ZEISS Präzisions-Brillengläser mit i.Scription® Technologie

Das Ergebnis zählt

i.Profiler®plus besticht nicht nur durch sein innovatives Messverfahren, sondern ermöglicht Ihnen auch Zugriff auf eine individuell angepasste Brillenglaslösung: Der i.Scription®-Technologie für verbessertes Farb- und Kontrastsehen sowie bessere Nachtsicht. i.Scription® ingebunden in ein ZEISS-Brillenglas mit i.Scription® Technologie ist ein patentierter Algorithmus1, der die subjektiven Refraktionswerte mit den Daten aus der okularen Wellenfront-Messung des i.Profiler® plus kombiniert, um eine individuell angepasste Brillenglasstärke auf 1/100 dpt genau zu berechnen.

Mit individuell gefertigten i.Scription® Brillengläsern erhalten Ihre Kunden:

Besseres Sehen bei Nacht/schwachem Licht:

Besseres Sehen bei Nacht/schwachem Licht

Blickt ein Brillenträger bei Nacht direkt in Lichtquellen, wie z. B. Scheinwerfer, können Halo- und Blendeffekte die Wahrnehmung beeinträchtigen. Die i.Scription® Technologie verringert dieses „visuelle Rauschen“.

Besserer visueller Kontrast:

Besserer visueller Kontrast

Die Wahrnehmung von Kontrasten, beispielsweise von weißen Buchstaben auf schwarzem Grund, stellt für unsere Augen eine besonders große Herausforderung dar. Die i.Scription® Technologie schärft Kontraste.

Besseres Farbsehen:

Besseres Farbsehen

Die i.Scription® Technologie macht das Leben strahlender und lässt Brillenträger Farben sehen, wie sie wirklich sind: leuchtend und intensiver.

Der i.Profiler® plus ermöglicht durch genaue, automatische Messung des Sehprofils Ihrer Kunden den Einsatz der i.Scription® Technologie.

Mit der Wellenfronttechnologie

Wellenfronttechnologie

Ein ungefährlicher Lichtstrahl

Ein ungefährlicher Lichtstrahl

Die i.Scription® Technologie

erzeugt der i.Profiler® plus ein detailliertes Sehprofil für beide Augen.

wird auf die Netzhaut projiziert. Von dort startet eine Wellenfront, die sich durch die optischen Medien des Auges bewegt. Wenn die Wellenfront das Auge verlässt, wird sie vom Sensor des i.Profiler® plus erfasst und ausgewertet.

enthält einen innovativen, patentierten Algorithmus1, der die subjektiven Refraktionswerte mit den Daten aus der okularen Wellenfrontaberrometrie des i.Profiler®plus kombiniert, um eine individuell angepasste Brillenglasstärke bis auf 1/100 einer Dioptrie zu berechnen – eingebunden in ein ZEISS-Brillenglas mit i.Scription® Technologie

Warum ist die i.Scription® Technologie vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen von Vorteil?

Bei Tag: gutes Sehen
Bei Tag: gutes Sehen
Bei Nacht: Unschärfe & Halo-Effekte
Bei Nacht: Unschärfe & Halo-Effekte

Die herkömmliche Refraktion wird in gut beleuchteten Räumen durchgeführt und ergibt Brillenglasstärken, die sich hervorragend für Tageslichtsituationen eignen. Wenn sich die Pupille bei Dämmerungslicht allerdings erweitert, können die Abweichungen im Randbereich zu refraktiven Verschiebungen führen und die herkömmliche Brillenglasstärke passt nicht mehr. Die i.Scription® Technologie kombiniert die vom i.Profiler®plus ermittelten Informationen über die peripheren Abweichungen mit der manifesten Refraktion und ermittelt eine optimierte Glasstärke, die bessere Sicht bei Tag und bei Nacht ermöglicht.

Empfohlene Produkte

Als einer der international führenden Hersteller von Brillengläsern steht ZEISS für höchste Präzision und optimalen Sehkomfort. ZEISS entwickelt und produziert nicht nur Brillengläser, medizinische Geräte und Messsysteme, sondern bietet auch Konzepte und Technologielösungen für den Fachhandel. Damit setzt ZEISS im Bereich der Augenoptik immer wieder neue Maßstäbe.

Kontaktieren Sie uns

ZEISS Customer Service