VELVET

VELVET LED

ZEISS Fulldome-Systeme

ZEISS VELVET LED

Premium Digitalprojektor mit Höchstkontrast für Planetarien

Zweikanalige VELVET LED Projektion eines 4k-Bildes. Unbearbeitete Fotografie. 
Bildausschnitt aus „Dimensions – Es ware einmal die Wirklichkeit“ von Rocco Helmchen

Zweikanalige VELVET LED Projektion eines 4k-Bildes. Unbearbeitete Fotografie. Bildausschnitt aus „Dimensions – Es ware einmal die Wirklichkeit“ von Rocco Helmchen

Zweikanalige VELVET LED Projektion eines 4k-Bildes. Unbearbeitete Fotografie. Bildausschnitt aus „Dimensions – Es ware einmal die Wirklichkeit“ von Rocco Helmchen

Zweikanalige VELVET LED Projektion eines 4k-Bildes. Unbearbeitete Fotografie. Bildausschnitt aus „Dimensions – Es ware einmal die Wirklichkeit“ von Rocco Helmchen

  • Vorstellung

    Höchste Schärfe und Kontrast mit brillanten Farben

    Mit VELVET LED offeriert ZEISS den einzigeg Videoprojektor der Welt mit einem absolut schwarzen Hintergrund auf der Basis der DLP®-Technologie von Texas Instruments. VELVET LED ist eine Eigenentwicklung von ZEISS und besticht nicht nur durch sein enormes Kontrastverhältnis von 2.500.000 : 1, sondern auch durch seine überragende Abbildungsgüte. VELVET LED liefert einen absolut schwarzen Bildhintergrund mit unsichtbaren Blenden zwischen den Bildkanälen. Die neuen Halbleiterlichtquellen erweitern den Farbraum, besitzen eine Nennlebensdauer von 20 000 Stunden und sind mit Einschalten sofort betriebsbereit.

    Hervorragende Abbildungsgüte

    Im VELVET LED sind ZEISS Optiken der höchsten Güteklasse verbaut, Garanten für beeindruckende Abbildungsqualität. Deshalb sieht ein mit VELVET LED erzeugtes 6k-Kuppelbild schärfer und knackiger aus als manches 8k-Bild von anderen Systemen. VELVET LED Projektoren lassen Sie Unschärfen, sichtbare Blenden, differierende Helligkeiten und Farbabweichungen zwischen Kanälen vergessen. Sie bieten eine Projektionsqualität, die kein Standardprojektor zu leisten vermag.

  • Merkmale

    Entwickelt speziell für Planetarien

    • DLP-Technologie und ZEISS Optik für gestochen scharfe Pixel und ausgezeichneten Pixelkontrast

    • absolut schwarzer Bildhintergrund, damit verbunden erhöhte Brillanz der Farben

    • hohe Auflösung für besonders detailreiche Bilder: echte Pixel, kein Pixelshift

    • erweiterter Farbraum und gesättigtere Farben, reines Weiß dank LED-Beleuchtung

    • sichtlich verbesserte Farbechtheit gegenüber Vorgängermodellen

    • eindrucksvolle Helligkeit für alle Planetariumsanwendungen

    • 30Bit Farbtiefe für stufenfreie Farbverläufe ohne „Banding“

    • unsichtbare Übergänge zwischen Bildkanälen (Blenden)

    • Blendenrechnungen ohne Graustufenverluste

    • Verzicht auf mechanische Masken für bestmögliche Blendenqualität

    • verkleinerter Überlappungsbereich zwischen Kanälen, damit höhere Pixelausnutzung

    • Farbstabilität und Homogenität praktisch über die gesamte Betriebsdauer

    • höhere Stabilität der Helligkeit gegenüber Lampenprojektoren

    • speziell korrigierte ZEISS Objektive, die die Krümmung der Projektionsfläche berücksichtigen

    • optimierte Bildqualität dank Optiken mit extrem hoher und farbreiner Transmission

    • praktisch vignettefreie Projektion

    • Übertragung der Bildgebermatrix mit einem Minimum an Modulationsverlusten, damit homogene, pixelgenaue, verzerrungs- und farbfehlerfreie Abbildung

    • gekapselte Lightengine für langen servicefreien Betrieb

    • Streulichtfreiheit im Projektor und im Objektiv

    • Lichtdichtheit, kein Licht­aus­tritt an Gehäuseteilen

    • verbesserte Kühlung für geräuschreduzierten Betrieb

    • zwei Videoeingänge, umschaltbar

    • stabile Montagerahmen

    • leichte Justage, geringere Serviceanfälligkeit gegenüber Projektoren mit Farbrad

    • Verlängerung der Verfügbarkeit um ca. 40 % dank LED-Lichtquelle (kein Aufwärmen, jederzeit an- und abschaltbar)

    • sehr lange Betriebsdauer von zehn und mehr Jahren

    • schnelle und kostengünstige Fernwartung

    • Servicesicherheit für mindestens zehn Jahre

    • aufeinander abgestimmte Projektor- und Software-Konfiguration aus einer Hand

    • vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten, auch für Off-center-Projektion

    • stereofähig (aktiv 3D-Projektion – 120 Hz)

    • vollumfängliche Kalibrierungsmöglichkeiten (Geome­trie, Helligkeit, Farben)

    • deutlich reduzierte Gesamtbetriebskosten

  • Konfigurationsbeispiele
    Konfiguration mit zwei VELVET Projektoren und Planetariumsprojektor, Projektion aus dem Zentrum, 10-m-Kuppel

    Konfiguration mit zwei VELVET Projektoren und Planetariumsprojektor, Projektion aus dem Zentrum, 10-m-Kuppel

    VELVET 5-channel

    Fünfkanalige VELVET Konfiguration ohne Starball, 15-m-Kuppel

    VELVET Duo

    ZEISS powerdome VELVET Konfiguration ohne Planetariumsprojektor, Projektion von der Peripherie, 10-m-Kuppel

    8-channel VELVET

    Achtkanalige VELVET Konfiguration mit Starball, 20-m-Kuppel

    Kuppeldurchmesser Planetariumsprojektor im Zentrum VELVET LED Konfiguration Auflösung ca.
    4,5 m bis 12 m nein
    2 Kanäle, Peripherie 2,6 k
    8 m bis 12 m ja 2 Kanäle, Zentrum 2,6 k
    12 m bis 18 m ja
    6 Kanäle, Peripherie 4,7 k
    12 m bis 18 m nein
    5 Kanäle, Peripherie 4,5 k
    18 bis 23 m ja
    8 Kanäle, Peripherie 5 k
    18 m bis 23 m nein
    7 Kanäle, Peripherie 5 k
    20 m bis 25 m ja
    10 Kanäle, Peripherie 6,5 k
    20 m bis 25 m nein
    9 Kanäle, Peripherie 5,7 k
    23 m bis 30 m
    nein
    11 Kanäle, Peripherie 7 k
  • Technische Daten
    VELVET LED Projektor
    Bildformat WQXGA (2560 x 1600), nativ (bis zu 120 Hz)
    Displaytechnologie LVDS DMD™ mit DarkChip3™
    ZEISS True Black Projection Technology
    Helligkeit entspricht einem visuellen Eindruck von 2600 lm
    Kontrast, sequentiell 2.500.000 : 1
    Breite x Höhe x Tiefe ca. 674 mm x 729 mm x 500 mm, inkl. Objektiv und Gestell
    Lichtquellen LED basierte RGB-Festkörperbeleuchtung
    Videoeingänge 2x DisplayPort digital RGB
    Masse ca. 70 kg
    Projektionsobjektiv ZEISS DIGIGON
    VELVET LED Fulldome-System
    Projektionsfläche 360° x 180° (±15°)
    Kuppeldurchmesser 4,5 bis 30 m (diverse Konfigurationen)
    Kuppelneigung 0° bis 30°
    Reflexionsgrad der Kuppel 35% bis 60% empfohlen
    Blenden zwischen Kanälen elektronisch, keine Masken vor dem Objektiv
    Konfigurationen 2 bis 10+ Kanäle
    Fernwartung optional, Internetverbindung erforderlich
    VELVET LED Hybrid-Systeme
    SKYMASTER VELVET für Kuppeldurchmesser von 8 m bis 14 m Durchmesser
    zwei VELVET LED Projektoren in der Kuppelmitte (bis 12 m) oder 
    sechs VELVET LED Projektoren am Kuppelrand
    STARMASTER VELVET für Kuppeldurchmesser von 15 m bis 18 m Durchmesser
    sechs oder mehr VELVET LED Projektoren am Kuppelrand
    UNIVERSARIUM VELVET für Kuppeldurchmesser von 20 m bis 30 m Durchmesser
    acht oder mehr VELVET LED Projektoren am Kuppelrand
  • Downloads

    VELVET LED

    Broschüre

    VELVET LED
    (PDF · deutsch ·
    8 Seiten · 4,4 MB)

    SKYMASTER VELVET

    Broschüre

    SKYMASTER VELVET
    (PDF · deutsch · 4 Seiten · 1,8 MB)