Planetariumsinstallationen in Deutschland

Auswahl

Zeiss-Grossplanetarium Berlin
Prenzlauer Allee 80
10405 Berlin
Germany
 
Das Zeiss-Großplanetarium wurde Mitte der 80er Jahre gebaut. Seit 2016 wird die Einrichtungen von der Stiftung Planetarium Berlin betrieben.
2016 öffnete das Zeiss-Großplanetarium im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg nach umfassender Sanierung und technischer Modernisierung erneut mit moderner ZEISS Technik. 
1987 23 m COSMORAMA
2016 23 m UNIVERSARIUM
Mark IX LED
Wilhelm Foerster Sternwarte
Planetarium am Insulaner
Munsterdamm 90
12169 Berlin
Germany
Das Planetarium entstand in Verbindung mit der 1963 gegründeten Sternwarte und folgt damit indirekt dem 1926 eingeweihten Zeiss-Planetariums am Berliner Zoo, das den Kriegswirren zum Opfer fiel. 2010 wurde das Planetarium mit einem digitalen VELVET Ganzkuppelprojektionssystem wiedereröffnet. Das System ergänzt den optisch-mechanischen Sternprojektor ZEISS Modell V.
1926-45 24,8 m ZEISS Mark II
1965 20 m ZEISS Mark V B
2010 20 m ZEISS VELVET
Zeiss Planetarium Bochum
Castroper Str. 67
44791 Bochum
Germany
Mitten im Ruhrgebiet, eingebettet in eine dichte Theater- und Museumslandschaft, stellt das Bochumer Planetarium einen der kulturellen Anziehungspunkte der Region dar. Nach einer umfassenden Modernisierung mit Integration des erstklassigen VELVET Fulldome-Systems wurde das Planetarium 2010 wiedereröffnet.
1964 20 m ZEISS Mark IV
2000 20 m UNIVERSARIUM Mark IX
2010 20 m ZEISS VELVET
Olbers-Planetarium Bremen
Werderstr. 73
28199 Bremen
Germany
 
Das Olbers-Planetarium gehört zu den Kleinplanetarien mit der längsten Betriebszeit. 1952 eingeweiht, nutze es ein Kleinplanetarium von ZEISS, das erstmals vor 1945 für die Ausbildung in astronomischer Navigation gebaut wurde. Seit 1979 arbeitet ein ZEISS SKYMASTER ZKP 2 unermüdlich in der 6-m-Kuppel.  1952 6 m ZKP
1979 6 m SKYMASTER ZKP 2
Zeiss Planetarium und Volkssternwarte Drebach
Milchstr. 1
09430 Drebach
Germany
Die Volks- und Schulsternwarte Drebach ist hervorgegangen aus der 1969 gegründeten Schulsternwarte. Für das neue Planetarium entstand ein eigener Anbau mit einer größeren Kuppel. Ein SKYMASTER ZKP 3 hielt Einzug und wurde 2012 auf ein ZKP 3B aufgerüstet. 2014 zog mit zwei VELVET Projektoren modernste Fulldome-Technik ein.
1986 8 m ZKP 1
1989 8 m SKYMASTER ZKP 2
2001 11 m SKYMASTER ZKP 3 / 3B
2014 11 m ZEISS VELVET
Planetarium Hamburg
Linnéring 1
22303 Hamburg
Germany
Das Hamburger Planetarium ist in einem Wasserturm eingebaut und besticht nicht nur aus architektonischer Sicht. 2017 erfolgte eine Rekonstruktion des gesamten Hauses. Herzstück ist ein UNIVERSARIUM Modell IX von ZEISS, ergänzt von einem digitalen Ganzkuppelsystem. Hamburgs Planetarium zählt heute zu den modernsten und bestbesuchtesten der Welt.
1930 21 m ZEISS Mark II
1957 21 m ZEISS Mark IV
1983 21 m ZEISS Mark VI
2003 21 m UNIVERSARIUM Mark IX
Haus der Astronomie
MPIA-Campus
Königstuhl 17
69117 Heidelberg
Germany
Das "Haus der Astronomie" ist ein besonderes Zentrum für die astronomische Bildung und Wissensvermittlung. Die Einrichtung auf dem Königstuhl will die Faszination der Astronomie in die breite Öffentlichkeit und in die Schulen tragen. Das Zentrum des Gebäuses bildet die geneigte Kuppel, die als Auditorium mit einer ZEISS VELVET Fulldome-Projektion dient. 2011 12 m
20°
geneigt
ZEISS VELVET
Zeiss-Planetarium Jena
Ernst-Abbe-Stiftung
Am Planetarium 5
07743 Jena
Germany
Die 1926 eröffnete und damit älteste noch bestehende Planetariumseinrichtung der Welt. Im Laufe der Jahrzehnte hat das Jenaer Planetarium nicht nur gerätetechnische Veränderungen durchlebt. Genauso stark haben sich Stilistik und Themen der Vorführungen gewandelt. Seit 1996 erzeugt ein ZEISS UNIVERSARIUM den Sternhimmel unter der Kuppel. Seit 2011 sorgen ein ZEISS VELVET Fulldome-System und das 3D-Soundsystem "Special Sound Wave" für einzigartige Präsentationen. 
1926 23 m ZEISS Mark II
1969 23 m ZEISS UPP 23/7
1985 23 m ZEISS COSMORAMA
1996 23 m UNIVERSARIUM M VIII
2011 23 m ZEISS VELVET
Sternwarte & Planetarium
Volkssternwarte Laupheim e.V.
Milchstraße 1
88471 Laupheim
Germany
Die Volkssternwarte Laupheim besteht seit 1975 und befindet sich in der Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Das Planetarium, das durch seine Pyramide als Kuppelüberbau auffällt, wurde 1990 eröffnet. Im Herbst 2012 zog modernste Hybrid-Planetariumstechnik ins Haus ein: ZEISS SKYMASTER ZKP 4 mit einem VELVET Fulldome-System.
1990 10 m ZEISS M 1015
2012 10 m ZEISS SKYMASTER VELVET
Minikosmos in der Miniwelt
Chemnitzer Str. 43
09350 Lichtenstein
Germany
Das Planetarium ist Bestandteil der Miniwelt Sachsen - ein kultureller Landschaftspark mit vielen berühmten Monumenten aus aller Welt im Maßstab 1:25. Kulturelle Stätten, Gebäude und Denkmäler aus allen Kontinenten und Epochen der Menschheitsgeschichte sind im Park zu finden. 
2007 12 m
ZEISS SKYMASTER ZKP 4
Planetarium Mannheim
Wilhelm-Varnholt-Allee 1
69165 Mannheim
Germany
Nur wenigen ist noch gewärtig, dass Mannheim bereits 1927 ein Planetarium eröffnete. Das Gebäude wurde im 2. Weltkrieg zerstört. Ende Oktober 2015 eröffnete das neue Mannheimer Planetarium mit neuer Projektionstechnik von ZEISS. Neun ZEISS VELVET Projektoren wurden im Zuge einer umfassenden Kuppelsanierung und technischen Modernisierung installiert. 
1927 24,5 m ZEISS Mark II
1984 20 m ZEISS Mark VI
2002 20 m UNIVERSARIUM M IX
2015 20 m ZEISS VELVET
Deutsches Museum München
Museumsinsel 1
80538 München
Germany
München war die erste Stadt auf der Welt, die ein Projektionsplanetarium ihr eigen nennen durfte. Heute bringt das Deutsche Museum die Sterne mit einem ZEISS SKYMASTER ZKP 4 LED zum Leuchten. Ein VELVET Fulldome-System ergänzt die optisch-mechanische Sternprojektion um kuppelfüllende digitale Bildinhalte. Das Modell I ist heute im Museum ausgestellt.
1925 10 m ZEISS Mark I
1960 15 m ZEISS Mark IV
1988 15 m ZEISS M 1015
2015 15 m SKYMASTER VELVET
LWL-Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium
Sentruper Str. 285
48161 Münster
Germany
Münster ist das kulturelle und Wirtschaftszentrum der Region mit etwa 280.000 Einwohnern. Bereits 1998 erlebten die Besucher erstmals den strahlend klaren Himmel des Projektors ZEISS UNIVERSARIUM, der den ursprünglichen Projektor ersetzte.
1981 20 m ZEISS Mark V
1998 20 m ZEISS UNIVERSARIUM Mark VIII
Museum am Schoelerberg
Natur und Umwelt
Am Schoelerberg 8
49082 Osnabrueck
Germany
Der Raum verdunkelt sich. Plötzlich werden Sterne sichtbar. Obwohl draußen hellichter Tag ist oder es vielleicht in Strömen regnet, glaubt der Betrachter in einer Arena unter freiem Himmel zu sitzen. Immer mehr Sterne werden erkennbar, Sternbildfiguren bringen Ordnung in das Gewimmel von Lichtpunkten. Zitat aus der Broschüre "Die Reise durchs All - Planetarium Osnabrück"
1986 8 m ZEISS SKYMASTER ZKP 2
2013 8 m ZEISS SKYMASTER ZKP 4
Urania-Planetarium und Bürgel-Gedenkstätte
Gutenbergstr. 71/72
14467 Potsdam
Germany
Die Arbeit des Kleinplanetariums widmet sich vorrangig der schulischen Bildung. Zum Astronomischen Zentrum gehört die "Bruno-H.-Bürgel-Gedenkstätte". Seit 2010 nutzt das Planetarium gemeinsam mit der Fachhochschule Potsdam ein für Echtzeitanwendungen modifiziertes Fulldome-System ZEISS powerdome SPACEGATE Quinto.
1968 8 m ZKP 1
1981 8 m ZEISS SKYMASTER ZKP 2
2010 8 m ZEISS SPACEGATE Quinto
Volkssternwarte und Planetarium „Adolph Diesterweg“
Auf den Ebenbergen 10a
01445 Radebeul
Germany

Die Sternwarte wurde 1959 gegründet. Die heutige Volkssternwarte mit Planetarium entstand 1969. Das Planetarium erhielt den ersten SKYMASTER ZKP 4 Projektor mit LED-Beleuchtung. Zahlreiche Schüler sind im Astroclub der Einrichtung aktiv.

 

1969 8 m ZKP 1
1984 8 m ZEISS SKYMASTER ZKP 2
2011 8 m ZEISS SKYMASTER ZKP 4
Schulsternwarte und Planetarium "Sigmund Jähn"
Rützengrüner Straße 41 a
08228 Rodewisch
Germany

Alles begann 1950 mit der Gründung einer kleinen Sternwarte. Die heutige Schulsternwarte mit Planetarium entstand 1985. Die jüngste technische Erweiterung ist ein zweikanaliges Fulldome-System von ZEISS. 

 

1985 8 m ZEISS SKYMASTER ZKP 2
2016 8 m ZEISS SPACEGATE Nova
Zeiss Planetarium Schneeberg
Heinrich-Heine-Str. 13a
08289 Schneeberg
Germany

Mehr als zwei Drittel der jährlich über 30.000 Besucher sind Schüler. Eine Besonderheit sind die jährlich stattfindenden "Schneeberger Astronomischen Tage". An jeweils drei Tagen im Herbst werden den Gästen astronomische Vorträge, Ausstellungen und Diskussionen geboten.

 

1976 8 m ZKP 1
1990 8 m ZEISS SKYMASTER ZKP 2
1997 8 m ZEISS SKYMASTER ZKP 3
Carl-Zeiss-Planetarium Stuttgart
Willy-Brandt-Str. 25
70173 Stuttgart
Germany
Im Mai 1928 öffnete das erste Stuttgarter Sternentheater, das in den Kriegswirren 1943 unterging. 1977 nahm das neue Planetarium seinen Betrieb auf. 2001 wurde renoviert und ein UNIVERSARIUM Modell IX installiert. Im April 2016 öffnete das Planetarium nach umfassender Rekonstruktion mit einem ZEISS VELVET Fulldome-System erneut. 
1928 25 m ZEISS Mark II
1977 20 m ZEISS Mark VI A
2001 20 m UNIVERSARIUM M IX
2016 20 m ZEISS VELVET
Planetarium Wolfsburg
Uhlandweg 2
38440 Wolfsburg
Germany
Der erste Planetariumsprojektor war ein Geschenk von VW an die Stadt Wolfsburg anlässlich ihres 40. Gründungsjubiläums. Am 16. Oktober 1996 erlebte ZEISS STARMASTER, das erste Exemplar der neuen Generation Mittelplanetarien mit Faseroptik-Projektoren seine Premiere. Anfang 2010 wurde das optisch-mechanische Projektionssystem mit dem digitalen Ganzkuppelsystem VELVET ergänzt. 1983 15 m ZEISS SPACEMASTER
1996 15 m ZEISS STARMASTER
2010 15 m ZEISS VELVET
Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr