Augen auf bei der
Wahl Ihres Partners.

ZEISS für Augenoptiker

reliability MADE BY ZEISS

Digitalisierung verändert die Augenoptik

Viele Branchen erleben den Modernisierungs- und Veränderungsschub durch die Digitalisierung bereits. Nehmen wir nur den Einzelhandel (wie Amazon), Finanzdienstleister (FinTechs) oder den Individualverkehr Nah- und Fernverkehr (wie durch Uber und FlixBus) als Beispiel. ZEISS ist seit rund 25 Jahren mit „Digitalisierung“ beschäftigt. Das erste digitale Instrument für Augenoptiker brachte ZEISS mit Video Infral bereits in den 1990er Jahren auf den Markt. Unverändert treibt ZEISS die Digitalisierung voran – um als Partner des Augenoptikers auch in Zukunft alles zu bieten, was für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung wichtig ist.

Umfassendes Portfolio von ZEISS für Augenoptik im digitalen Zeitalter

Heute sind die Geräte für Sehtest, Augenvermessung und Zentrierung vollständig digitalisiert und können mit ZEISS i.Com® mobile oder dem ZEISS i.Terminal® mobile zentral über eine iPad App gesteuert werden. Business-Konzepte wie ZEISS Relaxed Vision bieten integrierte Geräte- und Datenlösungen – von der objektiven und subjektiven Refraktion, zur Brillenglasberatung und Bestellung. Mit ZEISS Essential steht eine vollständige Serie von Geräten für die Basisdiagnostik zur Verfügung, welche die Brücke zwischen Ophthalmologie und Augenoptik schlägt. ZEISS Geräte überzeugen durch umfassende Vernetzungsmöglichkeiten und optimieren alle Arbeitsabläufe.

Die ZEISS Freiformtechnologie zur digitalisierten Brillenglasproduktion hat die Fertigung weltweit seit dem Jahr 2000 revolutioniert, neue Standards in der Industrie gesetzt und vor allem die Individualisierung von Designs und Brillengläsern ermöglicht.

Innovationen wie ZEISS Digital Brillengläser, die ZEISS Digital Inside Technologie für Gleitsichtgläser oder Premiumbeschichtungen wie ZEISS DuraVision BlueProtect zum Schutz der Augen im digitalen Zeitalter sind aktuelle Beispiele für ZEISS Produkte, die für den digitalen Lebensstil entwickelt wurden. Auf Internet-Plattformen wie „Besser Sehen“ und in sozialen Medien (bspw. Facebook oder die Podcast-Serie "Hörblicke mit ZEISS") schöpft ZEISS die Möglichkeiten aus, Verbraucher zu informieren und Themen rund um Augenoptik attraktiv aufzubereiten.  

Online-Sales, Sehtests per App oder digitale Geschäftsmodelle stecken oft noch in den Kinderschuhen. Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis Digitalisierung die gesamte Wertschöpfungskette der Augenoptik verändern und prägen wird. Deshalb müssen sich alle Player – Hersteller, Händler, Augenoptiker, Dienstleister – die Frage stellen:

 

Wie gestalten wir die
„digitale“ Zukunft?

Bei allem Wandel bleibt ZEISS als Markenhersteller Partner des Augenoptikers.

Die Marke ZEISS steht für das Kundenversprechen: Innovation, Zuverlässigkeit, Fokus auf Kundenerfolg. Das gilt auch im digitalen Zeitalter. Alles, was wir tun, ist den Augenoptiker als Kunden erfolgreicher zu machen. Wir sind Partner, kein Wettbewerber - bei der Erschließung neuer Potenziale stellen wir die Instrumente, Prozesse oder Apps zur Verfügung – genutzt werden sie durch unsere Kunden.

3D-Druck von Brillengläsern, Refraktion mit dem Smartphone, Fernuntersuchung der Augen… Vieles ist denkbar, technisch möglich oder wird bereits umgesetzt. ZEISS wird die nächsten Jahre auch solche Themen in Forschung und Entwicklung, Produktion und Marketing aufmerksam beobachten und Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung finden. Wir werden die digitalen Kräfte und Entwicklungen aktiv nutzen, um in Zukunft unseren Kunden auch im digitalen Zeitalter alles zu bieten, was sie für erfolgreiche Geschäftsentwicklung brauchen.

Wenn Sie als Augenoptiker Ihre digitale Zukunft planen, überlegen Sie sorgfältig, welche Partner Sie dabei begleiten.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr