WorldWide Telescope for powerdome

Visualizing environment

WorldWide Telescope for powerdome

WorldWide Telescope im Planetarium

WorldWide Telescope (WWT) war ein Forschungsprojekt von Microsoft zur Visualisierung astronomischer und anderer 3D-Daten, das zur Weiterentwicklung durch Dritte freigegeben wurde. Anwender können am irdischen Sternhimmel navigieren, die Objekte des Nachthimmels erkunden, durch das Sonnensystem fliegen und das Universum dreidimensional erkunden. Die Datenbasis reicht von der detaillierten Darstellung der Erde mit Satellitenbildern, dem Sonnensystem bis zur kosmischen Hintergrundstrahlung. Zeigen Sie mit WWT die Erdoberfläche in erstaunlichen Einzelheiten, dreidimensional mit ihren physischen Eigenschaften und ebenso kartografisch. Fliegen Sie über die Grabenbrüche und Krater des Mars und erkunden Sie die Mare und Gebirge des Mondes. Eine Stärke von WWT ist die positionsgenaue Einbindung von Himmelsfotos professioneller Teleskope. 

Die Applikation ist in powerdome eingebunden und kann über den ShowManager und powerdome Control gesteuert werden. Starten Sie Touren mit einem Klick im WebInterface. 

WWT für die Mehrkanalprojektion

Obwohl WWT prinzipiell mit mehrkanaligen Projektionssystemen in Kuppeln darstellbar ist, wird die Applikation bisher nur in wenigen Ausnahmen in Planetarien verwendet. Grund dafür ist die Struktur der Software, der einige wichtige Mechanismen für einen visuell ansprechenden Mehrkanalbetrieb fehlen und die an vielen Stellen fehlerbehaftet ist. Um WWT für Planetarien praktisch nutzbar zu machen, hat ZEISS die Software mit einem erheblichen Aufwand überarbeitet. Die modifizierte Version – bezeichnet als „WorldWideTelescope for powerdome“ – ist nun mit unseren mehrkanaligen Projektionssystemen nutzbar. 

Cluster- und Desktop-Versionen für powerdome

"WorldWide Telescope for powerdome" ist in zwei Versionen verfügbar, einer Cluster-Version für die Darstellung an der Planetariumskuppel und einer Desktop-Version zur freien Verwendung.

Es liegt in der Natur einer Open-Source Software, dass sie Fehler enthält. Die Nutzung von WWT für mehrkanalige Fulldome-Systeme unterliegt besonderen Anforderungen, die in der frei verfügbaren Originalversion unzulänglich erfüllt sind. ZEISS hat eine Vielzahl an Korrekturen, Optimierungen und Anpassungen der Software vorgenommen, um eine weitgehend reibungslose Wiedergabe mit mehrkanaligen Systemen zu ermöglichen. Diese Version ist lizenzpflichtig.

Die Desktop-Version besitzt den selben funktionalen Umfang und ist frei verfügbar (Download in der Randspalte). Sie können mit dieser Version Livepräsentationen vorbereiten und Touren erstellen, die Sie später mit der Cluster-Version im Planetarium vorführen. Bieten Sie Schülern und Astronomiebegeisterten die Möglichkeit, Programme mit WWT off-line zu entwickeln und diese in der Planetariumskuppel zu präsentieren. 

Modi für spezifische Präsentationen

Im Explorer-Modus nutzen Sie WWT als interaktives digitales Planetarium. Begeben Sie sich auf einen bestimmten Beobachtungsort auf der Erde, wählen Sie die Zeit und betrachten Sie den Sternhimmel. Orientieren Sie sich mit Hilfe der Sternbildfiguren und zoomen Sie sich teleskopische Aufnahmen der interessantesten Objekte heran. Wechseln Sie zwischen Ansichten unterschiedlicher Wellenlängen und verfolgen Sie die Bewegungen von Sonne, Mond und Planeten. 

Holen Sie sich den Mars oder den Mond in den Mittelpunkt und navigieren Sie dicht über deren Oberflächen. Laden Sie eines der fotografischen Panoramen und versetzen Sie Ihre Besucher in außerirdische Landschaften.

Lassen Sie sich von WWT zu Planeten und Planetenmonden bringen, beobachten Sie die Schatten der Jupitermonde und untersuchen Sie, wo die meisten Asteroiden im Sonnensystem zu finden sind.

Touren und Dome Renderer

Touren ermöglichen Ihnen Präsentationen zu bestimmten Themen zu erstellen und vorzuführen. Eine Vielzahl solcher Touren sind bereits enthalten. Erstellen Sie mit WWT for powerdome auch Ihre eigenen Touren. Sie können Szenen unterbrechen, live interagieren und die Tour fortsetzen oder sie an anderer Stelle weiterführen. Letztlich erlaubt Ihnen WWT auch das Rendern Ihrer Szenen, womit Sie Dome Master erstellen und als powerdome Video unabhängig von WWT vorführen können.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr