Was ist gutes Sehen wert?

Moderne Markenbrillengläser sind ein anspruchsvolles, beratungsintensives Produkt. Sie werden nach individuellen Vorgaben und Anforderungen jeweils einzeln gefertigt.

Zwei Dinge sollte sich jeder, der eine Brille kaufen will, vor dem Besuch beim Augenoptiker klar machen: Was ist gutes Sehen wert? Eine Brille wird meist rund um die Uhr getragen oder doch zumindest mehrere Stunden am Tag. Mit moderner Technologie sind heute Brillengläser machbar, die optimales Sehen in allen Lebensbereichen ermöglichen, etwa im Alltag, beim Lesen, im Büro oder beim Sport. Und gutes Sehen ist ein wesentlicher Beitrag zu hoher Lebensqualität. Wer einmal eine wirklich individuell angepasste, präzise vermessene Brille getragen hat, wird sie nicht mehr missen wollen.

Was ist gutes Sehen wert?

Und damit ist ein zweiter Punkt bereits mit angeklungen: Wo wird die Brille getragen? Oft ist es sinnvoll, etwa ein Modell für die Arbeit und ein weiteres für das Hobby zu haben. Statt der einen Brille für alle Lebenslagen ist es oft sinnvoll, zwei oder mehrere günstigere und dafür an unterschiedliche Lebensbereiche angepasste Brillen, sogenannte Zusatz- oder Mehrwertbrillen, zu haben.

Wie kann der Verbraucher sicher gehen, nicht zu viel für eine Brille zu zahlen?

Der Ansprechpartner für den Brillenkauf ist immer der Augenoptiker. Nur hier kann präzise vermessen werden, welche Anforderungen die Brillengläser je nach individuellem Sehvermögen und Nutzungsverhalten erfüllen müssen. Der Optiker bietet qualifizierte Beratung. Das hat natürlich viel mit Vertrauen zu tun, auch bei der Preisgestaltung.

ZEISS lässt derzeit die Relaxed Vision® Center von ZEISS unabhängig durch den TÜV SÜD auf Kundenunzufriedenheit prüfen. Wer als Verbraucher also sicher gehen will, beste Leistung zu erhalten, sollte auch auf solche Zertifizierungen achten.

Ein einfacher Vergleich der Schaufenster vieler Augenoptiker zeigt: Das Angebot ist sehr groß. Der Verbraucher kann zwischen vielen Optionen wählen. Doch nicht immer mag es sein, anhand des Preises zu entscheiden. Ein individuelles Markenglas ermöglicht gutes Sehen – und das ist viel mehr wert als ein paar eingesparte Euros, wenn etwa die Brillengläser nicht optimal angepasst sind.

Was sollten Verbraucher über Brillengläser wissen, um das beste Angebot zu finden?

Der Weg zum optimalen Seherlebnis führt über den Augenoptiker. Er führt die notwendigen Messungen professionell durch, passt Brillengläser und Brillenfassung an, berät und hilft, die richtige Brille auszuwählen. Wie bei vielen anderen Produkten sollte sich jeder aber auch vorab informieren, was ein modernes Brillenglas heutzutage alles kann und welche Möglichkeiten es gibt. Eine Digitalkamera oder ein Handy werden ja auch erst gekauft, wenn klar ist, was das Gerät leisten soll.

Was passt besser? Gleitsicht- oder Einstärkengläser, die für Büro oder Sport optimierte Brille, welche Beschichtungen für gutes Sehen und Langlebigkeit der Brillengläser? Je besser der Kunde einschätzen kann, was für ihn wichtig ist, desto besser kann der Augenoptiker die optimale Brille bieten.

Empfehlen Sie diesen Artikel jetzt weiter