Haben Sie Fragen?

Modifikation Distagon T* 2,8/15

Modifikation auf eine Version ohne Störlichtblende

Distagon T* 2,8/15 vor und nach dem Umbau

Distagon T* 2,8/15 vor und nach dem Umbau

Das Distagon T* 2,8/15 eignet sich aufgrund seines großen Bildwinkels von 110° (diagonal, an Vollformat-Kamera), seiner sehr hohen Leistung, geringen Verzeichnung und der hervorragenden Streulichtdämpfung für eine Vielzahl von Anwendungen.

Als eines der wenigen Superweitwinkel-Objektive ist es mit einem Frontfiltergewinde ausgestattet, welches die Verwendung eines üblichen Einschraubfilters (95mm) ermöglicht. Die stark gewölbte Frontlinse des Objektivs kann dadurch beispielsweise durch einen ZEISS T* UV Filter wirkungsvoll vor Verschmutzung und Kratzern geschützt werden.

Um die Frontlinse des Distagon T* 2,8/15 auch vor einfallendem Streulicht zu schützen, ist das Objektiv mit einer integrierten Störlichtblende ausgestattet. Eine abnehmbare Störlichtblende, die ähnlich wirkungsvoll ist, würde aufgrund des erforderlichen Bajonetts den Frontdurchmesser deutlich vergrößern.

Um spezielle Einschubfilter, wie Verlaufsfilter oder ND-Filter, über Filterhaltersysteme am 95mm Einschraubgewinde des Objektivs nutzen zu können, bietet ZEISS einen Umbau des Distagon T* 2,8/15 auf eine Version ohne Störlichtblende an.

Hierbei wird der Fronttubus des Objektivs getauscht, während das Frontfiltergewinde erhalten bleibt. Statt des Stülpdeckels erhält das umgebaute Objektiv einen Aluminiumdeckel, der in das Filtergewinde eingeschraubt werden kann.

Nach dem Umbau ist die Verwendung einer Störlichtblende am Objektiv nicht mehr möglich. Als Schutz gegen Störlicht dient dann gegebenenfalls der Filterhalter oder ein Kompendium eines Drittanbieters.

Die Kosten für den Umbau durch den ZEISS Service betragen 250,- Euro / 338 US$ (zzgl. ges. MwSt.). Die Rücknahme der ausgetauschten Teile (Fronttubus und Frontdeckel) ist bereits einberechnet. Im Preis enthalten ist auch eine komplette Funktions- und Leistungsprüfung und, falls erforderlich, die Reinigung des Objektivs. Nach Eingang in unserem Service beträgt die Dauer des Umbaus ca. 5-10 Arbeitstage.

Um den Umbauservice in Anspruch zu nehmen, senden Sie das Objektiv bitte über Ihren Fotofachhändler oder direkt an unseren Service ein. Bitte legen Sie jeder Einsendung ein ausgefülltes Reparaturbegleitschreiben pro Objektiv bei:


ZEISS Reparatur Service

 Distagon T* 2,8/15 nach Umbau auf eine Version ohne Störlichtblende

Distagon T* 2,8/15 nach Umbau auf eine Version ohne Störlichtblende

 Distagon T* 2,8/15 nach Umbau auf eine Version ohne Störlichtblende