MCS 600

Spektroskopische Leistung und Flexibilität

MCS 600

Komplettlösung perfekt bis ins Detail

  • Einführung

    Mit diesen prozessbewährten Spektrometern lösen Sie auch anspruchsvollste Messaufgaben im UV/VIS/NIR-Spektralbereich schnell, effizient und präzise.

    Die kostengünstigen MCS 600-Systeme setzen das bewährte modulare Prinzip der MCS 500-Serie konsequent fort – und bieten eine Reihe wesentlicher Verbesserungen. Sie profitieren u. a. von einem optimierten Signal-Rausch-Verhältnis, einer verbesserten Wellenlängengenauigkeit und einem neuartigen intelligenten Gehäusesystem. Erstmals lassen sich so verschiedene UV/VIS/NIR-Spektrometer direkt miteinander kombinieren, die einen Spektralbereich von 190 bis 2200 nm abdecken. Durch die perfekte Kommunikation mit peripheren Systemen und Datenbanken über Protokolle wie OPC setzt MCS 600 überdies einen neuen Standard bei der Datenverarbeitung. Benutzer werden den exzellenten Bedienkomfort dank maßgeschneiderter Softwarepakete zu schätzen wissen. Das Ergebnis: Mit nur einem Instrument können die Kunden in hoher Qualität gleichzeitig Spektren aus verschiedenen Spektralbereichen, verschiedene Sonden und externe Sensoren mit einer einzigen, modernen Prozessüberwachungsschnittstelle aufzeichnen.

  • Highlights

    MCS 600 – spektroskopische Leistung und Flexibilität

    • Hochmoderne Optik und Elektronik
    • Ausgezeichnete Performance bei Photometrie, Rauschen und Linearität
    • Große Auswahl an Spektrometer- und Lampenmodulen
    • Hochstabile, mikroprozessorgesteuerte Lichtquellen
    • Innovatives Gehäusesystem mit hoher Flexibilität
    • Modulares Design mit intelligenter Diagnostik
    • Exzellenter Bedienkomfort, hervorragende Wartung und Service
    • Schnittstellen nach Industriestandard (Ethernet, Wireless LAN)
    • Umfangreiches Zubehörangebot
    • Verschiedene Systemversionen für unterschiedlichste Anwendungen
    • Unterstützung chemometrischer Softwarepakete von Fremdanbietern
  • Aufbau
    • Spektrometergehäuse
      Spektrometergehäuse
    • Spektrometerkassetten
      Spektrometerkassetten
    • Lampenkassetten
      Lampenkassetten

    Ein MCS 600-Spektrometersystem besteht aus perfekt aufeinander abgestimmten Einzelkomponenten. Das neuartige MCS-Gehäusesystem bildet dabei die Basis. Bestandteile des Gehäuses sind eine Controllereinheit (ECC) mit Masterprozessor sowie eine Backplane mit Steckplatine für die verschiedenen Spektrometer- und Lampenkassetten. 

  • Video
  • Downloads
Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr