MCS 600

Gehäuse

MCS 600 – Gehäuse

Leistungsstarke Analysesysteme gewinnen auch in Prozessanwendungen eine immer größere Bedeutung. Vielseitig einsetzbar, insbesondere für die Inline-Analyse, sind dabei spektrale Messverfahren im UV/VIS/NIR-Bereich. ZEISS bietet eine optimal zugeschnittene Integration der Analysesysteme in spezielle Gehäuse und passt Lösungen somit auf das Umfeld der jeweiligen Prozessanlagen an. Dazu gehören GMP- und EXP-Gehäuse für besonders anforderungsreiche Umgebungen sowie solche mit ATEX- oder NFPA-Zertifikat.

Bestandteile des Gehäuses sind eine Controllereinheit (ECC) mit Masterprozessor sowie eine Backplane mit Steckplatine für die verschiedenen Spektrometer- und Lampenkassetten. Die ECC verfügt über einen Ethernet-Anschluss und kommuniziert, wenn gewünscht, auch via Wireless LAN. Zu den besonderen Vorteilen des neuen Gehäusesystems gehört nicht nur der niedrige Stromverbrauch, sondern auch die Möglichkeit, bis zu 4 Spektrometerkassetten in einem einzigen Gehäuse unterzubringen.