ZEISS FÜR AUGENOPTIKER

ZEISS UVProtect Technologie

Voller UV-Schutz in klaren Brillengläsern. Immer. Überall. Für alle.

Geben Sie Ihren Kunden vollen UV-Schutz in klaren Brillengläsern und stellen Sie die langfristige Augengesundheit in den Vordergrund. Klare ZEISS Brillengläser bieten standardmäßig vollständigen UV-Schutz bis zu 400 nm und damit denselben Schutz wie eine qualitativ hochwertige Sonnenbrille.

Voller UV-Schutz bis zu 400 nm

Voller UV-Schutz für die Augen

Voller UV-Schutz für die umgebende Haut

ZEISS UVProtect Technologie

UV-Schutz von allen Seiten

ZEISS Brillengläser mit UVProtect Technologie

ZEISS Brillengläser bieten vollständigen Schutz vor UV-Strahlung bis zu 400 nm.
Verfügbar in allen ZEISS Kunststoff-Brillengläsern.

ZEISS Rückseitiger UV-Schutz

Eine speziell optimierte Beschichtung auf der Rückseite des Brillenglases reduziert die indirekt ins Auge reflektierte UV-Strahlung.
Standardmäßig auf allen Brillengläsern mit DuraVision®, LotuTec® und Combi NT Beschichtungen.

Warum ist ein UV-Schutz in klaren Brillengläsern wichtig?

400 nm

Die ICNIRP (International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection) und zahlreiche Gesundheitsorganisationen definieren den UV-Schutz standardmäßig bis 400 nm.1

40 %

Etwa 40% der Bestrahlungsstärke der auf der Erdoberfläche ankommenden UV-Strahlung liegt in einem Wellenlängenbereich, der durch Materialien mit vermeintlich vollem UV-Schutz bis lediglich 380 nm nicht vollständig geblockt wird.2

50 %

Bis zu 50 % der gesamten UV-Strahlung, der wir bis zum Alter von 60 Jahren ausgesetzt sind, wirkt auf uns ein, bevor wir das Alter von 20 Jahren erreicht haben.3

20 %

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden ca. 20 % aller Katarakterkrankungen durch UV-Strahlung verursacht oder begünstigt.4

5 -10 %

5 bis 10 % aller Hautkrebsarten treten speziell an den Augenlidern auf.5

9 %

Nur 9 % aller Kunden denken, dass ihre aktuellen Brillengläser einen 100 %igen UV-Schutz bieten.6

UV-Strahlung

UV-Strahlung ist allgegenwärtig. Ob im Winter oder Sommer, bei bewölktem oder klarem Himmel: UV-Strahlung ist tagsüber immer vorhanden.

Und deshalb ist ein vollständiger UV-Schutz besonders wichtig. Wir können Sonnencreme auftragen, um unsere Haut zu schützen. Für unsere Augen haben wir diese Möglichkeit leider nicht.

Die Belastung durch UV-Strahlung steigt.

Der globale Klimawandel oder der Abbau von Ozon in der Atmosphäre wirken sich auf die Oberflächenstrahlung der Erde aus und erhöhen die Belastung durch UV-Strahlung für den Menschen. Die steigende Lebenserwartung und ein sich verändernder Lebensstil führen letzlich zu mehr Freizeitaktivitäten im Freien und folglich zu einer höheren Belastung durch UV-Strahlung.

Viele Brillengläser werben mit UV-Schutz.

Leider schützen nicht alle Brillengläser die Augen und das umliegende Gewebe gleichermaßen. Etwa 40% der Bestrahlungsstärke der auf der Erdoberfläche ankommenden UV-Strahlung liegt in einem Wellenlängenbereich, der durch Materialien mit vermeintlich vollem UV-Schutz nicht vollständig geblockt wird. Diese Materialien bieten lediglich eine UV-Absorption bis zu 380 nm.

Ein neuer Standard in der Augengesundheit

Die ICNIRP (International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection) und zahlreiche Gesundheitsorganisationen definieren den UV-Schutz standardmäßig bis 400 nm. ZEISS hat sein Brillenglasportfolio entsprechend angepasst. Damit folgt ZEISS nicht nur den Empfehlungen, sondern gewährleistet einen entsprechend hochwertigen Schutz. Die UVProtect Technologie geht über die Anforderungen anerkannter Industriestandards hinaus und implementiert in klaren ZEISS Kunststoff-Brillengläsern einen vollständigen Schutz der schädliche UV-Strahlung bis zu 400 nm blockt. Damit bieten klare "Alltags-Brillengläser" den gleichen UV-Schutz wie hochwertige Sonnenschutzgläser.

Rückseitiger UV-Schutz – echter UV-Schutz von allen Seiten.

Die indirekte, von hinten und seitlich auf die Rückseite des Brillenglases auftreffende UV-Strahlung, trägt ebenfalls zur Strahlenbelastung des Auges bei. Eine speziell optimierte Beschichtung auf der Rückseite aller DuraVision®, Lotutec® und Combi NT Brillengläser reduziert die indirekt ins Auge reflektierte UV-Strahlung. Die Kombination aus ZEISS UVProtect Technologie und den optimierten Beschichtungen auf der Rückseite der Brillengläser, gewährleistet einen vollen UV-Schutz von allen Seiten.

Nachgewiesene Kundenzufriedenheit mit der ZEISS UVProtect Technologie.

Testträger sowie Rückmeldungen unserer Kunden zeigen hohe Zufriedenheitswerte mit der UVProtect Technologie von ZEISS:

96 % der Brillenträger sind mit der Klarheit und Ästhetik von ZEISS UVProtect Brillengläsern zufrieden.6

99% der Brillenträger stimmen zu, dass ein UV-Schutz wie bei Sonnenbrillen für klare Brillengläser sinnvoll ist.6

Kontaktieren Sie uns.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Produktinformationen & Services Erhalten Sie kostenlos Informationen zu Ihrer Themenauswahl

Weitere Informationen zu ZEISS Produkten und Services

Bitte wählen Sie aus, zu welchem Produkt / Service Sie weitere Informationen erhalten möchten.

Unable to load form.
Werden Sie ZEISS Partner Arbeiten Sie mit uns zusammen und profitieren Sie von einer starken Partnerschaft

Werden Sie ZEISS Partner

Arbeiten Sie mit uns zusammen und profitieren Sie von einer starken Partnerschaft

Unable to load form.
Vereinbaren Sie einen Termin Sie wünschen einen Termin von einem ZEISS Außendienstmitarbeiter

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem ZEISS Außendienstmitarbeiter

Teilen Sie uns mit, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit wir Sie besuchen sollen.

Unable to load form.

Quellen
  • 1 “ICNIRP Guidelines on limits of exposure to ultraviolet radiation of wavelengths between 180 nm and 400 nm (20 Incoherent Radiation)”
  • 2 Green AC, Wallingford SC, McBride, P. Childhood exposure to ultraviolet radiation and harmful skin effects: Epidemiological evidence. Prog Biophys Mol Biol. 2011 Dec: 107(3): 349-355.
  • 3 Global data on visual impairment in the year 2002.Resnikoff S, Pascolini D, Etya'ale D, Kocur I, Pararajasegaram R, Pokharel GP, Mariotti SP Bull World Health Organ. 2004 Nov; 82(11):844-51
  • 4 Cook BE Jr, Bartley GB. Treatment options and future prospects for the management of eyelid malignancies: an evidence-based update. Ophthalmology2001 Nov; 108(11):2088-98.
  • 5 Abraham J, Jabaley M, Hoopes JE. Basal cell carcinoma of the medial canthal region. Am J Surg 1973; Oct; 126(4):492-5. https://news.liverpool.ac.uk/2017/07/06/misapplication-sunscreen-leaving-people-vulnerable-skin-cancer/
  • 6 ZEISS external wearer trial with 106 spectacle lens wearers and 7 eye care professionals in 2018, D.