ZEISS Axio Observer für biowissenschaftliche Forschung

Ihre offene und flexible inverse Mikroskop-Plattform mit KI-gestütztem Experimentstart

In der Biowissenschaft werden reproduzierbare Daten aus einer Vielzahl an Proben unter verschiedensten Bedingungen benötigt. ZEISS Axio Observer ist Ihre stabile inverse Mikroskop-Plattform für anspruchsvolles multimodales Imaging lebender und fixierter Proben, die Ihnen Folgendes bietet:
 

  • Garantierte Flexibilität für Weitfeld-Imaging bis hin zu probenschonenden, hochauflösenden Imaging-Technologien

  • Einzigartige Führung durch Ihre Experimente – von der Probenplatzierung bis hin zur Auswahl der idealen Imaging-Modalitäten

  • Gesteigerte Effizienz dank eines hohen Automatisierungsgrads, sparsamer Lichtquellen und höchster spektraler Flexibilität

 

Highlights

ZEISS Axio Observer - Flexibility

Flexibilität für Ihre Forschung

ZEISS Axio Observer - Flexibility

Die biowissenschaftliche Forschung ist ein dynamisches Umfeld, in dem sich Ihre Anforderungen an das Imaging ständig ändern. Wenn Ihre Anforderungen wachsen, begleitet Sie Axio Observer Schritt für Schritt. Die Plattform bietet Schnittstellen für verschiedene Technologien: wie etwa Weitfeld-Durchlicht oder 3D-Schnitte (mit Apotome 3); oder für empfindliches, hochauflösendes Imaging (mit Elyra 7 oder LSM 980 mit Airyscan 2). Wählen Sie die für Sie optimale Inkubationsausstattung und erhalten Sie einfachen Zugang zu Ihren Proben, um präzise Mikromanipulationen durchzuführen. Die große Auswahl an bereits integrierten Optionen macht Axio Observer vielseitig und absolut zukunftssicher.

Leitfaden für Ihre Workflows

ZEISS Axio Observer - Guidance
Mit freundlicher Genehmigung von M. Schmidt, Institut für Anatomie, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Deutschland.

Sie werden erstaunt sein, wie einfach Imaging wird: Der AI Sample Finder erkennt den Probenträger automatisch, passt den Fokus an und findet Ihre Probenregionen. Selbst bei Proben mit wenig Kontrast erhalten Sie schnell ein Übersichtsbild und können mit nur einem Klick auf relevante Regionen zugreifen. Verkürzen Sie die Zeit bis zur Bildaufnahme von Minuten auf wenige Sekunden und starten Sie Ihre Experimente ohne Verzögerung. Lassen Sie sich vom Smart Setup und dem Focus Strategy Wizard durch das Experiment-Setup führen und wählen die Imaging-Modalitäten für Ihre Anwendung einfach und intuitiv aus. Mithilfe von ZEN Connect können Lichtmikroskopieaufnahmen einfach mit Daten aus der Elektronenmikroskopie und anderen Modalitäten kombiniert werden.

ZEISS Axio Observer - Guidance
Mit freundlicher Genehmigung von M. Schmidt, Institut für Anatomie, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Deutschland.
ZEISS Axio Observer - Efficiency

Effizienz für Ihre Experimente

ZEISS Axio Observer - Efficiency

Die Automatikfunktionen von Axio Observer steigern Ihre Effizienz deutlich. Die schnell schaltbaren LEDs bzw. leistungsstarken, sparsamen Weißlichtquellen in Kombination mit dem schnellen Filterrad sorgen für höchste spektrale Flexibilität und Geschwindigkeit. Wählen Sie die ideale Kamera aus dem ZEISS Axiocam-Sortiment oder von Drittanbietern: Sie erhalten immer die Bildqualität und Geschwindigkeit, die Ihre Anwendungen benötigen. Mit Definite Focus 3 gehört Fokusdrift der Vergangenheit an – auch bei komplizierten Experimenten. Ob Sie Ihre Proben für Langzeit-Aufnahmen fokussieren oder das Objektiv an die Probe anpassen: Mit diesem hochgradig organisierten System geschieht alles automatisch.


Produktmerkmale

ZEISS Axio Observer - AI Sample Finder

AI Sample Finder

Automatische Probenerkennung für effizientes Imaging

ZEISS Axio Observer - AI Sample Finder

Mikroskope werden immer stärker automatisiert. Zur Probenplatzierung müssen jedoch Mikroskopteile, wie etwa der Kondensorarm, noch häufig manuell bewegt werden. Das Einstellen des Fokus und das Erkennen relevanter Probenbereiche auf dem Probenträger erfordern zusätzliche manuelle Schritte. Der AI Sample Finder automatisiert diese Arbeitsschritte und macht zeitaufwendige manuelle Anpassungen überflüssig. So wird die Zeit bis zur Bildaufnahme von Minuten auf gerade mal Sekunden verkürzt.

Alle Probenbereiche sind direkt zugänglich. So können Sie Ihr Experiment schneller beginnen als je zuvor. Der AI Sample Finder erhöht Ihre Produktivität enorm: Es werden nur noch jene Bereiche abgebildet, in denen die Probe liegt. Dadurch werden keine Bereiche übersehen, die möglicherweise wichtig sein könnten.


Erfahren Sie mehr über AI Sample Finder

ZEISS Axio Observer - Apotome 3

Apotome 3

Optische Schnitte mit strukturierter Beleuchtung

ZEISS Axio Observer - Apotome 3

Erstellen Sie optische Schnitte Ihrer fluoreszenzmarkierten Proben ohne Bildinformation aus außerfokalen Ebenen. Denn mit der strukturierten Beleuchtung von ZEISS Apotome 3 kann Licht aus nichtfokalen Ebenen einfach und effizient vermieden werden – und Sie können sich ganz auf Ihre Forschung konzentrieren. Apotome 3 erkennt die Vergrößerung und schiebt das entsprechende Gitter in den Strahlengang. Nun berechnet das System anhand verschiedener Bilder mit verschiedenen Gitterpositionen den optischen Schnitt. Diese zuverlässige Methode verhindert Licht aus nichtfokalen Ebenen auch in dickeren Proben. Dabei können Sie Ihr System so einfach handhaben wie gewohnt. Sie erhalten kontrastreiche Bilder mit der bestmöglichen Auflösung – einfach brillante optische Schnitte.

Erfahren Sie mehr über Apotome 3

ZEISS Axio Observer - Definite Focus 3

Definite Focus 3

Ihre Ziele immer scharf im Blick

ZEISS Axio Observer - Definite Focus 3

Zeitaufgelöste Aufnahmen von lebenden Proben zu erstellen kann sich schwierig gestalten. Eine Veränderung der Umgebungsbedingungen, wie etwa der Raumtemperatur, beeinflusst sowohl das Mikroskop wie auch den Probenträger und kann zu Fokusdrift führen. Definite Focus 3 gleicht diesen Drift aus und hält die Probe im Fokus. Mit höherer Genauigkeit und Präzision liefern selbst die schwierigsten zeitaufgelösten Experimente, die mehrere Tage dauern und an mehreren Positionen vorgenommen werden, scharfe Bilder mit hohem Kontrast.

Und so funktioniert es: Das Licht einer Infrarot-LED wird durch ein Gitter an die Unterseite des Probenträgers projiziert. Bei jeder Veränderung der Fokusposition der Probe verändert sich auch das Gitterbild am Trägerboden. Eine integrierte Kamera überwacht den Drift und gleichzeitig regelt der Fokustrieb des Stativs, um den Drift in Echtzeit zu kompensieren. Mit der ZEN Imaging Software wählen Sie einfach eine Fokusstrategie aus und richten Ihr Experiment ein. Die Kompensation erfolgt dann automatisch im Hintergrund, ohne die Bildaufnahme zu stören.

Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten

Wenn sich Ihre Anforderungen erhöhen, können Sie Axio Observer jederzeit erweitern. Das flexible Plattformkonzept bietet zahlreiche definierte und gut dokumentierte Schnittstellen. Rüsten Sie Ihr System mit neuem Zubehör aus dem breiten Sortiment von ZEISS Lösungen und von Drittanbietern auf.

ZEISS Axio Observer - Objectives
Wählen Sie die passenden Objektive für Ihre Anwendung aus einem umfangreichen Portfolio.
ZEISS Axio Observer - Duolink
Nutzen Sie Duolink und ZEN Imaging Software, für Highspeed-Imaging mit zwei simultanen spektral getrennten Kanälen.
ZEISS Axio Observer - Microscope Cameras
Wählen Sie die Mikroskopkamera mit genau der Empfindlichkeit, Auflösung und Geschwindigkeit, die Sie benötigen.
ZEISS Axio Observer - 3D Imaging Methods
Erweitern Sie Ihr System mit einer Reihe ergänzender 3D-Imaging-Methoden.
ZEISS Axio Observer - Incubation Options
Kombinieren Sie ZEISS Axio Observer mit stabilen Inkubationsoptionen für das Langzeit-Imaging lebender Zellen.
ZEISS Axio Observer - Colibri 7
Treffen Sie Ihre Auswahl aus effizienten LED-Lichtquellen für schonendes Fluoreszenz-Imaging.

Typische Anwendungen

Anwendungen

Aufgabe

ZEISS Axio Observer – Funktion

Ungefärbte Lebendzellkulturen

Zellkulturstatus evaluieren und dokumentieren

  • PlasDIC-Kontrast für hochauflösende Bilder durch Plastikschalen hindurch
  • Objektive mit großem Arbeitsabstand und Korrekturringe zur Verbesserung von Kontrast und Auflösung
  • Probenträger und Probentische für große Zellkulturgefäße
  • Imaging mit großem Sehfeld (Sehfeldzahl 23 mm)
     

Transfizierte Lebendzellkulturen

Transfektionsrate und Transfektionsstabilität evaluieren und dokumentieren

  • Schonende Fluoreszenzanregung durch Colibri 5 und Colibri 7

Markierungsfreie fixierte Dünnschnitte und Gewebedünnschnitte oder Kleinorganismen

Zell- und Gewebemorphologie und Wachstumsstadium dokumentieren und evaluieren

  • Optimierter DIC für Multi-Immersionslinsen mit geringer Vergrößerung und hoher numerischer Apertur

Reproduktive oder adhärente Zellen und Zellkulturen

Mechanische Manipulation von Zellen (z. B. Injektion von Samenzellen), Injektion von Färbemitteln und anderen biologischen Wirkstoffen

  • Phasenkontrast, verbessertes Hoffman-Modulationskontrastverfahren (iHMC), DIC-Kontrast
  • Unterstützung für Mikromanipulatoren von Narishige, Eppendorf und Luigs & Neumann
  • Beheizte Probentische und Halterahmen, Heizeinsätze

Lebende Nerven- oder Muskelzellkulturen oder Gewebeschnitte

Beobachtung schneller densitometrischer, ratiometrischer und elektrischer Signale

  • Immersionsobjektive für Wasser und Silikonöl
  • Apochromatische und UV-verstärkte Auflichtbeleuchtung
  • Dual-Kamera-Adapter Duolink
  • Highspeed-Filterräder und Verschlüsse
  • Schnelle mehrfarbige LED-Beleuchtung mit Colibri 5 und Colibri 7
  • Hocheffiziente Filtersätze
  • Z-Piezo (500 µm) mit großem Verfahrbereich

Fixiertes immunofluoreszenzmarkiertes Gewebe oder Zellkulturproben

Identifikation, Quantifizierung und Qualifizierung von Zelltypen, Zell-, Gewebe- und Proteinmarkern in 2D- und 3D-Proben

  • Definite Focus 
  • Doppelfilterrad
  • Apotome 3
  • Piezo-Tisch für schnelle, hoch präzise XY-Positionierung
  • Verschiedene Halterahmen für unterschiedliche Probenträger

Mehrfach markierter Lebendgewebeschnitt, Organe, organotypische Präparate, Sphäroid- oder Zellkulturpräparate

Langzeitbeobachtung physiologischer und morphologischer Parameter in 2D/3D

  • Autocorr Objektiv-Linsen
  • Definite Focus 3
  • Spezialobjektive für Inkubation
  • Objektive für Live Cell Imaging
  • LD-Objektive (Long Distance)
  • Immersionsobjektive für Wasser und Silikonöl
  • Aqua Stop II
  • Inkubation, CO2- und O2-Steuerung
  • Kameraadapter für Imaging mit großem Sehfeld (Sehfeldzahl 23 mm)
  • Colibri 5 und Colibri 7

Mikrobiome, Bakterien und Hefekulturen

Mikrobiome, Bakterien und Hefekulturen

  • C-Apochromat 100 × / 1.25 W Korr
    Plan
  • APOCHROMAT 150 × / 1.35 Glyc Korr DIC

ZEISS Axio Observer in der Anwendung

Lotus Japonicus-Wurzel mit symbiotischen Bakterien

Universität Freiburg, Deutschland

Autofluoreszenz einer Lotus Japonicus-Wurzel mit symbiotischen Bakterien, die mit mCherry gefärbt sind. Probe mit freundlicher Genehmigung von F. A. Ditengou, Universität Freiburg, Deutschland.

ZEISS Axio Observer - Lotus Japonicus Root
ZEISS Axio Observer - Lotus Japonicus Root - Zoom In

Transgene Larve des Zebrafisches

Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Deutschland.

Transgene Larve des Zebrafisches, 4 Tage nach der Befruchtung, Färbung auf: saures Gliafaserprotein, acetyliertes Tubulin, GFP und DNS. Eingebettet in 1,2 % Agarose mit niedriger Schmelztemperatur. Probe mit freundlicher Genehmigung von H. Reuter, Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Deutschland.

Weitfeld
Weitfeld + Apotome 3

HeLa-Zellkultur

HeLa-Zellkultur mit cytosolischem eGFP. Proliferation, dargestellt über 16 Stunden..

 

HEK 293-Zellen

Zeitrafferaufnahme von 3 × 3 Bildkacheln, mit einem 240-Sekunden-Intervall. Aufgenommen mit Axiocam 506 mono, stabilisiert durch Definite Focus 3 im 10-Sekunden-Intervall.

 
 
 

SK8 K18-Mauszellen

Vimentin gefärbt mit Alexa 488 (grün), Zellkern gefärbt mit DAPI (blau).

Kortikale Neuronen

Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Deutschland.

Kortikale Neuronen gefärbt auf DNS, Mikrotubuli und Mikrotubuli-assoziierte Proteine.

SK8 K18-Mauszellen

Vimentin gefärbt mit Alexa 488 (grün), Zellkern gefärbt mit DAPI (blau). Linkes Bild ohne Korrektur der Deckglasdicke, rechts mit Korrektur.

Mit falscher Deckglasdicke
Mit Autokorrektur

Downloads

ZEISS Axio Observer

Ihre offene und flexible inverse Mikroskop-Plattform mit KI-gestütztem Experimentstart

Seiten: 24
Dateigröße: 4078 kB

Axio Observer – Inverses Mikroskop

Gebrauchsanweisung

Seiten: 192
Dateigröße: 15622 kB

Axio Observer – Inverted Microscope

Quick Reference Guide (Multilanguage)

Seiten: 122
Dateigröße: 5362 kB

1 - 3 Ergebnisse von 3