Aktuelles und Interessantes
Aktuelles und Interessantes

Aktuelles auch auf Facebook!

Januar 2018

Kundenerfahrungen

Besucherrekord in Bangalore


Herzlichen Glückwunsch an das Bangalore Planetarium. Vor einem Jahr eröffnete das renovierte Bangalore Planetarium in Indien mit einem neuen powerdome Hybrid Planetarium mit einem ZEISS SKYMASTER ZKP 4 und einem 6-Kanal VELVET Fulldome System. Der Direktor des Planetariums, Pramod Galgali, informierte ZEISS über einen neuen Besucherrekord in der Geschichte des Planetariums Bangalore: "Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass etwas mehr als 300.000 Menschen unser Planetarium besucht haben. Dies ist die höchste Zahl seit unserer Gründung im Jahr 1989. Ich möchte Ihnen für Ihre Unterstützung danken." Die Kuppel hat einen Durchmesser von 15 m.


Oktober 2017

Workshop

powerdome Workshop in Laupheim


Planetariumsdirektoren und Vorführer mit ZEISS Technik trafen sich Ende Oktober im Zeiss Planetarium Laupheim zu einem Workshop. Diskutiert wurden Neuerungen in der Software von ZEISS zur Steuerung und Bedienung. Die zunehmende Digitalisierung der Planetarien stellt neue Herausforderungen an die Hersteller wie an die Nutzer. Für die beteiligten Planetarien bot sich die Gelegenheit, Erwartungen und Wünsche an die digitalen Inhalte und an die Art und Weise der Bedienung zu äußern und für ZEISS die Möglichkeit, ein offenes und direktes Feedback zu Entwicklungsthemen zu erhalten. 

Das Planetarium in Laupheim wies sich als hervorragender Gastgeber des Treffens aus. Viele Neuerungen wurden in der 10-m-Kuppel mit dem ZEISS VELVET 360-Grad-Videosystem in Kombination mit dem Sternprojektor SKYMASTER ZKP 4 im Vorfeld getestet. So konnten die Gäste naturgetreue atmosphärische Simulationen von Wolken, Regen und Schnee erleben. Sie erfuhren auch wie Polarlichter in korrekter Position, Farbe und Struktur an die Kuppel projiziert werden können. Ein neues Verfahren zum Kodieren der Daten für die digitalen Projektoren ermöglicht eine deutliche Verbesserung der Farbwiedergaben bei höherer Schärfe. Alle Teilnehmer zeigten sich sehr zufrieden. Nicht zuletzt war auch der Erfahrungsaustausch untereinander eines der willkommenen Mosaiksteine des Workshop-Programms. 


August 2017

Totale Sonnenfinsternis

ZEISS Webseite zur Amerikanischen Sonnenfinsternis


In Amerika laufen die Vorbereitungen zur Beobachtung der totalen Sonnenfinsternis am 21. August auf Hochtouren. Zahlreiche Europäer erinnern sich noch gut an die totale Sonnenfinsternis vom August 1999 als ihr eindrucksvollstes astronomisches Erlebnis. ZEISS hat eine spezielle Webseite eingerichtet, die Laien und Interessierte informieren. Animationen erstellt mit Hilfe von WorldWide Telescope for powerdome erklären das Phänomen. Wer am Fotowettbewerb teilnimmt, hat gute Chancen ein ZEISS Fernglas Terra ED Pocket 10x25 zu gewinnen.

ZUR WEBSEITE


August 2017

Fulldome Film

Deutscher Soundtrack für Seeing!


Der deutsche Soundtrack für die Fulldome-Show »Seeing! – Warum wir das Licht der Sterne sehen« ist ab sofort verfügbar. Die Show, produziert mit Unterstützung durch ZEISS, bringt die Geschichte des Sehens in die Planetarien. SEEING! verfolgt die Entstehung eines Photons und seinen Weg durch die Galaxie in das Auge einer jungen Sternenbeobachterin. Dabei erfährt der Betrachter auch wie das Auge funktioniert und aufgebaut ist. Die Show wurde in Englisch produziert. Planetarien können von unserer Seite die deutsche Sprachfassung und Austauschframes (Credits) herunterladen.

WEITERLESEN


Januar 2017

Wiedereröffnung

Planetarium in Bangalore wiedereröffnet


Am 17. Januar eröffnete Siddaramaiah, der Regierungschef des indischen Bundesstaates Karnataka, das umfassend rekonstruierte Jawaharlal Nehru Planetarium in Bangalore. ZEISS war für die technische Ausstattung verantwortlich und unterstützte als erfahrener Berater bei der Rekonstruktion der Kuppel. Das installierte Hybrid-Planetariumssystem besteht aus einem optisch-mechanischen Planetariumsprojektor ZEISS SKYMASTER ZKP 4 mit LED-Beleuchtung und einem digitalen Videosystem, ZEISS powerdome VELVET, für die Projektion an die Planetariumskuppel. „Unser lang gehegter Wunsch, Besuchern das Universum mit brillanten und kontrastreichen Bildern zu zeigen, geht heute dank der ZEISS Projektoren in Erfüllung“, sagte Pramod Galgali, Direktor des Planetariums bei der Eröffnung.

WEITERLESEN

Dezember 2017

Frohe Weihnachten

Alle guten Wünsche für 2018!


Wir bedanken uns bei unseren Kunden, Geschäftspartnern und Freunden für die vertrauensvolle Zusammenarbeit 2017. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr!

SKYMASTER ZKP 4 ist der beliebteste Planetariumsprojektor bei unseren Kunden. Mit mehr als 40 Installationen in aller Welt bietet er Millionen Kindern und Jugendlichen einen von Licht und Staub ungetrübten Blick auf den Sternhimmel. Sie lernen die Phänomene des Himmels kennen und werden inspiriert, Natur und Wissenschaft zu erkunden. Unser hauseigener Projektor hat sich für die Festtage geschmückt und bedankt sich in unser aller Namen für Ihr Wohlwollen und Vertrauen. 

Was Sie für 2018 auch anstreben, wir würden es gerne mit Ihnen gemeinsam möglich machen.


September 2017

Upgrade

Hellere Sterne für das Saint Louis Science Center


Gäste und Teilnehmer der Anfang Oktober stattfindenden großen Pleiades Konferenz im Saint Louis Science Center im US-Bundeststaat Missouri erwartet ein neuer Sternhimmel. Im September installierte ZEISS mit großartiger Unterstützung des Planetariumsteams ein LED Upgrade für die Beleuchtungssysteme des Planetariumsprojektors UNIVERSARIUM Modell IX. Ab sofort strahlen die Sterne nicht nur mit doppelter Helligkeit, sondern auch in einem noch natürlicheren Weiß.  

WEITERLESEN


August 2017

Projekte

Experimenta Heilbronn bestellt UNIVERSARIUM Modell IX


ZEISS hat den Auftrag zur technischen Ausstattung des neuen Science Domes der experimenta in Heilbronn mit einem UNIVERSARIUM Modell IX mit LED-Beleuchtung erhalten. Die experimenta ist das größte Science Center seiner Art im süddeutschen Raum. Auf 6500 qm können die Besucher zahlreiche Themenwelten und Exponate aus dem Bereich Naturwissenschaft und Technik erforschen. Bis 2019 erhält das Science Center einen spektakulären Neubau mit 5 Etagen und einer angegliederten Erlebnis-Kuppel, dem Science Dome. 

WEITERLESEN


Juli 2017

Wiedereröffnung

Birla Planetarium in Kalkutta wiedereröffnet


Nach umfassender Rekonstruktion öffnete am 18. Juli 2017 das Birla Planetarium in Kalkutta wieder seine Türen. Das vor 55 Jahren  mit einer 23-m-Kuppel errichtete Gebäude wurde jetzt mit einem ZEISS STARMASTER VELVET Hybrid-Planetarium ausgerüstet. Das größte Planetarium Indiens weihte die Chief Ministerin des Bundeslandes Westbengalen, Mamata Banerjee, im Beisein des Bürgermeisters von Kalkutta, Sovan Chatterjee, ein. Die Chief Ministerin erinnerte an ihren eigenen ersten Besuch des Birla Planetariums als Kind: „Seit diesem Tag bin ich von Raumfahrt und Astronomie begeistert“. Sie wünschte sich, „dass jedes Schulkind diese Stätte besucht“.

WEITERLESEN


Mai 2017

FullDome Festival

Die Gewinner des FullDome-Festivals


Am Samstag, dem 20. Mai, wurden in der „Janus Nacht“ im Zeiss-Planetarium in Jena die Wettbewerbsgewinner des 11. FullDome-Festivals verkündet. In diesem Jahr stiftete ZEISS Preise in zwei Kategorien: Den mit 1.000 Euro dotierten „Astro Award“ vergaben die Direktoren des Festivals an den koreanischen Fotografen und Filmemacher Kwon O Chul für seine Arbeit „Aurora: Lights of Wonder“ über die Faszination des Polarlichts. Der „JANUS Student Award“ für einen der besten studentischen Beiträge ging an Raphael Schardt von der Bauhaus-Universität Weimar für seine Einreichung „Das indianische Meisterstück“. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert. ZEISS unterstützt das Festival seit 2008. 

WEITERLESEN

November 2017

Projekte

Planetarium Wien erhält VELVET Projektoren


Das Zeiss Planetarium Wien erhält ein neues Videosystem für die 360-Grad-Projektion und bietet damit ab März 2018 neue Lernmöglichkeiten. ZEISS liefert in Ergänzung zur bestehenden Technik VELVET Projektoren, die sich durch den weltweit höchsten Kontrast auszeichnen. Die eigens für Planetarien und Simulatoren von ZEISS entwickelten und gefertigten Projektoren ermöglichen einen absolut schwarzen Hintergrund. Diese Anforderung besteht in Planetarien mit den zahlreichen astronomischen Darstellungen im besonderen Maße. 

WEITERLESEN


September 2017

Neues Planetarium

Planetarium in Juiz de Fora eröffnet


Anfang des Monats eröffnete das neue Planetarium in Juiz de Fora, Brasilien mit einer 12-m-Kuppel und einem ZEISS Fulldome-System. Es gehört zur "Universidade Federal de Juiz de Fora", einer bedeutenden Universität mit mehr als 20.000 Studenten. Das Planetarium ist nicht nur für den universitären Betrieb eingerichtet, sondern bietet auch Veranstaltungen für die Öffentlichkeit. Die Eröffnung war ein großer Erfolg. Dank des freien Zugangs für die Bevölkerung und die breites Interesse weckende Architektur sind alle Veranstaltungen ausverkauft. Im Gebäude befindet sich auch ein Wissenschaftzentrum und eine kleine, aber feine Sternwarte. Herzlichen Glückwunsch an das Planetariumsteam und weiterhin viel Erfolg!

Neues Planetarium in Juiz de Fora

September 2017

Upgrade

Rio de Janeiro UNIVERSARIUM M VIII


Das Großplanetarium in Rio de Janeiro wurde 1998 eröffnet. Das Herzstück ist ein UNIVERSARIUM Modell VIII Planetariumsprojektor. Nach fast 20 Jahren reibungslosem Betrieb erhielt der Projektor im August ein umfassendes Upgrade. Elektronische Teile wurde mit modernen Versionen ersetzt, das Steuersystem einschließlich der Software komplett erneuert. Der Kunde verfügt nun über erweiterte Funktionalitäten und eine höhere Flexibilität im Umgang mit dem System. Die ZEISS Techniker öffneten den Starball und die Planetenprojektoren und inspizierten alle Komponenten und erneuerten die Beleuchtungssysteme. Nunmehr ist das Modell VIII bereit für weitere 20 Jahre astronomische Bildung.


August 2017

Fulldome Film

Auroras: Geheimnisvolle Lichter des Nordens


Der Film von Kwon O Chul "Auroras: Lights of Wonder" gewann auf dem FullDome Festival in Jena den JANUS Astro-Award. ZEISS hat nun den deutschen Soundtrack produziert. Der Film zeigt erstmalig Polarlichter in Echtzeit mit 4k Auflösung. Kwon O Chul bringt sie uns authentisch und emotionsgeladen in die Kuppel. Er weckt in uns das Verlangen, die Lichter mit eigenen Augen zu erleben. Der Film beantwortet auch viele Fragen. Woran dachten Generationen vor uns, die sich das grüne und rote Leuchten nicht erklären konnten? Was verursacht Polarlichter und ihre wechselvollen Farben? Wo sind die besten Bobachtungsplätze auf der Erde?
Bei Interesse stellen wir gern ein Preview zur Verfügung.

ZUM FILM


Juni 2017

Produkte

Neue Deep-Sky-Objekte für powerdome


Das aktuelle powerdome Release enthält einen neuen Satz an Bilddaten für Deep-Sky-Objekte einschließlich aller Messier-Objekte. Wir sind dankbar für die großartige Unterstützung des Planetariums in Laupheim unter der Federführung von Werner Kiesle, mit der wir die Objekte so darstellen können wie sie in den Augen von Planetariumsexperten und Besuchern am besten aussehen.  

WEITERLESEN

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr