ZEISS@opti 2017

Wieder einmal präsentiert ZEISS seine Neuheiten auf der opti, internationale Messe für Optik und Design, in München. 2017 steht alles im Zeichen von Digitalisierung.

ZEISS ist seit rund 25 Jahren mit Digitalisierung beschäftigt. Das erste digitale Instrument für Augenoptiker brachte das Unternehmen mit Video Infral bereits in den 1990er Jahren auf den Markt.

Heute treibt ZEISS die Digitalisierung weiter voran – allem voran mit Produkten, Services und modernen Beratungsansätzen.

ZEISS finden Sie auf der opti von Samstag, den 29.1.2017, bis Montag, den 31.1.2017, in Halle C3, Stand 321.

 

ZEISS Digital Life

„Digital Life“ – so heißt die neue Marketing-Kampagne, die der Unternehmensbereich Vision Care von ZEISS im April 2017 startet. Sie stellt die Digitalisierung, die mehr und mehr in der Augenoptik-Branche Einzug hält, in den Fokus des gesamten Kalenderjahres. Präsentiert wird sie den Augenoptik-Partnern auf der opti 2017.

mehr

ZEISS stellt eigene Brillenglaslösung für Kontaktlinsenträger vor

ZEISS EnergizeMe heißen die neuen Brillengläser von ZEISS, die das Unternehmen speziell für Kontaktlinsenträger entwickelt hat. Denn ZEISS hat herausgefunden, dass Kontaktlinsenträger zu bestimmten Anlässen lieber zur Brille als zu ihren Kontaktlinsen greifen.

mehr

Brillenglasbestellung wird mit ZEISS so einfach wie noch nie

Mit dem neuen digitalen Brillenglasbestellsystem ZEISS VISUSTORE wird die Bestellung eines individuellen Markenglases oder eines Lagerglases von ZEISS so einfach und schnell wie noch nie. Das System wird ab März 2017 für alle Augenoptiker in Deutschland verfügbar sein.

mehr
OPTI-FORUM

Podiumsdiskussion – Digitale Zukunft: Wie sich Brillenglas- hersteller auf die Zukunft vorbereiten

Die Digitalisierung verändert die Augenoptik. Wer treibt sie voran? Welche Rolle spielen neue Technologien? Welche Folgen für die Beziehung zwischen Lieferanten und Optikern sind zu erwarten?

Referent: Christoph Hinnenberg, Geschäftsführer und Vertriebsleiter, Carl Zeiss Vision GmbH; Prof. Dr. Anna Nagl, Studiendekanin M.Sc. Vision Science and Business (Optometry), Hochschule Aalen; Klaus Ruscher, Gründer & Geschäftsführer, Sport Ruscher in München; Volker Meyer, OPTIMUM – Volker Meyer Augenoptik GmbH

Quelle: www.opti.de

 

Im Kalender eintragen