Arzt benutzt visalis 500 paco

Der Moment, in dem Sie den Unterschied einer ausgezeichneten Phakoleistung erfahren.

Für diesen Moment arbeiten wir.

VISALIS 500 Familie

Erfahren Sie den Unterschied

  • Highlights
    VISALIS 500 Familie

    VISALIS 500 Familie

    ZEISS VISALIS S500 und ZEISS VISALIS V500 sind mit der neuen Ultraschall-Modulation APM® (Advanced Power Modulation) ausgestattet,
    die verschiedene Verbesserungen ermöglicht:

    • Reduzierung der Phakoenergie*
    • Optimierte Erfassung der Linsenfragmente*
    • Ausgezeichnete Schnittleistung*
    • Erhöhte Kammerstabilität*


    Die überragende Leistungsfähigkeit der Phakoemulsifikation müssen Sie einfach selbst erleben.*

    APM

    APM umfasst eine automatische Pulsformmodulation, welche die Burst- und Puls- Ultraschallenergie in einem Modulationsmuster kombiniert.

    Loading the player...

    Reduzierung der Phakoenergie

    Insgesamt verringert APM die gemessene effektive Phakozeit (EPT) um bis zu 73 %.*

    Optimierte Erfassung der Linsenfragmente

    Dank verbesserter Erfassung der Linsenfragmente werden die Nukleusfragmente angesaugt und kontinuierlich ohne Repulsion an der Phako-Spitze fixiert.*

    Erhöhte Kammerstabilität

    Zusätzlich beschleunigt APM die Entfernung der getrübten Linse und verbessert die Vorderkammer- stabilität um bis zu 32 %.*

    Ausgezeichnete Schnittleistung

    APM bietet die Leistungsfähigkeit der Burstmodulation zum Ergreifen des Nukleus und die Schnelligkeit der Pulsmodulation zum Entfernen des Quadranten.*

    VISALIS V500

    Das modulare System für Phakoemulsifikation und Vitrektomie

    Neben erstklassigen Katarakttechnologien bietet ZEISS VISALIS V500 auch modernste Funktionen für die Vitrektomie – platzsparend und ohne externe Module.

    Visalis 500

    *Kundenbefragung verfügbar | Daten verfügbar | EPT ~ Phakoenergie

  • Technische Daten
    a = available 
    u = upgradable 
     n/a = not available 
    S500 V500
    Allgemeines
    Höhe
    260 cm (Infusionsstange ausgefahren); 211 cm (Infusionsstange eingezogen) a a
    Breite x Tiefe 51 cm x 50 cm a a
    Gewicht 94 kg a a
    Electrical data
    Eingangsspannung 100 - 240V (± 10%) a a
    Sicherung T 6,3A - H 250V
       
    Phakoemulsifikation
    Handstücktyp 4 piezoelektrische Kristalle, ca. 40 kHz; Hub 0–100 μm
    a a
    Operationsmodus
    Feste oder lineare Steuerung der Ultraschallleistung von 0 bis Voreinstellung über System-Fußschaltpult
    a a
    U/S-Modus
    Dauer, Puls, Burst, Advanced Power Modulation (APM)
    a a
    Irrigation/Aspiration
    Schwerkraftgesteuert Elektrisch einstellbare Infusionshalter a a
    Kombinierte Steuerung Druckluft in BSS-Flasche    
    Inflationsdruck 15–80 mmHg a a
    Aspirationspumpentypen Peristaltisch a a
    Venturi a a
    Vakuumbereich
    Vak 1 und Vak 2: 5–600 mmHg
    a a
    Flussratenbereich
    2–60 ml/min (nur Peristaltikpumpe)
    a a
    Operationsmodus
    Feste oder lineare Steuerung der Fluss- und/oder Ultraschallstufe von 0 bis Voreinstellung über System-Fußschalter, Aspirationsanstiegszeit 0,5–12 Sekunden im festen Steuerungsmodus
    a a
    Diathermie
    Typ Bipolarer Generator; 2 MHz
    a a
    Nennleistung
    9 W (200 Ohm Last)
    a a
    Handstücktyp Bipolare Mikropinzetten, schmale bipolare Stifte, intraokulare Diathermie
    a a
    Vitrektomie
    Handstücktyp Pneumatisch betriebenes Schneidegerät mit Guillotinefunktion a a
    Schnittgeschwindigkeit 60–1600 Schnitte/min (anterior) a a
    60–4000 Schnitte/min (posterior) u a
    Betätigungsmedium Druckluft aus externer Quelle

    a a
    Betriebsdruck 230 kPa (2,3 bar) a a
    Operationsmodus
    Feste oder lineare Steuerung der Schnittgeschwindigkeit von 60 bis Voreinstellung über System-Fußschaltpult a a
    Schere
    Handstücktyp Pneumatisch betriebenes Schneidegerät u a
    Schnittmodus und -geschwindigkeit Horizontale Schere, 60–320 Schnitte/min
    u a
    Betätigungsmedium Druckluft aus externer Quelle mit Betriebsdruck 200 kPa (2 bar)
    u a
    Beleuchtung
    Typ
    Zwei unabhängige Lichtquellen, HID-Xenonlampe, Lampe 1: 4.300 K, Lampe 2: 5.000 K
    u a
    Lichtstärkeneinstellung
    16 Stufen, motorische Blende
    u a
    Filter

    Auswählbarer Grünfilter, IR-/UV-blockierender Filter u a
    Auswählbarer Netzhautschutzfilter (blauer Sperrfilter)
    u a
    Tamponade
    Luftinjektion   u a
    Druckquelle Integrierter Drehflügelkompressor a a
    Injektionsdruck 5–80 mmHg a a
    Silikonölinjektion   u a
    Druckquelle Druckluft aus externer Quelle
    u a
    Injektionsdruck 40–500 kPa (0,4–5 bar) u a
  • Optionen & Zubehör

    VISALIS 500 Zubehörkatalog

    Zubehörkatalog

    Seite(n): 9
    Dateigröße: 1.217 kB

  • Services

    OPTIME von ZEISS

    Der ultimative Service

    Sind Sie auf hohe Systemverfügbarkeit angewiesen? Wenn Ihre Antwort „Ja“ lautet, empfehlen wir Ihnen unsere ZEISS OPTIME Serviceverträge, die speziell darauf ausgelegt sind, Ihre medizintechnische Ausrüstung stets einsatzbereit zu halten.

     

    Erfahren Sie mehr
  • Weitere Informationen

    Interaktive Broschüre ZEISS VISALIS 500

    Erfahren Sie den Unterschied

    Seite(n): 48
    Dateigröße: 55,614 kB
    Revision

    Download ZIP Datei

    VISALIS 500

    Erfahren Sie den Unterschied

    Seite(n): 12
    Dateigröße: 975 kB

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr