Studie: LED- und Xenon-Scheinwerfer blenden Deutschlands Autofahrer

Jetzt im Herbst beginnt für viele deutsche Autofahrer wieder der Stress hinter dem Lenkrad: Schlechte Witterungsverhältnisse verunsichern und/oder stressen mehr als zwei Drittel von ihnen. Mehr als jeder Zweite fühlt sich besonders stark durch moderne LED- und Xenon-Scheinwerfer geblendet. Das belegt eine repräsentative Online-Befragung im Auftrag von ZEISS.

Aalen, 2. Oktober 2015

Blendende Frontscheinwerfer, Regen oder einsetzende Dämmerung sind für Autofahrer eine große Herausforderung. Knapp 80 Prozent von ihnen fühlen sich durch Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge geblendet. Ein besonders großer Stressfaktor sind LED- und Xenon-Scheinwerfer: 76 Prozent der Befragten fühlen sich durch sie stärker oder mindestens genauso stark geblendet als durch herkömmliche Scheinwerfer. Widrige Lichtverhältnisse oder Nachtfahrten stressen und/ oder verunsichern 71 Prozent der befragten Autofahrer. Das belegt eine vom ZEISS Unternehmensbereich Vision Care im September 2015 beim Marktforschungsunternehmen YouGov in Auftrag gegebene repräsentative Online-Umfrage. Befragt wurden 1.617 Autofahrer in Deutschland.

Insbesondere für brillentragende Autofahrer sind schlechte Sichtverhältnisse ein Risikofaktor. Gäbe es Brillengläser, die speziell das Blendungsempfinden beim Autofahren reduzierten, wären 88 Prozent der befragten Autofahrer grundsätzlich oder vielleicht an diesen interessiert, so die Umfrage.

Autofahrerbrille für mehr Sicherheit beim Fahren
ZEISS hat in Zusammenarbeit mit renommierten Forschungsinstituten die ZEISS DriveSafe Brillengläser entwickelt, die für die speziellen Sehanforderungen von Autofahrern optimiert sind. Dr. Matthias Metz, ZEISS Vorstandsmitglied und Leiter des Unternehmensbereichs Vision Care, erläutert: „Mit ZEISS DriveSafe können wir das Lebensgefühl vieler Menschen verbessern, die sich beim Fahren in der Dämmerung, Dunkelheit oder bei Regen und Nebel unsicher fühlen. 80 Prozent der Informationen nimmt der Mensch über das Sehen auf“, so Dr. Metz. „Schnell und dennoch entspannt auf den Verkehr zu reagieren, weil das Seherlebnis spürbar besser ist, bringt nicht nur ein gutes Gefühl, sondern auch mehr Sicherheit im Straßenverkehr.“

Die ZEISS DriveSafe Brillengläser sind ab Dezember bei ausgewählten Augenoptikern in Deutschland erhältlich.

Mehr Informationen unter: www.zeiss.de/drivesafe

Multimedia

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr