Vergrößernde Sehhilfen

Werden Sie zum Spezialisten für besondere Sehprobleme

Aufgrund der demografischen Entwicklung wird die Anzahl von Kunden, die an altersbedingten Beeinträchtigungen der Sehleistung leiden, stetig zunehmen. Das Leben der betroffenen Personen ist sehr eingeschränkt: Vergrößernde Sehhilfen bieten jedoch Unterstützung und ermöglichen eine deutliche Steigerung der Lebensqualität. Erschließen Sie sich dieses wachsende Käuferpotenzial und werden Sie zum Spezialisten. Als gut ausgebildeter
Anpasser können Sie mit Ihrem Fachwissen und Ihrer Erfahrung wertvolle Hilfe
leisten und gleichzeitig Ihren Umsatz steigern.

Seminarziele
Ziel des Seminars ist die schrittweise Vermittlung von Kenntnissen zum Thema „Anpassung von vergrößernden Sehhilfen für Sehbehinderte“. Sie erlernen eine systematische Vorgehensweise, die den Ablauf der Anpassung wiedergibt und Sie in die Lage versetzt, eine kundengerechte Versorgung mit den optimalen Hilfsmitteln vorzunehmen.

Warum sollten Sie teilnehmen?

Neben der Auffrischung und Vertiefung der theoretischen Grundlagen erleben Sie in diesem Seminar, auf welche Weise Lösungen für die Betroffenen gefunden werden können und tauschen Erfahrungen unter Praktikern aus. Sie erhalten Anregungen, wie die Spezialisierung als Marketinginstrument genutzt werden kann, um die eigene Fachkompetenz und langjährige Erfahrung kundenwirksam zu nutzen.

Methodik und Besonderheiten
Theoretische Einführung in die Thematik, Analyse des Ablaufs der Anpassung, Lösungen für die Praxis, Präsentation und Vergleich vergrößernder Sehhilfen.

Wer sollte teilnehmen?
Augenoptik-Meister, Augenoptik-Ingenieure und engagierte Mitarbeiter mit augenoptischer Ausbildung und Kenntnissen in der Brillenglasbestimmung.

Inhalte

Die Basis als Update für Ihr Fachwissen

  • Optische Grundlagen
  • Physiologische Grundlagen
  • Die häufigsten Augenerkrankungen


Produkte und Lösungen im Überblick

  • Lupen
  • Lupenbrillen
  • Fernrohr-Systeme


Systematische Anpassung schafft zufriedene Kunden

  • Anamnese und Bedarfsermittlung
  • Brillenglasbestimmung
  • Ermittlung des Vergrößerungsbedarfs
  • Demonstration verschiedener optischer Hilfsmittel
  • Zentrierung
  • Abgabe und Einweisung in den Gebrauch der Sehhilfe
Inhalte
schließen

Zeitrahmen
Dauer: 1 Tag
10.00 – 17.00 Uhr

Termin
Aalen 23.04.2018
Göttingen 16.10.2018

Referentin: Dorothea Grieß

Preis: € 390,– zzgl. MwSt. pro Person

Ihre Referentin

Dorothea Grieß ist Diplom-Ingenieurin (FH) Augenoptik. Nach ihrem Studium war sie mehrere Jahre als Betriebsleiterin in augenoptischen Fachbetrieben tätig, bis sie 1998 zu Carl Zeiss in das Produktmanagement wechselte. Dort ist sie für die vergrößernden Sehhilfen zuständig.