Korrelative Mikroskopie von ZEISS

Korrelative Mikroskopie

Überwinden Sie die Grenzen der Mikroskopie und erzielen Sie erstklassige Ergebnisse

Korrelative Mikroskopie

Vorteile

Um alle Details Ihrer Probe erfassen zu können, müssen Sie sie häufig mithilfe mehrerer Methoden analysieren. Wenn Sie vom Mikro- zum Nanobereich wechseln, kann es erforderlich sein, dass Sie ein Lichtmikroskop mit einem Elektronenmikroskop (CLEM) oder ein Röntgenmikroskop mit einem FIB-REM (CXF) korrelieren. Die korrelative Mikroskopie von ZEISS bietet Ihnen integrierte Lösungen und nahtlose Workflows. Entscheiden Sie sich für ZEISS als einzigen Anbieter von Licht-, Elektronen-, Ionen- und Röntgenmikroskopen und profitieren Sie von jahrelanger Erfahrung auf dem Gebiet korrelativer Analysen. Mit der einzigartigen, probenorientierten Korrelation von Bildern und Daten profitieren Sie bei Ihrer Arbeit von mehr als einer Mikroskopietechnik.

  • Erhalten Sie besondere Einblicke in Ihre Probe.
  • Wechseln Sie nahtlos vom Mikro- zum Nanometerbereich.
  • Erfassen Sie mehr Daten in kürzerer Zeit dank rationalisierter Workflows.
  • Profitieren Sie von einer leistungsstarken Bild- und Datenkorrelation.
  • Erfassen, bearbeiten und analysieren Sie Daten von 2D bis 4D.
  • Nutzen Sie korrelative Deckgläser und Halter für präzises und effizientes Arbeiten.

Anwendungsfelder

Empfohlene Produkte für die korrelative Mikroskopie:

Shuttle & Find für Life Sciences

Sind Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit, bildgebende und analytische Methoden von Licht- und Elektronenmikroskopie zu verbinden? Möchten Sie funktionelle und dynamische Informationen über Ihre Proben mit ultrastrukturellen Details verbinden? Mit Shuttle & Find für Life Sciences präsentiert ZEISS die erste Lösung, die genau das bietet: einen bedienungsfreundlichen, hoch produktiven Workflow vom Licht zum Elektronenmikroskop und umgekehrt.

Erfahren Sie mehr über Shuttle & Find für Life Sciences

Shuttle & Find für die Materialanalyse

Shuttle & Find für die Materialanalyse ist eine korrelative Schnittstelle zwischen Licht- und Elektronenmikroskopen. Sie verfügen nun über eine einfache Möglichkeit, die Vorteile von ZEISS Lichtmikroskopen mit den umfangreichen Funktionalitäten unserer führenden Rasterelektronenmikroskope zu kombinieren.

Mehr lesen über Shuttle & Find für die Materialanalyse

ZEISS ZEN Connect

Erwerben Sie neue Erkenntnisse durch die Verknüpfung von Informationen über mehrere Dimensionen. Nahtlose Datenhandhabung, vereinfachte Workflows und umfangreichere Einblicke in Ihre Proben.

Erfahren Sie mehr über ZEISS ZEN Connect

ZEISS ZEN Correlative Array Tomography

Das Softwaremodul ZEN Correlative Array Tomography erlaubt es Ihnen automatisch Hunderte von Serienschnitten mit verschiedenen Auflösungen abzubilden und in einem einzigen korrelativen Volumendatensatz zusammenfassen.  

Weitere Informationen zu ZEISS ZEN Correlative Array Tomography

ZEISS Atlas 5

Meistern Sie Ihre multi-dimensionale Herausforderung. Nutzen Sie die effiziente Navigation und Korrelation von Bildern aus jeder Quelle, z.B. aus Licht- oder Röntgenmikroskopie. Profitieren Sie von hohem Durchsatz und automatisierter Bildgebung für große Bildflächen.

Erfahren Sie mehr über ZEISS Atlas 5

ZEISS Correlative Particle Analyzer

Schnelle Partikelanalytik – fassen Sie die Ergebnisse der Analysen mit dem Licht- und Elektronenmikroskop zu einem Bericht zusammen.

Mehr erfahren zu korrelativer Partikel Analyse

Downloads

ZEISS Correlative Microscopy Solutions

A Publication Reference List

Seiten: 9
Dateigröße: 703 kB

White Paper: ZEISS Xradia 520 Versa & ZEISS Axio Imager Vario

Korrelativer Röntgenmikroskop-Lichtmikroskop-Workflow zur Charakterisierung prozessbedingter Fehler in additiv gefertigten Materialien

Seiten: 8
Dateigröße: 6.667 kB