Presseinformation

Vision Care

ZEISS komplettiert sein Veredelungsportfolio

ZEISS DuraVision Silver bietet optimale Transparenz

  

Aalen, 9. Januar 2015
Brillengläser müssen nicht nur optisch viel leisten, sondern auch robust sein. Aber keine Optik ist dauerhaft ähnlich starken mechanischen Belastungen und Umwelteinflüssen ausgesetzt wie ein Brillenglas. Daher arbeitet ZEISS stetig daran, Brillengläser immer besser zu veredeln und zu beschichten.

Neben der Top-Veredelung ZEISS DuraVision Platinum und ZEISS LotuTec als Basisbeschichtung komplettiert ZEISS mit ZEISS DuraVision Silver nun sein Premium-Veredelungsprogramm. „ZEISS DuraVision Silver bildet den Übergang zu unserer Top-Veredelung ZEISS DuraVision Platinum und ist eine hervorragende Alternative für preisbewusstere Kunden, die bei ihren Brillengläsern Wert auf eine sehr hohe Transparenz ohne störende Reflexe legen“, so Nicole Backmann, Produktmarketing-Managerin bei ZEISS.

Die ZEISS DuraVision Premium-Beschichtungen zeichnen sich neben antistatischen und leicht zu reinigenden Eigenschaften besonders durch eine klare und spiegelungsfreie Sicht aus. Anders als bei vielen anderen Beschichtungen bleibt bei den ZEISS Premium-Beschichtungen kein grüner, sondern ein schwacher bläulicher Restreflex zurück. Damit reduzieren ZEISS Premium-Veredelungen störende Spiegelungen auf der Vorder- und Rückseite des Brillenglases um bis zu 20 Prozent gegenüber herkömmlichen Entspiegelungen mit grünem Restreflex. Und sie sorgen für eine klarere und bessere Sicht. Zudem unterstützt die Reflexminderung das natürliche Aussehen des Brillenträgers.

ZEISS DuraVision Portfolio
Neben ZEISS DuraVision Silver führt ZEISS im April 2015 in Deutschland im Premium-Segment der Beschichtungen mit ZEISS DuraVision BlueProtect eine Funktionsveredelung ein, die die Brillengläser nicht nur vor Kratzern, Staub und Schmutz, sondern auch vor blauem Licht schützt. Diesem wird eine schädliche Wirkung auf die Netzhaut nachgesagt.

 

Ansprechpartner für die Presse

Vision Care
Miriam Kapsegger
Tel. + 49 (0) 7361 5578-1261

E-Mail: miriam .kapsegger @zeiss .com