Zukunft der Lithographie-Optiken

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Sie ohne Ihr Handy machen würden? Ohne Ihren Computer? Oder gar ohne Ihr Auto? All diese technischen Produkte und viele andere funktionieren nur dank Mikrochips, die mit Unterstützung von Lithographie-Optiken hergestellt werden.

Deshalb ist für uns klar: Ohne die Technologien im Bereich der Lithographie und anderen Entwicklungszweigen wäre die Welt, wie wir sie heute kennen, eine ganz andere. Ob EUV-Lithographie oder die stetig fortschreitende Optimierung unserer bewährten Produkte: Wir stellen uns der Herausforderung, die optische Lithographie immer weiter voranzubringen.

Investitionen in neue Technologien

Unsere Roadmap ist dabei langfristig ausgerichtet und orientiert sich an den Bedürfnissen der Märkte und Kunden weltweit. Gemeinsam mit unserem strategischen Partner ASML arbeiten wir an der Zukunft der Nanoelektronik. Wie wir das umsetzen, spüren auch Sie - zum Beispiel beim Kauf Ihres nächsten, noch leistungsfähigeren Smartphones.

Und ZEISS investiert weiter in die Zukunft: 2013 wurde die Erweiterung der Büro- und Produktionsflächen des Unternehmensbereichs Semiconductor Manufacturing Technology in Oberkochen abgeschlossen. Dieser Ausbau schafft zusätzliche Flächen und Produktionskapazitäten, um auf künftige Marktanforderungen flexibel reagieren zu können.

2016 startete eine weitere Werkserweiterung: Derzeit entstehen neue Fertigungsflächen für die nächste Generation der EUV-Lithographie.