Unter die Oberfläche sehen: ZEISS PRIMUS 200
innovationMADE BY ZEISS
Unter die Oberfläche sehen. PRIMUS 200 von ZEISS
innovationMADE BY ZEISS
Der Basis-OCT PRIMUS 200 von ZEISS
  • Altersbedingte Makuladegeneration
  • Diabetische Retinopathie
  • Glaukom

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

Der ideale Einsteiger-OCT, um Ihre Praxis zu erweitern.
Der ideale Einsteiger-OCT, um Ihre Praxis zu erweitern. PRIMUS 200 von ZEISS
  • Erkrankungen früher erkennen
  • Den Krankheitsverlauf verfolgen
  • Das Leistungsspektrum Ihrer Praxis erweitern

Eine Demo anfordern

PRIMUS 200 von ZEISS

OCT für Imaging von Netzhaut, Glaukomen und dem vorderen Augensegment

Highlights

Loading the player...

Erweitern Sie Ihre Praxis mit einem OCT

Der Pionier der OCT-Technik bietet jetzt ein OCT-System an, das sich perfekt für niedergelassene Augenärzte eignet. Mit seinem simplen und intuitiven Design erschließt der PRIMUS 200 Ihnen viele Vorteile:

  • ein breiteres Leistungsspektrum
  • angenehmere Untersuchungen für Ihre Patienten
  • optimierte Praxisabläufe für Sie und Ihr Personal
     
PRIMUS 200: Brillante B-Scans

Erkrankungen früher erkennen

  • Brillante B-Scans von Netz- und Aderhaut, aussagekräftige Fundusbilder
  • Qualitative und quantitative Tools zur genaueren Beurteilung des Krankheitsverlaufs
PRIMUS 200: Glaukom-Patienten identifizieren und überwachen

Mehr Patienten betreuen

  • Diagnose eines größeren Spektrums an Erkrankungen
  • Darstellung retinaler Erkrankungen mit hochauflösender Bildgebung
  • Erkennung und Überwachung von Patienten mit Glaukomrisiko durch umfassende Analysen
PRIMUS 200: Fortschrittliche OCT-Technologie

Praxiseffizienz steigern

  • Einfacher, intelligenter Workflow in nur 3 Schritten verkürzt die Untersuchungsdauer
  • Intuitive, einfache Bedienung für Anwender

Produktmerkmale

PRIMUS 200: Scharfe Fundus-Aufnahmen / Hochauflösende B-Scans

Hochauflösende B-Scans und Fundusbilder

Die hochauflösenden OCT Scans des PRIMUS 200 machen entscheidende Details sichtbar, die es Ihnen erleichtern, ein breites Spektrum von Erkrankungen effektiv zu diagnostizieren. Gestochen scharfe Fundusbilder ermöglichen die gezielte Platzierung der Scans auf der Netzhaut.

mehr
schließen
PRIMUS 200: Minimieren der Kinnanlagezeiten

Minimale Untersuchungsdauer

  • Der weite Refraktionsbereich ermöglicht Ihnen die Untersuchung von stark kurzsichtigen Patienten und die Erhöhung des Patientendurchsatzes.
  • Die Untersuchung ist für den Patienten angenehmer, da die Pupillen auch bei einer Größe von nur 2 mm nicht geweitet werden müssen.
PRIMUS 200: Bedienerunabhängige Scan-Platzierung

Bediener-unabhängige Scan-Platzierung

Auto FoveaFinder™ und AutoCenter™ ermöglichen es Bedienern, die Scans automatisch auf der Fovea und dem Sehnervenkopf zu positionieren. Dadurch wird eine optimale Reproduzierbarkeit der RNFL- und OHN-Messungen sichergestellt und der Vergleich der OCT Scans verschiedener Aufnahmen ermöglicht.

PRIMUS 200: Einfacher, intelligenter 3-Schritt-Arbeitsablauf

Berichtgesteuerte Navigation

Einfacher Arbeitsablauf in 3 Schritten
  • Auswählen: Der berichtgesteuerte Arbeitsablauf ermöglicht die Auswahl der gewünschten Berichte und generiert automatisch die zur Erfassung benötigten Scan-Protokolle.
  • Aufnehmen: Die systemgeführte Navigation leitet Sie durch die Aufnahmeprotokolle.
  • Auswerten: Vorausgewählte Berichte werden automatisch erstellt und können per Mausklick eingesehen und ausgewählt werden.

Technische Daten

OCT-Bildgebung
Verfahren  Spectral Domain OCT 
Lichtquelle  Superlumineszenzdiode (SLD), 840 nm 
A-Scan 2.0 mm (in Gewebe), 1024
Axiale Auflösung 5±1 μm (in Gewebe)
Transversale Auflösung ≤ 20 μm (in Gewebe, FWHM)
Fundusbilder 
Verfahren Confocal Scanning Laser Ophthalmoscopy (cSLO) 
Live-Fundusbilder Während der Kameraausrichtung 
Lichtquelle Superlumineszenzdiode (SLD), 840 nm 
Sehfeld 29º H x 21º V 
Transversale Auflösung ≤ 80 μm (in Gewebe) 
Scan-Berichte
Netzhautanalyse Makuladicke mit Auto FoveaFinder™
5 Line HD Scan
1 Line HD Scan
Glaukom-Analyse ONH- und RNFL-Analyse mit Auto Center™  
Vorderabschnitt
Kammerwinkel-Darstellung
Hornhaut-Darstellung
Elektrisch und physikalisch 
Gewicht   40 kg (88 lbs)
Geräteabmessungen 120 x 80 x 150 cm (L x B x H)
Fixation Intern, Extern
Interne Fixation-Fokuseinstellung -23 dpt bis +17 dpt (Dioptrien)
Erforderliche Pupillengröße   > 2 mm
Interner Computer
Betriebssystem / Prozessor Windows 7/Intel Core i3-2330E
Arbeitsspeicher 4 GB
Festplatte / interne Speicherkapazität 500 GB/2.5 Zoll
Display
23” (Auflösung: 1366 x 768) 
USB-Ports 4 x USB 2.0
Ethernet-Ports 2 Anschlüsse, 10/100 MBit/s mit 2 unabhängigen IP-Adressen

Weitere Informationen

PRIMUS 200 von ZEISS

Das Einsteiger-OCT

Seite(n): 14
Dateigröße: 2.459 kB

Verwandte Produkte

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr