Impressionen

Highlights aus Veranstaltungen

Machen Sie Ihre Veranstaltung zu einem besonderen Erlebnis. Unsere Räumlichkeiten bieten Ihnen Platz für viele unterschiedliche Formate – erfahren Sie hier mehr über ausgewählte Veranstaltungen, die im ZEISS Forum stattgefunden haben.

Highlights aus dem Jahr 2019

Jahresauftakt ZEISS 2019

Fast 50 Jahre nach der ersten Mondlandung durften die Gäste des Zeiss-Jahresauftakts 2019 Weltraumluft schnuppern. Passend zum Blick in die Sterne hatte der Optik-Konzern zwei Weltraumpioniere ins Zeiss Forum eingeladen: Dr. Sigmund Jähn, erster Deutscher im All, und Prof. Dr. Ulrich Walter, Wissenschaftsastronaut.

Robert Schumann – Leben, Lieder, Musik

Der romantische Komponist Robert Schumann hatte ein umfangreiches Liedwerk geschaffen. Rezitator Lutz Görner, Pianistin Nadia Singer und der englische Tenor Edward Leach präsentierten sich ausdrucksvoll, elegant und virtuos. Eine Veranstaltung des Kammermusikforum Ba-Wü e.V.

Innovation Awards 2019

Mit den Innovation Awards würdigt ZEISS alle zwei Jahre innovative interne Projekte in fünf verschiedenen Kategorien. Über Sparten, geschäftsunterstützende Bereiche sowie Vertriebs- und Servicegesellschaften hinweg werden die weltweit innovativsten Projekte von einer externen Jury gekürt.

Impressionen aus den vergangenen Jahren

OH! Helden am Herd 2017

Es war für das ZEISS Forum eine besondere Ehre, die Veranstaltung „OH! Helden am Herd“, organisiert von den Opernfestspielen Heidenheim, durchführen zu dürfen. Die 120 Gäste kamen in den Genuss einer Live-Koch-Show, die musikalisch mit Opernklängen untermalt wurde.

26. Aalener Jazz Fest 2017

Großartigen Jazz findet man nicht nur auf den großen Bühnen dieser Welt. Ein erstklassiges Programm mit hochkarätiger Besetzung präsentierte das 26. Aalener Jazz Fest, das zu den zehn größten Deutschlands gehört. Das ZEISS Forum war Austragungsort von 3 Konzerten.

Carl Zeiss Nordics Dinner Party

Als krönenden Jahresabschluss und zur Feier des erfolgreichen Geschäftsjahres haben sich die skandinavischen Länder etwas Besonderes für ihre Mitarbeiter ausgedacht. Eine rauschende Party mit feinem Essen und anschließendem Tanz im ZEISS Forum!

European Outdoor Film Tour 17/18

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen-Traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen.

Jahresauftakt ZEISS 2018

Zum Auftakt der ZEISS Initiative 2018 "Bildung Neu Denken" hat das Unternehmen erstmals MINT-Awards an insgesamt fünf Projekte von Schülern, Auszubildenden und Studierenden vergeben. Im Anschluss sprachen Dr. Richard David Precht und Prof. Dr. Michael Kaschke über das Thema Bildung.

Ludwig van Beethoven – sein Leben, seine Musik

Die junge Pianistin Nadia Singer bringt das Format zum Leuchten, zusammen mit dem erfahrenen Sprecher Lutz Görner. Gemeinsam ließen die Künstler den Komponisten Ludwig van Beethoven in Wort und Musik lebendig werden. Eine Veranstaltung des Kammermusikforum Ba-Wü e.V.

ZEISS Symposium 2018 Optics in the Quantum World

Rund 300 internationale Experten aus Wissenschaft und Industrie sind beim ZEISS Symposium „Optics in the Quantum World“ in Oberkochen zusammengekommen, um über Trends und neue Wissenschaftserkenntnisse im Bereich der Quantentechnologien zu sprechen.

Technologiekonferenz 2018

Die Technologiekonferenz der Sparte Semiconductor Manufacturing Technology ist eine jährliche Veranstaltungsreihe für alle Entwicklungsmitarbeiter. Durch Postersessions oder Vorträge werden diese zu verschiedenen Themenschwerpunkten informiert. Im Mittelpunkt: die Vernetzung und der Wissenstransfer.

Agade Quartett – WM Classix

Das Ensemble besteht aus Mitgliedern der Essener Philharmoniker und dem Aalener Dirigenten und promovierten Physiker Gero Wittich. Auf dem Programm standen Stücke von Giacomo Puccini, Joseph Haydn, Antonin Dvorak und Johannes Brahms. Ein bravouröses Konzert.

Württembergischer Kammerchor – Ungeklärte Verhältnisse

Der berühmtesten Ménage à trois der Musikgeschichte zwischen Clara und Robert Schumann sowie Johannes Brahms wurde auf den Grund gegangen. Chorleiter Dieter Kurz nutzte die dynamischen Möglichkeiten seiner Sänger gekonnt. Kammermusikforum Ba-Wü e.V.