Medizintechnik

Mit einem Lächeln zum Erfolg.

ZEISS ReLEx SMILE

ZEISS ReLEx SMILE

Vervollständigen Sie Ihr Portfolio mit dem bahnbrechenden Augenlaserkorrektur-Verfahren

Ein Lächeln kann ein wertvoller Pluspunkt sein. Es kann Chancen schaffen und den Weg zum Erfolg ebnen – ganz ähnlich wie das minimal-invasive Augenlaserverfahren SMILE. Bereits über 1 Million Augen wurden mit der minimal-invasiven Lentikelextraktion behandelt, besser bekannt als SMILE (Small Incision Lenticule Extraction). Mit über 1.300 praktizierenden SMILE-Chirurgen weltweit und FDA-Zulassung in den USA bietet SMILE großartige Möglichkeiten, Ihr klinisches Leistungsspektrum erfolgreich zu erweitern.

Erhalten Sie die neuesten Erkenntnisse zu SMILE

Registrieren Sie sich und erhalten Sie einen Überblick der weltweit mehr als 300 Experten-Publikationen.

Erweitern Sie

Ihr Angebot.

Eine Erfolgsgeschichte der Augenlaserchirurgie wird 10 Jahre alt.

SMILE schreibt seit 10 Jahren Erfolgsgeschichte im Bereich der Augenlaserchirurgie. Nachdem Walter Sekundo 2007 das Verfahren zum ersten Mal an einem menschlichen Auge mit dem VisuMax® Femtosekundenlaser von ZEISS durchgeführt hatte, erfolgte die kommerzielle Markteinführung 2011 mit dem Launch von ReLEx® SMILE von ZEISS. Inzwischen wird SMILE von mehr als 1.300 Chirurgen in über 65 Ländern weltweit praktiziert. Das FDA-zertifizierte Verfahren bietet Kliniken eine zusätzliche Augenlaser-Option und die Möglichkeit, Ihr Leistungs-Portfolio zu erweitern.

Vervollständigen Sie Ihr Leistungsspektrum

Wie sich in verschiedenen chirurgischen Fachdisziplinen beobachten lässt, zeichnet sich ein wachsender Trend in Richtung minimal-invasiver Verfahren und Applikationen ab. Mit Small Incision Lenticule Extraction, besser bekannt als SMILE, ist dieser Trend dabei, sich auch als Standard in der Augenlaserkorrektur durchzusetzen. SMILE bietet großes Potential für signifikantes Praxiswachstum. Dank ZEISS ReLEx SMILE stiegen in China refraktive Behandlungen mit ZEISS VisuMax im Schnitt um mehr als 200% an.1 Außerdem wird erwartet, dass sich das refraktive Volumen 2017 in den USA mit SMILE und Hornhaut-Inlays um 8,3% steigern wird.2

Erfahren Sie,

wie es funktioniert.

Was ist SMILE?

Small incision lenticule extraction, besser bekannt als SMILE, ist das erste minimal-invasive Augenlaserkorrektur-Verfahren. Bei der SMILE-Methode wird mit dem ZEISS VisuMax Femtosekundenlaser zuerst ein Lentikel in der intakten Hornhaut erzeugt und anschließend durch einen minimal-invasiven Zugang entnommen. Der Lentikel wird entfernt, um die gewünschte Sehkorrektur zu erzielen.  

ZEISS ReLEx SMILE

Erfahren Sie alle Details zur ersten SMILE-Lösung.

ZEISS VisuMax

Entdecken Sie das Femtosekundenlasersystem, mit dem SMILE durchgeführt wird.

Profitieren Sie

von einer aussichtsreichen Option.

Vorteile der SMILE-Methode

SMILE bietet zahlreiche klinische Vorteile, wie Studien belegen. Beispielsweise treten Nebenwirkungen wie trockene Augen nach der Behandlung weniger häufig auf. Als minimal-invasives Verfahren bietet es potentiell mehr Hornhautstabilität und beschleunigte Wundheilung. Patienten beschreiben die Behandlung mit SMILE als schonend und zeigen sich generell sehr zufrieden mit der Effektivität und dem Ergebnis.

Warum sich Chirurgen für SMILE entscheiden

Immer mehr Kliniken bieten Augenlaserchirurgie mit SMILE an. Führende Spezialisten erklären, warum sie sich für SMILE entschieden haben.

Laden Sie die Infografik über den Nutzen einer SMILE Behandlung herunter und schauen Sie sich die Vorteile für sich und Ihre Patienten an!

Ich habe meine 18-jährige Tochter mit der SMILE-Methode operiert. Sagt das nicht alles?

Dr. Petri Oksman - Medilaser Oy Tampere, Finland

Wer SMILE zukünftig nicht anbietet, wird sich im hart umkämpften refraktiven Markt nicht behaupten können.

Dr. Sri Ganesh Nethradhama - Superspecialty Eye Hospital Bangalore, Indien

SMILE ist die perfekte Lösung für meine anspruchsvollen Patienten im Hochpreissegment.

Dr. Rainer Wiltfang - Smile Eyes Augenklinik am Flughafen München

Patienten wollen beste Sehqualität und ein hohes Maß an Sicherheit. Daher haben wir uns für SMILE entschieden. Kleine Inzision – große Patienten- zufriedenheit.

Dr. Joaquin Fernandez - Qvision Almería, Spanien

Was Chirurgen aus aller Welt zu SMILE sagen

Die Zahl der refraktiven Chirurgen weltweit, die Patienten mit dem SMILE-Verfahren behandeln, wächst stetig. Welche Erfahrungen renommierte Spezialisten mit der minimal-invasiven Behandlungsmethode bisher gemacht haben, können Sie hier sehen.

Downloads

Vorteile von SMILE auf einen Blick

  • Minimal-invasiv
  • Ohne Flap
  • Ausführung mit einem Laser
  • Schonende Behandlung
  • Schnelle postoperative Wundheilung

ReLEx SMILE Broschüre
Die erste minimal-invasive SMILE-Lösung
Filesize: 6,7 MB

VisuMax von ZEISS
Schrittmacher in der Hornhautchirurgie
Dateigröße: 7,1 MB

SMILE Flyer
Blick auf den Erfolg erweitern.
Dateigröße: 3,5 MB

ReLEx SMILE
Broadening the vision of success
Dateigröße: 5,2 MB

Veranstaltungen

Besuchen Sie uns auf ophthalmologischen Kongressen. Erfahren Sie aus erster Hand, wie SMILE Ihnen dabei helfen kann, Ihre Praxis erfolgreicher zu führen und erhalten Sie dabei aktuelle wissenschaftliche Updates. Finden Sie außerdem heraus, wie Sie SMILE und andere refraktive Lösungen von ZEISS in Ihren Praxisalltag integrieren können.  

DOC 2018

14.-16. Juni

Veranstaltungsort: Nürnberg

DOG 2018

27.-30. September

Veranstaltungsort: Bonn

Treten Sie mit uns in Kontakt

Fordern Sie ein Angebot an

Sie haben Fragen zum Kauf eines unserer Produkte?

Treten Sie mit uns in Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem örtlichen ZEISS Ansprechpartner auf!

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

Unsere Fachleute werden sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kundenservice

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrem Produkt?

Verwandte Produkte

1 Quelle: Market Scope Ophthalmic Market Perspectives, March 2017
2
Market Scope Ophthalmic Market Perspectives, March 2017