VELVET Projektor
Maßgeschneidert für Simulationsanwendungen ZEISS VELVET

ZEISS VELVET

Digitaler Videoprojektor

Die VELVET Projektoren Familie von ZEISS basiert auf der DLP™-Technologie von Texas Instruments. ZEISS VELVET Projektoren wurden speziell zur Darstellung von Bildinhalten entwickelt, die kontrastreich wiedergegeben werden müssen, weil sonst deren gewollte Wirkung auf das entsprechende Publikum nicht einträte. Hierbei wird das Prinzip der Doppelmodulation eingesetzt, bei der zunächst ein „Digital Micromirror Device" (DMD) ausgeleuchtet wird, der wiederum über eine hochpräzise ZEISS Optik einen zweiten DMD ausleuchtet. Dieser zweite DMD wird über ein hochwertiges ZEISS Projektionsobjektiv auf den Schirm abgebildet.

ZEISS VELVET Projektoren werden konsequent weiterentwickelt. So ist nunmehr auch ein infrarotfähiger Projektor für Nachtsichtsimulation im Portfolio. Die derzeitige Entwicklung wird in Kürze eine Variante von ZEISS VELVET mit alternativer Beleuchtung (LED, Laser) bieten.

ZEISS VELVET 1600 SIM IR

ZEISS hat die Entwicklung eines Projektors fertig gestellt, der umschaltbar ein visuelles / infrarotes Bild oder beides simultan darstellen kann. Damit ist die perfekte Nachtsicht-Simulation möglich.

Weltneuheit: 10-Bit Blending-Lösung

Mit der weltweit einzigartigen neuen 10 Bit-fähigen Videoelektronik ist es möglich, eine ideale Grauabstufung von 100% Weiß bis tiefstes Schwarz darzustellen. Hierbei stehen für die Bilddarstellung 4-Mal so viele Graustufen zur Verfügung wie bei der standardmäßigen 8 Bit-Videosignalverarbeitung. Die Blendingbereiche zwischen den Projektionskanälen erscheinen dank der 10 Bit Blending-Lösung somit völlig frei von Artefakten. Waren Kanalübergänge bei dunklen Bildinhalten in Form von Streifen sichtbar, verschwinden diese Kanalübergänge nun völlig. Dies erlaubt ein optimales Eintauchen in die Simulation auch bei dunklen Bildinhalten.

Motion Mode

Die VELVET Technologie von ZEISS wurde um 2 „Motion Modes“ erweitert. Hierbei können bei sehr schnellen Bildinhalten die Details noch schärfer dargestellt werden. Anders als bei herkömmlichen abbildenden Projektoren werden hierbei die Bilddaten lediglich elektronisch bearbeitet. Das Fehlen zusätzlicher Mechaniken oder Optiken vermindert Bildflackern und vermeidet zusätzliche Komponenten im Projektor. Der Nutzer kann einfach zwischen den beiden Motion Modes hin- und her wechseln.

ZEISS VELVET Modelle

Für jeden Anwendung das passende Modell

ZEISS VELVET 1600 SIM

Die ideale Lösung für „out-of-the-window (OTW)“ – Simulation.

Details

ZEISS VELVET 1600 SIM IR

Die ideale Lösung für OTW- und Nachtsichtsimulation

Details