JENA, 28.08.2013

Neues Modul für OPMI pico

Integrierte HD Videokamera im S100 / OPMI pico Operationsmikroskop von ZEISS für optimale Qualitätssicherung und überzeugende Patientenkommunikation

Smart recording ermöglicht Aufnahme unvorhergesehener Behandlungsereignisse

Klassische Dokumentation, optimale Qualitätssicherung und überzeugende Präsentationen – all das wird für den Zahnarzt nun deutlich unkomplizierter, denn ZEISS bietet das bewährte Operationsmikroskop ZEISS OPMI® pico jetzt mit integrierter HD Videokamera an, die Live Streaming und das Aufzeichnen von Bildern und Videos erlaubt.

Ein besonderer Vorzug der integrierten Videokamera ist das so genannte smart recording. Es erlaubt den nachträglichen Start einer Videoaufnahme. So können Zahnärzte auch Situationen aufzeichnen, die bis zu 30 Sekunden zurückliegen. „Unseren Kunden wird dank des neuen Operationsmikroskops nie wieder eine Behandlungsinformation entgehen. Das Zusammenspiel zwischen ZEISS Optik und der hochauflösenden Kamera bietet die Voraus-setzung für kontrastrreiche, scharfe Videos und Bilder – ideal für Mitbeobachtung, Patienten-kommunikation und Dokumentation. Anhand der Videoaufzeichnung können sie sich effektiv mit Kollegen über Behandlungsergebnisse austauschen“, sagt Dr. Ludwin Monz, Vorstands-vorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG.

ZEISS OPMI pico lässt sich effektiv in den Workflow der Praxis einbetten. Bilder und Videoaufzeich-nungen können einfach in das Computernetzwerk der Zahnarztpraxis übernommen und dort verwaltet werden. Hochaufgelöste Einzelbilder in HD Qualität können bequem im Nachhinein für die weitere Kommunikation mit dem Patienten oder für Publikationen aus den Videos generiert werden.

Die voll integrierte Lösung mit einer Auflösung von 1080p ermöglicht eine kontinuierliche Aufnahme ohne störende Unterbrechungen wie bei vielen externen Visualisierungslösungen. ZEISS OPMI pico bietet zudem hohen Anwendungskomfort, ist sofort betriebsbereit, einfach zu handhaben, leicht zu reinigen und erscheint im bekannten schlanken Design. Die integrierte Lösung, die aufgrund der hohen Empfindlichkeit mit einer LED-Beleuchtung auskommt, weist zudem eine höhere Wirtschaftlichkeit auf als externe Lösungen, wie z. B. eine Spiegelreflexkamera mit Xenon-Beleuchtung.

Die Kamera ist vorkonfiguriert und verfügt über optimierte und bewährte anwendungsorientierte Voreinstellungen für die dentale Aufzeichnung.

ZEISS OPMI pico ist ein kompaktes, leistungs-fähiges und einfach zu bedienendes Operations-mikroskop für die Zahnheilkunde. Es bietet viele innovative Funktionen zur Optimierung der Behandlungs- und Arbeitsqualität – auch in punkto Ergonomie, denn das Operationsmikros-kop ermöglicht eine Behandlung in entspannter Körperhaltung.

Jann Gerrit Ohlendorf
Director Corporate Communications
Carl Zeiss Meditec AG
Tel.: +49 3641 220-331
Fax: +49 3641 220-332
E-Mail: press .meditec @zeiss .com

Henriette Meyer
Director Investor Relations
Carl Zeiss Meditec AG
Tel.: +49 3641 220-106
Fax:E-Mail: investors .meditec @zeiss .com
PI Nr.: 0113-2013-GER OP
Wortzahl: 342
Zeichenzahl: 2750

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr