Wellness für die Augen

Erleben Sie den Digital Effekt

7 Tipps für gestresste Smartphone-Augen

Leiden Sie auch unter Sehstress durch digitale Geräte? Dann tun Sie sich und Ihren Augen was Gutes und probieren Sie doch unsere Tipps!

Unser Auge leistet jeden Tag Unmenschliches. Aber obwohl wir viele andere Dinge sprichwörtlich wie unseren Augapfel hüten, gehen wir mit unseren eigenen Augen oft nachlässig um. Besonderes diejenigen von uns, die den ganzen Tag vor dem PC sitzen oder stundenlang das Smartphone nutzen, sollten sich und ihren Augen so oft wie möglich eine Auszeit gönnen.

Mit sechs entspannenden Tipps wollen wir von ZEISS Vision Care Ihnen dabei helfen.

1. Optimieren Sie Ihren Schlaf!

Gesunder, erholsamer Schlaf in ausreichender Menge ist das A & O einer schönen, jugendlich wirkendenden Augenpartie. Leider aber sind unsere Schlafzimmer heute oft vollgestellt mit allerlei elektrischen Geräten – vom Fernseher übers Tablet bis zum Smartphone, das immer in Griffweite liegt.

Unser Tipp: Verdammen Sie alles aus dem Schlafzimmer, was Sie vom Schlafen abhält!

Wenn Sie gern dunkel schlafen, es aber in Ihrem Schlafzimmer Lichtquellen gibt, die sie nicht eliminieren können, greifen Sie bitte zur Schlafmaske! Wenn Sie doppelt effektiv in Sachen Augen-Wellness sein wollen, empfiehlt sich der Griff zu abschwellenden Augenmasken. Mit diesen wirken Ihre Augen morgens gleich noch viel ausgeschlafener.

2. Akupressur

Bei Akupressur übt man Druck auf bestimmte Stellen des Körpers aus und spürt oft sofort, dass man sich besser fühlt. Auch in der Augenregion gibt es Akupressur-Punkte, die Sie ganz leicht selber finden können und mit sanften, kreisenden Bewegungen verwöhnen sollten. Probieren Sie den Innenwinkel des Auges, auf dem Jochbein, genau eine Fingerkuppe entfernt vom äußeren Jochbein.

Regelmäßig angewendet tut diese Mini-Wellness-Behandlung nicht nur Ihren Augen gut, sondern sorgt auch allgemein für eine angenehm entspannte Stimmung.

Durch sanften Druck aktivieren sie Sie die Akupressurpunkte am Jochbein.
Durch sanften Druck aktivieren sie Sie die Akupressurpunkte am Jochbein.

3. Fragen Sie Ihren Optiker nach einer speziellen Brille!

Digitaler Sehstress entsteht oft durch, dass Ihre Brille nicht auf den besonderen Sehabstand zu digitalen Geräten optimiert ist oder Sie vielleicht gar nicht merken, dass Sie eine Brille brauchen.

Dabei gibt es längst spezielle Brillengläser, die auf das digitale Sehen optimiert sind. Zum Beispiel die Gläser aus dem ZEISS Produktportfolio mit Digital Inside® Technologie.

Am besten Sie bitten einfach einen ZEISS Partneroptiker, Ihnen den sogenannten Digitaleffekt zu demonstrieren.

Ihr Augenoptiker empfiehlt Ihnen die ideale Brille, um den digitalen Sehstress zu reduzieren.
Ihr Augenoptiker empfiehlt Ihnen die ideale Brille, um den digitalen Sehstress zu reduzieren.

Einen Optiker in Ihrer Nähe finden Sie ganz einfach durch unsere Optikersuche hier:

4. Express-Wärme für Sofort-Entspannung!

Bei Akupressur übt man Druck auf bestimmte Stellen des Körpers aus und spürt oft sofort, dass man sich besser fühlt. Auch in der Augenregion gibt es Akupressur-Punkte, die Sie ganz leicht selber finden können und mit sanften, kreisenden Bewegungen verwöhnen sollten. Probieren Sie den Innenwinkel des Auges, auf dem Jochbein, genau eine Fingerkuppe entfernt vom äußeren Jochbein.

Regelmäßig angewendet tut diese Mini-Wellness-Behandlung nicht nur Ihren Augen gut, sondern sorgt auch allgemein für eine angenehm entspannte Stimmung.

5. Schwungvoller Augenaufschlag

Augenschwingen ist eine richtig gute Idee, weil es die äußeren Augenmuskeln ganz hervorragend trainiert.

Und so geht die Übung: Kopf ruhig halten, Arm nach vorne strecken. Jetzt den Arm langsam in einem nach unten gewölbten Halbkreis abwechselnd von rechts nach links und wieder zurückschwingen. Lassen Sie Ihre Augen den Bewegungen folgen und wiederholen Sie alles mindestens achtmal.

Alternativ können Sie auch waagerechte Achten mit der Hand in die Luft malen und diese Übung genau mit den Augen verfolgen.

6. Spannung lösen

Die ideale Mischung für Ihre Augen ist das optimale Verhältnis zwischen An- und Entspannung. Diese Übung dient nicht nur der progressiven Muskelentspannung, sondern kann sogar (stressbedingtes) Augenzucken lindern.

Es ist ganz einfach:
 

  • Kopf gerade halten und die Arme entspannt hängen lassen
  • Augen erst kräftig zusammendrücken und danach übertrieben aufreißen (aber nie so, dass es schmerzhaft ist)
  • mindestens achtmal wiederholen und so oft wie möglich in den Arbeitsalltag integrieren


Wichtiger Hinweis: Sollten Sie an der Augenkrankheit „Grüner Star“ leiden, sollten Sie Ihre Augenlider nur leicht andrücken und nicht zusammenkneifen.

Yogalehrerin Wanda Badwal aus Bali demonstriert Yoga-Übungen, die jeder ganz einfach nachmachen kann.
Yogalehrerin Wanda Badwal aus Bali demonstriert Yoga-Übungen, die jeder ganz einfach nachmachen kann.

7. Extratipp: Yoga zur Entspannung

Wenn Sie Gefallen an unseren Übungen gefunden haben, dann gehen Sie doch gleich den nächsten Schritt – und probieren Sie ein paar Yoga-Übungen zur ganzheitlichen Entspannung. Exklusiv für ZEISS zeigt Ihnen die Yogalehrerin Wanda Badwal in diesen Video-Tipps drei Übungen, die besonders angenehm für die Kopf- und Nackenpartie sind und für Entspannung sorgen.

Individuelle Beratung. Finden Sie einen ZEISS Optiker in Ihrer Nähe.

Die Aufgabe einer Brille klingt simpel: ihrem Träger zur bestmöglichen Sicht verhelfen. Die Umsetzung jedoch ist eine technologische und fachliche Meisterleistung. Voraussetzung hierfür: ein Augenoptiker, der sich umfassend Zeit nimmt für seine Kunden. Nur bestes Knowhow und ausführliche Beratung garantieren eine individuelle Lösung, die nachhaltig zufrieden stimmt. Finden Sie hier einen Augenoptiker in Ihrer Nähe…

Finden Sie einen ZEISS Optiker

Mit Freunden teilen

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr