Passport to the Universe

Eine Reise zu den Grenzen des Universums und zurück.

Mit jedem Tag, an dem Wisserschaftler immer mehr Rätsel des Weltalls lüften, fragen wir uns nach unserer Stellung im All. Mit »Passport to the Universe« begeben sich Besucher auf eine unvergessliche Reise von unserem Heimatplaneten über die Milchstraße bis an die Grenzen des Universums über Milliarden Lichtjahre hinweg. Sie fliegen unter den Ringen des Saturns entlang, durchstoßen das Herz des Orionnebels und erfahren, dass wir alle aus Sternenmaterie gemacht sind, um letztlich die unendlichen Weiten des Universums zu durchmessen. Dank der Verwendung ausschließlich wissenschaftlicher Daten und moderner Technologien der Visualisierung inspiriert und bildet »Passport to the Universe« auf der beispiellosen Reise an die Grenzen des Universums und zurück.

Trailer (englisch)

Loading the player...

Spezifikation

Dauer 20 min
Zielgruppe alle Altersgruppen, Familien
Charakteristik 3D animiertes Fulldome-Video basierend auf wissenschaftlichen Daten
Orientierung Versionen für unidirektionale und konzentrische Sitzanordnungen
Verfügbare Videoauflösung 3k, 4k
Produktion/Jahr American Museum of Natural History, 2000/2017
Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Spanisch, andere Sprachen

Passport to the Universe was developed by the American Museum of Natural History, New York (amnh.org) in collaboration with the National Aeronautic and Space Administration (NASA).