ZEISS FÜR AUGENOPTIKER

ZEISS Brillengläser mit DuraVision® AntiVirus Platinum UV

Töten 99,9% der Viren und Bakterien ab.1

Die globale Pandemie hat uns alle auf die eine oder andere Weise betroffen und das Bewusstsein für das Thema Viren ist allgegenwärtig. Bekannt für Spitzenqualität in der Optik und Präzisions-Brillengläser, die für klares, komfortables Sehen und die Korrektur von Fehlsichtigkeiten entwickelt wurden, stellt ZEISS eine antimikrobielle Beschichtung vor, um diesen zunehmenden Bedenken zu begegnen.

Verbesserte Brillenglashygiene

Voller UV-Schutz

Klare Sicht, robust und leicht zu reinigen.

ZEISS DuraVision AntiVirus Platinum UV

Ist verfügbar für alle Rezept-Brillengläser, die heute bereits mit ZEISS DuraVision Platinum UV erhältlich sind.

Vorteile für Ihre Kunden:

Verbesserte Brillenglashygiene

Diese antivirale und antibakterielle Beschichtung bekämpft Keime aktiv und tötet 99,9 % der potenziell schädlichen Viren und Bakterien auf der Oberfläche des Brillenglases ab.1 Für eine verbesserte Brillenglashygiene.

1 99,9 % der Viren und Bakterien werden mit der ZEISS DuraVision AntiVirus Platinum UV Beschichtung abgetötet. Quelle: Getestet nach ISO 21702:2019(E) für behüllte Viren. Getestet nach ISO 22196:2011(E) für gram-negative und gram-positive Bakterien. Wirksamkeit nachgewiesen gemäß ISO Standards nach 24 Stunden.

Mehr Schutz

ZEISS Brillengläser mit antiviraler und antibakterieller Beschichtung bieten zudem vollen UV-Schutz bis zu 400 nm.

Klare Sicht, robust und leicht zu reinigen.

Die antivirale Beschichtung besitzt die bewährten positiven Eigenschaften der ZEISS DuraVision Platinum UV - geringe Reflexionen und den weniger sichtbaren blauen Restreflex, für den ZEISS bekannt ist. Außerdem ist sie sehr kratzfest und leicht zu reinigen.

Mehrere Tage

oder länger können Viren auf Oberflächen überleben.

72 Stunden

so lange kann das Virus, das COVID-19 verursacht, auf Kunststoff lebensfähig und infektiös bleiben.2

47 %

der Brillenträger stimmen zu, dass Viren auf Brillengläsern überleben können.3

Viele Berührungen - höhere Kontamination

Da Brillen häufig berührt werden, können Viren und Bakterien
auf die Brillengläser gelangen. Durch direkten Kontakt genauso
wie durch Tröpfchenübertragung.

Viren können lange Zeit überleben

Einige Viren bleiben auf Oberflächen mehrere Stunden bis mehrere Tage lebensfähig, andere können sogar 2 Monate oder länger infektiös bleiben.2

Virale Erreger überleben in der Regel auf nicht-porösen Materialien (wie Kunststoffoberflächen) länger als auf porösen Materialien wie Textilien.2

Das Virus, das COVID-19 (SARS-CoV-2) verursacht, kann auch auf Oberflächen über längere Zeit überleben. Eine aktuelle Studie legt nahe, dass das Virus auf Edelstahl und Kunststoff bis zu 72 Stunden lebensfähig und infektiös bleiben kann.4

Hohes Bewusstsein

Verbraucher beschäftigen sich immer mehr mit dem Thema Viren und der damit verbundenen Hygiene – auch bei Brillengläsern. Antivirale und antibakterielle Beschichtungen sind somit hochaktuell und das Bewusstsein dafür wächst.

ZEISS Brillengläser mit DuraVision AntiVirus Platinum UV: Brillengläser, auf die Sie vertrauen können von einer renommierten Marke.

ZEISS hat eine Lösung für dieses wachsende Problem gefunden. Diese soll auch Sie dabei unterstützen, Ihren Kunden ein interessantes Produkt anbieten zu können. Die erste antivirale Beschichtung von ZEISS, die den aktuellen Kundenbedürfnissen gerecht wird. ZEISS DuraVision AntiVirus Platinum UV ist für alle Altersgruppen geeignet und für alle Rezept-Gläser verfügbar, die heute bereits mit der ZEISS DuraVision Platinum Veredelung erhältlich sind. Dementsprechend können Sie die ZEISS DuraVision AntiVirus Platinum UV auf allen Materialindizes unserer Kunststoffbrillengläser bestellen.

Geprüft und bewiesen

Unter Einhaltung der etablierten ISO-Normen für antivirale oder antibakterielle Tests durch externe Labore und Institute in China, Deutschland und Kanada wurde das Produkt getestet und es ist erwiesen:

99,9% der Viren und Bakterien werden mit der ZEISS DuraVision AntiVirus Platinum UV-Beschichtung abgetötet.1

Bis zu 62 % der Verbraucher würden ein solches Produkt kaufen, wenn dieses verfügbar wäre.5

Die Technologie hinter ZEISS DuraVision AntiVirus Platinum UV

Ein bewährter antimikrobieller Wirkstoff, eingebettet in eine Premium-Antireflexbeschichtung, sowie neue Entwicklungen in der Vakuumbeschichtung und der Materialforschung bilden die Basis dieser Innovation.

Die Verwendung von Silber als antimikrobieller Wirkstoff

Die heilende Wirkung von Silber ist seit Jahrhunderten bekannt und in der Wissenschaft und Medizin fest etabliert. ZEISS hat eine Technologie entwickelt, um diesen bewährten Ansatz als weiteres Merkmal der hochwertigen, reflexmindernden Beschichtung zu integrieren, so dass Viren und Bakterien, die auf der vorderen Oberfläche dieser antiviralen und antibakteriellen Beschichtungen landen, abgetötet und inaktiviert werden.

Vakuumbeschichtung und Materialforschung

Durch ein spezielles Vakuum-Beschichtungsverfahren wird antimikrobielles Silber in die Beschichtungsstruktur der ZEISS DuraVision AntiVirus Platinum UV eingebettet.

Das Silber innerhalb der Beschichtung setzt Ag+ Ionen frei. Diese Silber- (Ag+) Ionen sorgen nachweislich für eine antivirale und antibakterielle Wirksamkeit auf der Brillenglasoberfläche.

Sind Sie ein ZEISS Partner-Augenoptiker?

Profitieren Sie von „MyZEISS“ und erhalten Sie Zugriff auf:

  • Umfassende Marketingmaterialien für Online und Offline
  • Professionelle Online-Trainings für Sie und Ihre Mitarbeiter
  • Exklusiver Live-Chat mit unseren Experten

Kontaktieren Sie uns.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Produktinformationen & Services Erhalten Sie kostenlos Informationen zu Ihrer Themenauswahl

Weitere Informationen zu ZEISS Produkten und Services

Bitte wählen Sie aus, zu welchem Produkt / Service Sie weitere Informationen erhalten möchten.

Unable to load form.
Werden Sie ZEISS Partner Arbeiten Sie mit uns zusammen und profitieren Sie von einer starken Partnerschaft

Werden Sie ZEISS Partner

Arbeiten Sie mit uns zusammen und profitieren Sie von einer starken Partnerschaft

Unable to load form.
Vereinbaren Sie einen Termin Sie wünschen einen Termin von einem ZEISS Außendienstmitarbeiter

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem ZEISS Außendienst

Teilen Sie uns mit, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie besucht werden möchten.

Unable to load form.

Verwandte Produkte

Referenzen und Quellenangaben

  • 1 99,9 % der Viren und Bakterien werden mit der ZEISS DuraVision AntiVirus Platinum UV Beschichtung abgetötet. Quelle: Getestet nach ISO 21702:2019(E) für behüllte Viren. Getestet nach ISO 22196:2011(E) für gram-negative und gram-positive Bakterien. Wirksamkeit nachgewiesen gemäß ISO Standards nach 24 Stunden
  • 2 Einige Viren bleiben in der Regel mehrere Stunden bis mehrere Tage auf Oberflächen lebensfähig, andere können sogar 2 Monate oder länger auf Oberflächen infektiös bleiben. Quelle: Boone & Gerba (2007). Bedeutung von Fomiten bei der Verbreitung von respiratorischen und enterischen Viruserkrankungen. Applied and Environmental Microbiology, 73(6): 1687-1696; Thompson & Bennett (2017). Persistence of influenza on surfaces. Journal of Hospital Infection, 95:194-9.
  • 3 Marktforschungen haben ergeben, dass 47 % der Brillenträger der Meinung sind, dass Viren auf Brillengläsern überleben könnten. Quelle: Verbrauchermarktforschung mit N=4.239 Brillenträgern in 5 Ländern (CN, BR, US, DE, FR) durchgeführt im September 2020.
  • 4 Eine aktuelle Studie legt nahe, dass das Virus, das COVID-19 (SARS-CoV-2) verursacht, auf Edelstahl und Kunststoff bis zu 72 Stunden lebensfähig und infektiös bleiben kann. Quelle: van Doremalen N., Bushmaker T., Morris D.H., Holbrook M.G., Gamble A., Williamson B.N., Tamin A., Harcourt J.L., Thornburg N.J., Gerber S.I., Lloyd-Smith J.O., de Wit E., Munster V.J. (2020). Aeorsol and surface stability of SARS-CoV-2 as compared with SARS-CoV-1. New England Journal of Medicine, 382:16.
  • 5 Bis zu 62 % der Verbraucher würden ein solches Produkt kaufen, wenn es verfügbar wäre. Quelle: Verbrauchermarktforschung mit N=4.239 Brillenträgern in 5 Ländern (CN, BR, US, DE, FR) durchgeführt im September 2020.