DUW Distagon | das Objektiv für die Tiefsee

DUW Distagon - das Objektiv für die Tiefsee

ZEISS setzt neue Maßstäbe in Unterwasser-Inspektion und Fotogrammmetrie für maritime Robotertechnik

Die Unterwasserwelt steckt genau wie das Weltall voller Geheimnisse und weckt den Entdeckergeist in uns. Beide Systeme faszinieren mit ihren ganz besonderen Gesetzen und Herausforderungen, deren Aufklärung durch die enge Vernetzung von Forschung und Erfahrung möglich wird.

präzise, fotogrammetrische Messungen im Flachwasser (UW – under water) und in der Tiefsee (DUW – deepsea under water)

Eine neue Klasse von Unterwasserobjektiven

Nach jahrzehntelangem Aufbau von Praxis-Knowhow in der Unterwasser- und Luftbildfotografie hat ZEISS eine neue Klasse von tiefseetauglichen Unterwasserobjektiven in Partnerschaft mit dem GEOMAR entwickelt. Neben detaillierten, hochaufgelösten Observationen sind nun auch präzise, fotogrammetrische Messungen im Flachwasser (UW – under water) und in der Tiefsee (DUW – deepsea under water) möglich.

ZEISS definiert damit eine neue Plattform für eine echtzeitfähige maritime Robotertechnik. In enger Kooperation mit Industrie und Forschung entwickelten wir spezielle optische Systeme für Unterwasseranwendungen.

Das Ergebnis sind maßgeschneiderte Unterwasserobjektive in bekannter ZEISS Qualität für ein breites Spektrum von Anwendungen wie Inspektion, Vermessung und Analyse. Unsere Kunden und Forschungspartner schätzen die Robustheit und Präzision der Produkte, die auch unter extremsten Umweltbedingungen mit einer langen Lebensdauer überzeugen.


Dr. Tom Kwasnitschka, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel Projektpartner

We are proud to use the first series of ZEISS DUW DISTAGON lenses in the summer 2020, exceeding our requirements. They will elevate our pioneering work in deep-sea visual mapping to industrial scales.

Share this article


DUW Distagon Leistungsmerkmale

  • Optisches Design ist für den direkten Kontakt mit Meerwasser angepasst
  • flachwasser- und tiefseetauglich bis 6000 m Tauchtiefe (working depth)
  • keine Verwendung von herkömmlichen Ports (Planplatten oder Domlinsen)
  • hoher Kontrast mit hochauflösenden Sensoren
  • großer Öffnungswinkel (FOV = 100°)
  • geringe Verzeichnung, Farbfehler und Bildfeldwölbung
  • sehr lichtstark
  • kalibrierbare Optik ermöglicht Metrologie
  • als präzises Stereosystem verwendbar
  • salzwasserresistente Materialien
  • robustes System mit hoher Lebensdauer

Anwendungsgebiete

  • Maritime Forschungsaufgaben in Flachwasser und Tiefsee
  • Autonomous underwater vehicles (AUV) 
  • Remotely operated vehicles (ROV)
  • Wartung, Austausch und Reparaturen von z.B. Pipelines und Seekabeln
  • Unterwasserfotogrammmetrie (Mapping)
  • Inspektion, Messung und Analyse in 2D und 3D
  • AR / VR Visualisierungsmöglichkeiten für Marine Robotics

Downloads

DUW Distagon Flyer

DUW Distagon Flyer
Dateigröße: 479 kB


Share this article