Grundlagen der Fotografie: Wie komme ich zu besseren Bildern?

Freitag, 02. November 2018

Weg von der Vollautomatik – SLR- und Systemkameras bieten mit ihren vielseitigen manuellen Eingriffsmöglichkeiten das Potenzial, außergewöhnliche Aufnahmen zu erstellen. Doch nicht nur das Beherrschen von Verschlusszeit und Blende ist entscheidend für gute Bilder. Die Grundlagen der Bildgestaltung, der „richtige Blick“ für ein Motiv, dessen Betrachtung auch andere Betrachter später fesseln wird, gehören dazu.
 

  • Übersicht über Kamerasysteme und deren Möglichkeiten
  • Zusammenhänge zwischen Verschlusszeit, Blende und Schärfentiefe, Brennweite und Bildwinkel
  • Grundlegende Bildgestaltungsmerkmale für bessere Bilder mit jeder Kamera


Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für den Praxisteil stehen Kameras mit ZEISS Objektiven zur Verfügung. Eigene Systemkamera können mitgebracht werden.

Preis: 390,– Euro zzgl. MwSt. pro Person

Zeitrahmen
9.00 bis 17.00 Uhr


Referent
Bertram Hönlinger, Carl Zeiss AG, Geschäftsbereich Camera Lenses: Bertram Hönlinger ist ausgebildeter Fotograf und Fotoingenieur. Seine fotografischen Schwerpunkte liegen in der Portrait-, Event- und Hochzeitsfotografie. Nach mehreren Stationen bei japanischen Kameraherstellern ist er seit einigen Jahren im Bereich technische und anwendungsorientierte Kundenberatung, Service und Support im Bereich Consumer Optics der Carl Zeiss AG tätig. Technische Redaktionsarbeit im Bereich Fotografie sowie weltweite Schulungen für Endanwender, Fotografen und Vertriebspartner gehören zu den Tätigkeitsschwerpunkten.