Lithographie bei 248 Nanometern (KrF) – in Deutschland nicht vertrieben

Diese Lithographie-Optiken basieren auf der Nutzung von DUV-Licht (Deep Ultraviolet) der Wellenlänge 248 Nanometer. Die Lichtwellenlänge wird von einem Excimerlaser mit Kryptonfluorid (KrF) erzeugt.

Starlith® 860

Die Lithographie-Optik Starlith® 860 von ZEISS ist eine der meistverkauften Optiken des ZEISS Unternehmensbereichs Semiconductor Manufacturing Technology. Bei einer Belichtungswellenlänge von 248 Nanometern ermöglicht es heute Auflösungen von 110 bis 90 Nanometern.

Starlith® 1000

Das Starlith® 1000 von ZEISS ist ebenfalls ein Volumenprodukt. Es arbeitet mit einer Lichtwellenlänge von 248 Nanometern und erreicht Auflösungen von bis zu 80 Nanometern.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr