Plangitter

Hohe Effizienz und minimales Streulicht

Plangitter

  • Einführung

    Bei Plangittern handelt es sich um flache Beugungsgitter, für die es zahlreiche Anwendungen in verschiedensten Industriebereichen gibt, z. B. als Mono- und Polychromatoren, in der Lasertechnologie oder für die Strahlenteilung, in der Luft- und Raumfahrttechnik sowie bei Reflexionsstandards. Plane, mechanisch geteilte Gitter sind für die erste Beugungsordnung in Autokollimation entwickelt, um maximale Beugungseffizienz bei bestimmten Wellenlängen zu erzielen. Die Energieverteilung wird durch den Linienabstand, die Profiltiefe und den Blazewinkel bestimmt.

    Plangitter sind für Spektralbereiche zwischen 150 nm und 50 µm optimiert. Die Gitter sind, je nachdem, welche Methode das bessere Ergebnis verspricht, mechanisch geteilt oder holographisch belichtet. Mögliche Gitterprofile sind Echelette oder Blaze, Sinus und Laminar oder Binär.

  • Downloads

    Gitter

    Optische Gitter - Sortiment

    Seiten: 7
    Dateigröße: 3.431 kB

    Polychromator Mounting - Concave Grating

    Seiten: 10
    Dateigröße: 401 kB

    Rowland Circle Mounting - Concave Grating

    Seiten: 10
    Dateigröße: 246 kB

    Gratings

    Optical gratings Product line

    Seiten: 7
    Dateigröße: 3.381 kB