ZEISS CARFIT Vorrichtungen

Aufspannvorrichtungen und Systemlösungen für die Messtechnik

Mit ihrer modularen und standardisierten Systemarchitektur sind ZEISS CARFIT® Messvorrichtungen die entscheidende Grundlage moderner Prüftechnik.

ZEISS CARFIT lite

Die einfache Haltevorrichtung für kleine bis mittlere Bauteile

ZEISS CARFIT eMOBEE

Die mobile Wabenrasterplatte mit E-Drive

ZEISS CARFIT Standardkomponenten

Die modulare Systemlösung für den Eigenbau

ZEISS CARFIT Standardkomponenten

Standardisierte Qualität. Unendliche Vielfalt.

ZEISS CARFIT ist ein modulares Aufnahmesystem zur Vermessung von Fahrzeugbauteilen, um das Zusammenpassen der Bauteile sowie ihre Geometrie zueinander zu bewerten.

Basierend auf Standardkomponenten entstehen in einem maßgeschneiderten Engineeringprozess modulare Messvorrichtungen und Meisterbocksysteme nach spezifischen Kundenforderungen.

Vorteile

Modulares Aufbauprinzip

Das ZEISS CARFIT Standard-Vorrichtungssystem setzt mit seiner modularen und standardisierten Systemarchitektur Maßstäbe in der Prüfmitteltechnik. Durch Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und flexibelste Anpassungsfähigkeit ist das universelle Vorrichtungssystem allen Anwendungen in der Pilothalle, dem Werkzeug- und Prototypenbau und der Serienfertigung gewachsen.

Einfache Verwendung

ZEISS CARFIT-typisch ist die einzigartige Verbindungs-, Befestigungs- und Spanntechnologie, die eine hohe Präzision, Wiederholgenauigkeit und schnelleren Bauteilewechsel sichert. Das System zeichnet sich durch einfaches, sicheres Handling, geringe Auf- und Umbaukosten, hohe Stabilität und Steifi gkeit sowie gute Zugänglichkeit der Messpunkte und ein exaktes Zusammenspiel mit Messgeräten aus.

Hoher Standardisierungsgrad

Untereinander kompatible Baureihen und eine außerordentliche Vielfalt standardisierter Komponenten schaffen eine extreme Variabilität, so dass unter weitestgehender Standardisierung Vorrichtungen aller Art schnell und kostengünstig gefertigt werden können. Die Standardisierung bringt Kostenvorteile und ermöglicht es, weltweit die bewährte Technologie mit gleichbleibender Qualität und Präzision einzusetzen.

Wiederverwendbar. Erweiterbar. Platzsparend.

Der modulare Aufbau des gesamten CARFIT Systems ermöglicht es, durch Retooling Kosten einzusparen und Resourcen zu schonen. Zudem kann jede Konstruktion mittels Einzelkomponenten erweitert oder verändert werden. Vor allem dort, wo viele unterschiedliche Teile vermessen werden und der Platz für das Lagern von Rahmenvorrichtungen fehlt, kann durch das flexible System in Kombination mit einer Lochrasterplatte Platz eingespart werden.

Mit den großen Automobilherstellern entwickelt

Die ZEISS CARFIT Systeme konzentrieren jahrzehntelange Erfahrung in der Mess- und Vorrichtungstechnik. In die permanente Weiterentwicklung fließt das Know-how aus den vielfältigen Anwendungen der großen Kunden. Konsequente Optimierung und Perfektionierung garantieren passende Lösungen für die aktuellen Anforderungen der modernen Messtechnik und die innovative Praxis im weltweiten Prüfmittelbau.

CAD Konstruktionsbibliothek

Ab sofort steht ZEISS CARFIT auch zum Selbstkonstruierem zur Verfügung: Mit Komponentenkatalog und CAD-Konstruktionsbibliothek können punktgenaue Prüfmittelkonstruktionen selbst erstellt werden. Alle Komponenten sind als 3D-Modelle in der Software CATIA vorhanden.

Unendliche Aufspannmöglichkeiten mit dem ZEISS CARFIT System

ZEISS CARFIT Systeme unterstützen das komplette Spektrum der Aufspannanforderungen in der Vorserie und der Serienfertigung. Die außerordentliche Vielfalt standardisierter Komponenten erleichtert die flexible Herstellung von Prüfvorrichtungen und Messaufnahmen aller Art: für die Vermessung kleinster Teile ebenso wie für großvolumige Karosseriebaugruppen, für Einzel- wie für Zusammenbauteile, für Plastik- und Blechteile, für Interieur- und Exterieur-Komponenten. Untereinander kompatible Baureihen mit unterschiedlichen Einsatzschwerpunkten gewährleisten die optimale Lösung aller messtechnischen Aufgaben.

Wahlweise stehen Systeme in Rahmenbauweise mit Strang- oder Rasterprofilen sowie Rasterplatten-Systeme zur Verfügung. Spezialisierte Komponenten ermöglichen den Bau von Scanning-Vorrichtungen für optische Messungen in beliebiger Position.

Wo es an Lagerplatz fehlt, ermöglicht ein Stützen- und Spannsystem den variablen Bau bauteilspezifischer Aufnahmen. Standards wie Meisterbockschraube, Hydraulikeinheit, Schnellwechseltechnik und Führungssysteme ermöglichen die Integration jeder individuellen Anforderung.

Spann- und Befestigungselemente.

Einfach und schnell Bauteile fixieren.

Kniehebelspanner.

Für das präzise Spannen des Werkstücks bzw. Bauteils.

Aufnahme- und Auflageelemente.

Lösungen für jede Aufnahmesituation.

Meisterschrauben.

Ob kurz oder lang: verstellbare modulare Auflagepunkte.

Schiebeelemente.

Viel Spiel für lineare Bewegung.

Unterflurhakenspanner.

Aufnehmen und Spannen von Werkstücken mit innenliegenden Bohrungen.

Einstellelemente.

Exakte Einstellung des definierten Bauteil-Aufnahmepunktes.

Schlitten, Schwenk- und Wechselelemente.

Die universellen Positionierhilfen.

Schwenkeinheit.

Aufnahmedefinition im Handumdrehen.

Strangprofile.

Multifunktionale Nutengeometrie für schnellen & parallelen Aufbau.

Lochrasterprofile.

Die leichte, modulare und präzise Basis.

Verbindungstechnik Profile.

Zusammenhalten, was zusammengehört.

Adapterplatten.

Universalhilfen zum Verbinden und Positionieren der CARFIT-Profile.

Absteckwinkel, Fixierbolzen, Fußplatten.

Schnelle und reproduzierbare Positionierung der Messaufnahme.

Hydraulische Hubeinheit.

Die einfache Art, Gewicht zu heben.

Zubehör.

Alles, was das Vorrichten noch komfortabler macht.

Anwendungen

System für Meisterböcke

Mit Strang- und Lochrasterprofilen

Durch den modularen Aufbau und eigens entwickelte Standardkomponenten ist ZEISS CARFIT die kostengünstige, standardisierte Basis zur Herstellung von
Meisterböcken.

Stützen- und Spannsystem

Das flexible Platzsparwunder

finden vor allem dort Anwendung, wo viele unterschiedliche Teile vermessen werden und der Platz für das Lagern von Vorrichtungen in Rahmenbauweise fehlt. Die Bauweise basiert auf einer Lochrasterplatte zur Aufnahme von wechselnden bauteilspezifischen Stützen. Bewährt bei Serienmessaufnahmen wie im Prototypenbereich.

System für Messaufnahmen in Rahmenbauweise

Mit Strang- und Lochrasterprofilen

Die Rahmenbaureihe wird zur reproduzierbaren Aufnahme von Bauteilen und Baugruppen verwendet. Der Grundaufbau einer Messaufnahme besteht aus dem ZEISS CARFIT Profil-System, welches speziell zur Herstellung von Mess- und Prüfvorrichtungen entwickelt wurde, und Standardmodulen zur Aufnahme und zum Spannen von Bauteilen oder Werkstücken. Dank der hohen Variabilität reicht der Einsatz von Prototypenmessvorrichtungen bis hin zu Serienprüfmitteln.

System für optische Messungen

Für optimale Erfassbarkeit der Marker

Dieses mit allen Baureihen und Standardkomponenten kompatible System ist ideal zur Herstellung von Scanning-Vorrichtungen. Achtkant-Profile ermöglichen das berührungslose Vermessen von Bauteilen aus verschiedenen Perspektiven. Die in jeder Position fixierbaren Prüfteile können zudem um 360 Grad gedreht werden, so dass alle Bauteilbereiche messtechnisch gut erfasst werden. Schnellwechselsysteme und Topends für die Bauteilaufnahme unterstützen die verkürzten Prüfzeiten automatisierter Messvorgänge.

Lochrasterplatten

Die Wabenplatten-Serie in Leichtbauweise

ZEISS CARFIT bietet Lochrasterplatten in variablen Abmessungen mit wählbaren Rasterungen. Die Sandwichplatten in patentierter Wabenbausweise bestechen durch besondere Leichtigkeit und Steifigkeit. Erweitert wird die Reihe um selbstfahrende und automatisierte Modelle: Hier finden Sie mehr Information zu ZEISS CARFIT eMOBEE, der mobilen Wabenrasterplatte mit e-Drive.

Targethalter in Setbauweise

Smartes Stecksystem für optische Marker

Das ZEISS CARFIT Target-Set ist ein individuell steckbares und wiederverwendbares System zum Erstellen von einfachen Halterungen für die beim optischen Messen benötigten Referenzmarker. Das System bietet durch sein Achtkantprofil größtmögliche Zugänglichkeit bei einfachster Handhabung. Es ist unbegrenzt wiedererwendbar.

Branchen

Automobile und Nutzfahrzeuge

Kundenanwendung
 
  • Fahrzeugkarosserie
  • Innen- und Außenverkleidungsteile
  • Chassis

Kundenprozesse

  • Umformen und Schweißen
  • Gesamtkarosse
  • Anlaufunterstüzung/Analysen
  • Serienvermessung
 

Flugzeuge

Kundenanwendung
 
  • Flugzeugrumpf
  • Innen- und Außenverkleidungsteile

Kundenprozesse

  • Umformen und Schweißen
  • Anlaufunterstüzung/Analysen
  • Serienvermessung

Erfolgsgeschichten

Ganzheitliche Lösung zum Beladen und Vorrichten: GESTAMP und ZEISS

„Diese Technologie stellt für uns eine enorme Chance dar, Fahrzeugsicherheit und Klimaschutzziele zu verbinden.“

Ignacio Fernández Landa, Gestamp-Ingenieur