ZEISS Microscopy

Entdecken Sie attraktive neue Pakete für die ZEISS LSM 8 Familie

LSM 800 und LSM 880 unsere konfokalen Laser Scanning Mikroskope

Profitieren Sie von erhöhter Sensitivität, Auflösung und Geschwindigkeit. Mit den konfokalen Mikroskopen der ZEISS LSM 8 Familie erhalten Sie die einzigartige Kombination aus schonender Superresolution und hoher Geschwindigkeit:

  • Profitieren Sie von unserem neuartigen Detektordesign: Airyscan bietet Ihnen eine sofortige 4- bis 8-fache Verbesserung des Signal-Rausch-Verhältnisses
  • Sehen Sie kleinste Details: Lösen Sie Strukturen von 120 nm (in x, y) und 350 nm (in z) auf
  • Verfolgen Sie die schnellsten Prozesse: Erfassungsgeschwindigkeiten von 27 fps (bei 480x480, LSM 880 im Fast-Modus)
  • Schützen Sie Ihre Probe und sparen Sie Zeit: Erfassen Sie die gesamten Fluoreszenzspektren aller Ihrer Markierungen auf einmal

Attraktive neue Pakete von LSM 800 & LSM 880

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um weitere Informationen oder Angebote zu erhalten. Gerne planen wir eine Produktvorführung mit Ihnen.


Benötigen Sie weitere Informationen?

Entdecken Sie, wie Ihre Forschung von den konfokalen Mikroskopen ZEISS LSM 800 und LSM 880 profitiert. Lesen Sie in unseren Produktinformationen über:

  • Vorteile der konfokalen LSM 8 Mikroskope, die Sie in Ihrer Forschung voranbringen
  • Applikationen und spezifische Aufgaben für LSM 8 Mikroskope
  • Überblick über das System und verfügbare Komponenten
  • Detaillierte technische Spezifikationen
  • Serviceleistungen

Sehen Sie den Unterschied zwischen konventionellem konfokalen Mikroskop und ZEISS Airyscan

HeLa Zellen, Aktinfärbung mit Phalloidin-Alexa 546, AP3 und Alexa 488 - Mit freundlicher Genehmigung von S. Traikov, BIOTEC, TU Dresden

 

Konfokal

HeLa Zellen, Aktinfärbung mit Phalloidin-Alexa 546, AP3 und Alexa 488

Mit freundlicher Genehmigung von S. Traikov, BIOTEC, TU Dresden, Dresden

HeLa Zellen, Aktinfärbung mit Phalloidin-Alexa 546, AP3 und Alexa 488 - Mit freundlicher Genehmigung von:  S. Traikov, BIOTEC, TU Dresden, Germany

 

ZEISS Airyscan

HeLa Zellen, Aktinfärbung mit Phalloidin-Alexa 546, AP3 und Alexa 488

Mit freundlicher Genehmigung von S. Traikov, BIOTEC, TU Dresden, Dresden

Mausgehirnschnitte der thy1-GFP-Linie mit LSM 880, farbkodierte Projektion - COPYRIGHT: Yi Zuo, UCSC

 

Konfokal

Mausgehirnschnitte der thy1-GFP-Linie mit LSM 880, farbkodierte Projektion

Mit freundlicher Genehmigung von Yi Zuo, University of California, Santa Cruz, USA

Mausgehirnschnitte der thy1-GFP-Linie mit LSM 880, farbkodierte Projektion - COPYRIGHT: Yi Zuo, UCSC

 

ZEISS Airyscan

Mausgehirnschnitte der thy1-GFP-Linie mit LSM 880, farbkodierte Projektion

Mit freundlicher Genehmigung von Yi Zuo, University of California, Santa Cruz, USA

B Cell Tubulin 488 - COPYRIGHT: Joseph Brzostowski, NIH/NIAID, LIG Imaging Facility, Bethesda, MD, USA

 

Konfokal

B Cell Tubulin 488

Mit freundlicher Genehmigung von J. Brzostowski, NIH/NIAID, LIG Imaging Facility, Bethesda, MD, USA

B Cell Tubulin 488 - COPYRIGHT: Joseph Brzostowski, NIH/NIAID, LIG Imaging Facility, Bethesda, MD, USA

 

ZEISS Airyscan

B Cell Tubulin 488

Mit freundlicher Genehmigung von Joseph Brzostowski, NIH/NIAID, LIG Imaging Facility, Bethesda, MD, USA

Embryo einer Grille - Mit freundlicher Genehmigung von: Cassandra Extavour Harvard University UK

 

Konfokal vs. Airyscan

Embryo einer Grille. Gryllus bimaculatus-Embryo im 22 Zellstadium, gefärbt mit Phalloidin gekoppelt an Alexa 488.

Abbildung eines mit Phalloidin-gefärbten Muskels im Grillenembryo (NLO-Laseranregung 900 nm). Bei einer GaAsP NDD zeigt das Bild nur wenige Details, während bei Airyscan mehrere Strukturen sichtbar sind. Selbst DCV kann die Qualität nicht verbessern.

Mit freundlicher Genehmigung von C. Extavour, Harvard University, UK

Gewebeschnitt gefärbt mit Eosin & Hämatoxylin - COPYRIGHT: Olga Chumakova, UTHSCH, Medical School, Houston, TX

 

Konfokal vs. Airyscan

Gewebeschnitt aus dem Hoden einer Maus gefärbt mit Eosin und Hämatoxylin. Mit LSM 880 und Airyscan abgebildet.

Mit freundlicher Genehmigung von O. Chumakova, UTHSCH, Medical School, Houston, TX, USA

Brustdrüse nach Transplantation - COPYRIGHT: Yang Lu (Daisy), Baylor College of Medicine, Houston, TX

 

Konfokal vs. Airyscan

Struktur einer Milchgangs nach Transplantation und GFP/RFP/BRDu Färbung. PFA fixiert und in Paraffin eingebettet.

Mit freundlicher Genehmigung von Yang Lu (Daisy), Baylor College of Medicine, Houston, TX, USA

Mausgehirnschnitt der thy1-GFP-Linie mit LSM 880, farbkodierte Projektion - COPYRIGHT: Yi Zuo, UCSC

 

Konfokal

Mausgehirnschnitte der thy1-GFP-Linie mit LSM 880, farbkodierte Projektion

Mit freundlicher Genehmigung von Yi Zuo, University of California, Santa Cruz, USA

Mausgehirnschnitt der thy1-GFP-Linie mit LSM 880, farbkodierte Projektion - COPYRIGHT: Yi Zuo, UCSC

 

Airyscan

Mausgehirnschnitte der thy1-GFP-Linie mit LSM 880, farbkodierte Projektion

Mit freundlicher Genehmigung von Yi Zuo, University of California, Santa Cruz, USA

Möchten Sie direkt mit unseren Experten für konfokale Bildgebung sprechen, um zu erfahren, wie die konfokalen Mikroskope von ZEISS für Ihre Forschung von Nutzen sind?  Kontaktieren Sie uns!