ZEISS Gleitsicht Precision Plus.

Besser sehen mit jeder Fassung.

Ein Trend in der heutigen Welt, der auch das Sehen beeinflusst, ist die schnelle Veränderung der Mode. Die Designs von Brillenfassungen bringen immer wieder neue Stile, Formen und Größen hervor. Darauf muss das Sehen, müssen die Brillengläser abgestimmt sein.

Wechselnde Brillenmode fordert die Augen heraus
Studien zum Kaufverhalten zeigen, dass sich ein Großteil der Kunden zuerst für die Brillenfassung und dann erst für die Brillengläser entscheidet.* Allerdings passen nicht alle Gleitsichtgläser in jede Fassung. Die häufige Folge: Einschränkungen bei der Fassungswahl oder beim perfekten Sehen. Rund 50 % der Gleitsichtbrillen-Träger kennen dieses Problem.* Hinzu kommt, dass Brillenträger gerade topmodische Fassungen je nach Stil öfter wechseln möchten: z. B. von kleiner zu großer Fassung – und umgekehrt. Dabei müssen sich die Blickbewegungen jedes Mal erneut an die aktuelle Fassung mit neuer Größe und Form anpassen. Für die richtigen Gleitsichtglaslösungen eine besondere Herausforderung.

* Externe Marktforschung mit 1.000 Trägern von Gleitsichtbrillen in Deutschland und den USA (2014)

Die Modetrends verändern sich ständig. ZEISS Gleitsicht Precision Plus erfüllt den Wunsch nach unbegrenzter Fassungsauswahl.

ZEISS Gleitsicht Precision Plus. Besser sehen mit jeder Fassung.

ZEISS Gleitsicht Precision Plus.

Optimiert für Augen + Fassung

Weltneuheit Adaptation Control Technologie sowie FrameFit® + Technologie

In einer Welt mit ständig wechselnden Modetrends geben die einzigartige Adaptation Control Technologie und die weiterentwickelte FrameFit®+ Technologie jedem Gleitsichtbrillen-Träger vollkommene Freiheit bei der Fassungsauswahl. Und das mit schneller Eingewöhnung und unmittelbar bequemen Tragekomfort.

Die Vorteile für den Brillenträger

4 von 5 Gleitsichtbrillen-Träger zeigen großes Produktinteresse.*

* Externe Marktforschung mit 400 Gleitsichtbrillen-Trägern in Deutschland und den USA (2014)
** Interne Anwender-Studie mit grundlegendem ZEISS Gleitsichtglas-Design, n=52 (2014)

  • Grenzenlose Fassungsauswahl
  • Spontane Verträglichkeit beim Brillenwechsel dank gewohnter Blickbewegungen
  • Entspanntes, scharfes Sehen bei gedruckten und bei digitalen Medien, speziell für Menschen ab 40 Jahren
  • Schnelle Fokussierung und gutes dynamisches Sehen den ganzen Tag – für die häufigen Blickwechsel zwischen Ferne und Nähe
  • Dünne, leichte Brillengläser

 

ZEISS Gleitsicht Precision Plus bietet die optimale Lösung für diese Anforderungen

mit unbegrenzter Fassungswahl, keinen Kompromissen beim Sehen und spontaner Verträglichkeit.

Zwei Technologien sind dabei bedeutsam:

  • FrameFit®+ Technologie
  • Adaptation Control Technologie

1// FrameFit® + Technologie – intelligent für besseres Sehen

Nicht alle Gleitsichtgläser passen in jede Brillenfassung. Und besondere Formen (wie z. B. Pilotendesign) bedürfen besonderer Beachtung beim Design des Gleitsichtglases. ZEISS sorgt dafür, dass Gleitsichtbrillen-Träger besser sehen – unabhängig von der ausgewählten Brillenfassung.

Größe der Brillenfassung

Ohne FrameFit®+ Technologie: Weder ein Gleitsichtglas mit Standard-Progressionslänge noch eines mit kurzer Progression bieten für diese Fassung ein optimales Gleitsichtdesign.

Ohne FrameFit®+ Technologie:
Weder ein Gleitsichtglas mit Standard-Progressionslänge noch eines mit kurzer Progression bieten für diese Fassung ein optimales Gleitsichtdesign.

Mit FrameFit®+ Technologie: Die Progressionslänge kann in 60 Stufen individuell auf die Fassungsgröße abgestimmt werden. Der Kunde erlebt immer bestmögliches Sehen.

Mit FrameFit®+ Technologie:
Die Progressionslänge kann in 60 Stufen individuell auf die Fassungsgröße abgestimmt werden. Der Kunde erlebt immer bestmögliches Sehen.

Near point location     Distance point location    

Spezielle Fassungsformen

Ohne FrameFit®+ Technologie: Der Nahbereich liegt außerhalb der Fassung, obwohl die Ermittlung der Progressionslänge gemäß Einschleifhöhe nach Kastenmaß richtig erfolgt ist.

Ohne FrameFit®+ Technologie:
Der Nahbereich liegt außerhalb der Fassung, obwohl die Ermittlung der Progressionslänge gemäß Einschleifhöhe nach Kastenmaß richtig erfolgt ist.

Mit FrameFit®+ Technologie: Sie berücksichtigt neben der Fassungsmaße auch die Fassungsform. Der Nahbereich liegt innerhalb der Fassung – selbst bei ausgefallenen Fassungsformen wie zum Beispiel Pilotenbrillen.

Mit FrameFit®+ Technologie:
Sie berücksichtigt neben der Fassungsmaße auch die Fassungsform. Der Nahbereich liegt innerhalb der Fassung – selbst bei ausgefallenen Fassungsformen wie zum Beispiel Pilotenbrillen.

Near point location     Distance point location    

2// Die Adaptation Control Technologie sorgt für einen optimierten Korridor – angepasst an die Blickgewohnheiten des Brillenträgers

Ein wesentlicher Einflussfaktor für die spontane Verträglichkeit von Gleitsichtgläsern sind die Blickgewohnheiten des Brillenträgers. Können die über die Jahre erlernten Blickbewegungen beibehalten werden, wird die Bequemlichkeit der Gleitsichtgläser entscheidend erhöht. Die Adaptation Control Technologie gleicht die Werte der bisherigen Brillenfassung mit der neuen Anpasshöhe und Addition ab – für komfortable Augenbewegung und optimale Position des Nahbereichs.

Adaptation Control Technologie

Bisherige, schmale Brillenfassung
Jeder Gleitsichtbrillen-Träger ist mit seinen aktuell verwendeten Brillengläsern an bestimmte Blickbewegungen beim Wechsel zwischen Nah- und Fernbereich gewöhnt.

Accustomed near point location     Conventional calculated near point location     Optimised near point location

Adaptation Control Technologie

Neue, größere Brillenfassung ohne Adaptation Control Technologie

  • Das Gehirn steuert die Augen in gewohnter Weise – doch die herkömmlich ermittelte Position des Nahbereichs befindet sich weiter unten.
  • Nachteil: Der Brillenträger muss sich mühsam an die neue Position des Nahbereichs gewöhnen.

Accustomed near point location     Conventional calculated near point location     Optimised near point location

Adaptation Control Technologie

Neue, größere Brillenfassung mit Adaptation Control Technologie

    • Der neue Korridor ist optimiert für die gewohnten Blickbewegungen – für eine komfortableren Position des Nahbereichs
    • Vorteil: Schnelle Eingewöhnung an die neue Brille.

Accustomed near point location     Conventional calculated near point location     Optimised near point location

Verfügbare Produktvarianten

  Klar / getönt PhotoFusion Transitions® Polarisierend

Organisch 1.74   


 
  (nur klar)

 

 

 

Organisch 1.67


 

Organisch 1.6


Organisch 1.5

  Klar / Umbra Umbramatic®

Mineralisch 1.8  

 

Mineralisch 1.6

 

Variable Progressionslänge

Minimale Progressionslänge

Empfohlene Progressionslänge

Typ

FrameFit® Wert individuell
 
  von 0,0 bis 6,0 (in 0,1-Schritten)

Individuell
 
von 14 bis 20mm

Individuell
 
von 16 bis 22mm

Für komfortableres Sehen, insbesondere ab Additionen > 1,75 dpt, empfehlen wir, jeweils 2 mm zur minimalen Anpasshöhe zu addieren.
Ausführliche Informationen können Sie dem ZEISS Produktkatalog und dem Gleitsichtglas-Leitfaden entnehmen.

Als einer der international führenden Hersteller von Brillengläsern steht ZEISS für höchste Präzision und optimalen Sehkomfort. ZEISS entwickelt und produziert nicht nur Brillengläser, medizinische Geräte und Messsysteme, sondern bietet auch Konzepte und Technologielösungen für den Fachhandel. Damit setzt ZEISS im Bereich der Augenoptik immer wieder neue Maßstäbe.

Kontaktieren Sie uns

ZEISS Customer Service