Softwarelösungen von Carl Zeiss

Software

Lösungen für Labor- und Prozessanwendungen

ProcessLinker

  • Einführung

    In den heterogenen Netzwerken heutiger Produktionsstätten ist die Kommunikation zwischen Sensoren, Geräten zur Prozessüberwachung und Steuerungssystemen von entscheidender Bedeutung. ZEISS ProcessLinker hilft bei der Integration unserer Produkte in bestehende oder neue Produktionslinien, indem es OPC-Server mit anderen Feldbussen im Netzwerk der Anlage verbindet. ProcessLinker bietet nahtlose Kommunikation, selbst wenn der Server des Kunden und der ZEISS Server unterschiedliche Sprachen sprechen.

     

    Nutzen
    • Minimaler Konfigurationsaufwand
    • Kann mit mehreren OPC-Servern kommunizieren
    • Ergebnisdarstellung (inklusive Spektren)
    • Auf Anfrage Erweiterung mit Profibus und einfache Verbindungen via TCP/IP-Socket
  • Technische Daten

    Software-Spezifikationen

    • Konfiguration über grafische Benutzeroberfläche
    • Erstellte Konfigurationen werden in XML-Dateien gespeichert
    • Zyklischer Vergleich des Inhaltes zwischen ZEISS OPC-Server mit dynamischer Tag-Struktur und anderen OPC-Servern mit statischer Tag-Struktur
    • Latenzzeit von 100 ms bis 500 ms (in Unkenntnis der Eigenschaften des OPC-Servers und der Netzinfrastruktur des Kunden nicht garantiert)
  • Download