigartigen Tauchboot "Lula1000" dokumentieren sie nie zuvor gesehene Arten und Organismen. ZEISS begleitet die beiden passionierten Tierfilmer bei ihren Projekten und unterstützt ihre Mission die Geheimnisse der Tiefsee zu erkunden.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr