Mehr Vielfalt schenkt Chirurgen mehr Gelassenheit

Monofokale ZEISS IOL

Monofokale IOL von ZEISS

Verbesserung des Workflows bei der Kataraktchirurgie und der visuellen Ergebnisse

Die Bandbreite des monofokalen ZEISS IOL Portfolios ist das umfassendste in Bezug auf Linsenformen, -material und optische Konzepte. Es stehen eine Vielzahl von Linsenoptionen zur Verfügung, um den Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden und die Präferenzen des Chirurgen in der Standard-Kataraktoperation zu erfüllen.

Vergleich monofokaler ZEISS IOL

ZEISS CT LUCIA

  • Ultrahochreines Acrylat und das proprietäre Kryo-Zerspanungsverfahren zur Minimierung der Glistening-Effekte
  • Patentierte asphärische ZEISS Optik (ZO-Optik-Konzept), kompensiert durch ihr Design bestimmte Aberrationen des Auges, verursacht durch unterschiedliche Kurvaturen der Hornhaut bzw. Dezentrierung oder Verkippung der IOL.
  • Hydrophobes Acrylat mit Heparin-Beschichtung ermöglicht sanfte Injektionen 
  • Vollständig vorgeladenes Injektionssystem für einen optimierten chirurgischen Workflow 

Für hervorragende Fernsicht.

ZEISS CT ASPHINA

  • Asphärische IOL
  • Hydrophiles Acrylat (25 %) mit hydrophoben Oberflächeneigenschaften
  • 4-Punkt-Haptik
  • Aberrationsneutral / Aberrationskorrigierend
  • Optional auch vorgeladen verfügbar 

Für langfristige Rotationsstabilität und bessere Zentrierung.

ZEISS CT SPHERIS

  • Sphärische IOL
  • Hydrophiles Acrylat (25 %) mit hydrophoben Oberflächeneigenschaften
  • 4-Punkt-Haptik
  • Optional auch vorgeladen verfügbar 

Für gute Sichtverhältnisse in der Standard-Kataraktchirurgie.

ZEISS CT LUCIA (3-teilige IOL)

  • Erhältlich als sphärische und asphärische IOL1
  • Ultrahochreines hydrophobes Acrylpolymer
  • 3-teilige C-Loop
  • PVDF-Haptik für eine bessere Kapselsackstabilität und zur Vermeidung von Kapselsackdehnung.
  • Patentierte asphärische ZEISS Optik (ZO-Optik-Konzept)2

Für eine optimierte Leistung monofokaler IOL aus hydrophobem Material.

Einblicke in monofokale IOL

Mindestens 15 Jahre Erfahrung ...

CRST Today Europe, Januar 2017.

Interview mit Dr. med. Wolfram Wehner, Best kept secrets – CT ASPHINA 409M/MP

Ständige Verbesserung und laufende Prüfungen

CRST Today Europe, März 2017.

Advertorial. ZEISS CT LUCIA – 3 key highlights of the monofocal, hydrophobic lens

Vergleich monofokaler ZEISS IOL

  ZEISS CT LUCIA ZEISS CT ASPHINA ZEISS CT SPHERIS ZEISS 3-teilige IOL

Material

hydrophob

hydrophil

hydrophil

hydrophob

Form

C-loop

3-Punkt-Haptik und 4-Punkt-Haptik

3-Punkt-Haptik und 4-Punkt-Haptik

3-teilige C-Loop

Sphärisch



Asphärisch




Aberrationsneutral




Aberrationskorrigierend





ZEISS Injektoren

Eine Auswahl an hochwertigen Injektoren von ZEISS wurde auf die Anforderungen unseres IOL-Portfolios abgestimmt. Darin sind verschiedene Injektorformate enthalten, die auf Benutzerfreundlichkeit, Dioptrieleistung und Präferenzen im Arbeitsablauf beruhen. Es stehen vorgeladene oder vollständig vorgeladene Varianten zur Verfügung, um den chirurgischen Arbeitsablauf zu erleichtern und eine Mikroinzisionsoperation zu ermöglichen.

ZEISS BSS & OVDs

ZEISS bietet ein umfangreiches Portfolio an Balanced Salt Solutions (BSS) und Ophthalmic Viscosurgical Devices (OVDs) an, die die Bedürfnisse der Chirurgen in jedem Schritt der Kataraktoperation erfüllen.

Serviceschwerpunkte

ZEISS Financial Solutions

Der clevere Weg zur Anschaffung von ZEISS Technik

Sie möchten die neueste ZEISS Technik nutzen und nur für das benötigte Verbrauchsmaterial zahlen? Unsere Finanzierungslösung ZEISS FlexConsume macht es möglich.

Verbrauchsmaterialien-Management

Weniger Verwaltungsaufwand, mehr Zeit für wichtige Aufgaben

ZEISS Verbrauchsmaterialien-Management ermöglicht Ihnen direkten Zugang zu den Katarakt- und Retinaprodukten von ZEISS – exklusiv, kostenlos und rund um die Uhr. Geben Sie Bestellungen auf und verwalten Sie Ihr Konsignationslager – leichter und schneller als je zuvor.

Vision Simulation Tool

Eine schematische Darstellung der visuellen Wahrnehmung

Dieses interaktive Tool ermöglicht Ihnen, die verschiedenen IOL-Kategorien durch die Simulation des prä- und postoperativen Seherlebnisses zu erläutern. Dadurch können Sie Ihre Patienten bei der Entscheidung für die IOL unterstützen, die den individuellen Bedürfnissen am besten entspricht. Nutzen Sie ab jetzt das Vision Simulation Tool zur Beratung Ihrer Patienten!

Linsenkonstanten

Optimiert für die IOL-Berechnung

Die hochpräzise Berechnung der IOL-Stärke erfordert die Optimierung der Linsenkonstanten. Mit diesem Tool können Sie optimierte ULIB-Linsenkonstanten in den ZEISS IOLMaster importieren.

Registrieren Sie sich jetzt für den ZEISS Newsletter.

Bleiben Sie informiert, indem Sie den ZEISS Medical Technology Newsletter abonnieren. Sie werden immer auf dem neuesten Stand gehalten und über aktuelle Themen, Neuigkeiten und Veranstaltungen benachrichtigt.

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, um unseren Newsletter zu abonnieren:

Treten Sie mit uns in Kontakt

Fordern Sie ein Angebot an

Sie haben Fragen zum Kauf eines unserer Produkte?

Treten Sie mit uns in Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem örtlichen ZEISS Ansprechpartner auf!

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

Unsere Fachleute werden sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kundenservice

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrem Produkt?