Back To Top

Absehen für ZEISS Zielfernrohre

ZEISS setzt mit immer neuen Absehen Standards. Mehr Präzision geht nicht.

  • Die unbeleuchteten Absehen-Klassiker sind vielseitig und präzise.
  • Leuchtabsehen machen unter widrigen Bedingungen den Unterschied. Bei Tag & Nacht erleichtern sie die Zielerfassung.
  • Die innovativen Weitschussabsehen erweitern Ihren jagdlichen Horizont.

 

Unbeleuchtete Standardabsehen

Unbeleuchtete Absehen spielen ihre Vorteile insbesondere bei guten Lichtverhältnissen aus. Sie können diese auch für die Entfernungsmessung nutzen.

Auch für das sportliche Schießen sind unbeleuchtete Absehen von Vorteil. Sollten sie vorwiegend bei hellstem Tageslicht und in nur leichter Dämmerung jagen, sind diese klassischen und sehr bewährten Absehen eine gute Entscheidung.

Absehen 6

unbeleuchtet

Das unbeleuchtete Absehen 6 liegt in der 2. Bildebene, bleibt beim Vergrößerungswechsel konstant und ist universell einsetzbar: Beim Flüchtigschießen mit geringer Vergrößerung ist das Absehen immer deutlich sichtbar, bei hoher Vergrößerung bleibt es sehr fein und verdeckt das Ziel nur minimal.

Absehen Z-Plex

unbeleuchtet

Das ebenfalls sehr feine Absehen Z-Plex sitzt in der 2. Bildebene. Bei der Tagesjagd auf große Entfernungen ermöglicht es Ihnen damit besonders präzises Anhalten. Der Übergang von den Balken zu den feinen Linien im Zentrum ist bei Z-Plex pfeilförmig. Sie haben so die Möglichkeit, insbesondere kleine Ziele präzise anzuvisieren.

Leuchtabsehen

Je nach Helligkeit des Leuchtpunktes oder Leuchtkreuzes gibt es zwei grundsätzlich verschiedene Typen von Leuchtabsehen in den ZEISS Zielfernrohren:

  • Tages- und dämmerungstaugliche Leuchtabsehen mit sehr hellem Leuchtpunkt finden sich in den Duralyt, Victory Varipoint und VICTORY HT Modellen. Sie können diese perfekt bei der Jagd auf bewegtes Wild zur schnellen Zielerfassung nutzen.
  • Leuchtabsehen für die Dämmerung besitzen die Classic und Victory FL Modelle. Diese beleuchteten Absehen sind fein dimmbar, um sie den Lichtverhältnissen anzupassen. Ein allzu heller Leuchtpunkt oder zu helles Kreuz würden bei tiefer Dämmerung das Ziel überstrahlen. Sie haben daher die Möglichkeit, manuell oder sogar unterstützt durch das Zielfernrohr automatisch die Helligkeit optimal anzupassen.

 

Absehen 0

beleuchtet

Dieses Absehen ist der speziell für die Drückjagd entwickelte „Varipoint“ - mit einem tageslichttauglichen Punkt in der 2. Bildebene, ohne sonstige Linien und andere Absehenelemente. Dieses Absehen ist Namensgeber für die legendäre Zielfernrohrlinie von Carl Zeiss, die weltweite Bekanntheit genießt. Ihr Auge wird intuitiv ins Ziel geführt, nichts lenkt ab oder verdeckt das Umfeld. So erfassen Sie in maximaler Geschwindigkeit das Ziel. Bei allen Victory Varipoint Modellen beträgt der Punktdurchmesser auf 100 m genau „22 cm geteilt durch die Vergrößerung“. Z.B. bei Stellung 10 x also 2,2 cm / 100 m. Ein absoluter Klassiker für das Drückjagdglas Victory Varipoint 1.1-4x24 iC T*.

Absehen 60

beleuchtet

Das 60er ist im Aussehen leichter und feiner als das ähnliche Absehen 40. Die Balken ver­decken nur die Hälfte und zwischen ihnen befindet sich der doppelte Freiraum. Es ist damit ideal geeignet für präzises Schießen bei möglichst wenig Verdeckung des Wildkörpers. Sie behalten bei 12-facher Vergrößerung und einer Zielabdeckung von nur 0,55 cm auf 100 m so immer einen guten Überblick - feine Details bleiben Ihnen nicht verborgen. Der Leuchtpunkt ist extrem hell und so auch für die Tagesjagd nutzbar. Die feine Dimmbarkeit des Punktes ermöglicht aber auch die optimale Nutzung für die Nachtjagd. Je nach Zielfernrohr befindet sich das Absehen in der 1. oder in der 2. Bildebene.

Absehen 60 Varipoint

beleuchtet

In den Victory Varipoint Zielfernrohren befinden sich die Balken und Linien in der 1. Absehen­ebene und vermitteln damit eine gute Wahrnehmung der Entfernung. Der tageslichttaugliche Leuchtpunkt sitzt dagegen in der 2. Bildebene, d.h. er bleibt immer gleich groß. So haben Sie den Vorteil, die Entfernung einschätzen zu können, ohne dass ein ebenfalls vergrößerter Leuchtpunkt zu viel vom Wildkörper verdeckt.

Absehen 60 für CONQUEST DL

beleuchtet

Der feine, tageslichttaugliche Leuchtpunkt ist auf Wunsch zuschaltbar und überzeugt mit hoher Leuchtintensität. Er ist fein dimmbar und so für jede Jagdsituation geeignet. Durch die Lage in der 2. Bildebene gewährleistet er minimale Zielabdeckung – bei 12-facher Vergrößerung nur 0,8 cm auf 100 m.

Absehen 43

beleuchtet

Der Klassiker aus dem englischsprachigen Raum gibt es bei uns auch beleuchtet. Bei 12-facher Vergrößerung liegen die charakteristischen Punkte des Absehens genau 10 cm auf 100 m auseinander. Darüber können Sie Erkenntnisse über die Entfernung zum Ziel ableiten, da der Winkel zwischen den Punkten 1 Millirad = 10 cm / 100 m beträgt. Da das gesamte innere Fadenkreuz einschließlich der Punkte beleuchtet ist, können Sie diesen Vorteil auch in tiefster Dämmerung zum Abschätzen der Distanzen nutzen.

Absehen 54

beleuchtet

Das neue Drückjagdabsehen 54 für das Modell VICTORY HT 1.1-4x24 ist ein weiteres Spezialabsehen von Carl Zeiss. Diese Weiterentwicklung des Absehen 0 steht für rasches und sicheres Treffen bei minimaler Zielabdeckung. Es besitzt neben dem feinen horizontalen Faden ein Kreuz, in welchem der ultrafeine Leuchtpunkt sitzt. Die horizontale Linie dient Ihnen zur Höhenkorrektur beim Mitschwingen und schützt vor dem Verkanten der Waffe. Das Kreuz macht es möglich, schnell anzuschlagen und auch ohne Leuchtpunkt das Ziel schnell zu erfassen. Wie fein der Leuchtpunkt ist, der Ihnen bei den neuen VICTORY HT Modellen zur Verfügung steht, wird deutlich, wenn Sie die Abdeckmaße betrachten: Bei 12-facher Vergrößerung werden nur 0,55 cm auf 100 m abgedeckt. Der feinste und hellste Leuchtpunkt der Welt, ein echter Benchmark.

Rapid-Z® Ballistik-Absehen für Long Range Shooting

Die ballistischen Absehen Rapid-Z® sind neben dem Ballistik-Informations-System (BIS®) in den Victory RF Ferngläsern und der Absehenschnellverstellung (ASV) eine weitere innovative Weitschusslösung von Carl Zeiss: Sie kompensieren den Geschossabfall äußerst präzise mit den Linien und Haltepunkten im Absehen. Die Laborierung bestimmt die zu wählende Vergrößerung, so dass die Haltepunkte des sich damit vergrößernden Absehens in passender Distanz zueinander stehen. Um die optimale Vergrößerungsstufe zu wählen, werfen Sie einen Blick in das ZEISS Ballistikprogramm, welches auf etwa 1400 Laborierungen basiert. Mit der Long-Range-Kompetenz von Carl Zeiss sind auch weiteste Schüsse möglich.

Rapid-Z® 5

Das beleuchtete Rapid-Z® 5 Absehen besitzt Haltelinien und Markierungen für Schussentfernungen bis 500 m. Erster Schritt ist, dass Sie Ihre Waffe auf 100m Fleck einschießen. Entsprechend der von Ihnen geschossenen Laborierung wählen Sie dann die korrekte Vergrößerung, mit der Sie mit den Haltelinien oder Punkten Fleck halten können. So schießen Sie auf Weiten von 200, 300, 400 und 500 Meter absolut präzise.

Die Anpassung an die Geschossballistik erfolgt durch die Vergrößerung. Zur Ermittlung der einzustellenden Vergrößerung steht Ihnen das ZEISS Ballistikprogramm mit etwa 1400 Laborierungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Achtung: Nur mit dieser Einstellung entsprechen die Haltelinien dem Geschossabfall.

Zur Kompensation des Versatzes durch Seitenwind sind die indexierten Haltelinien mit Windmarken versehen. Der gesamte Zielbereich des Fadenkreuzes ist beleuchtbar und so auch bei widrigen Lichtverhältnissen gut nutzbar.

Rapid-Z® 7

Das Rapid-Z® 7 ist die leistungsgesteigerte Variante des Rapid-Z® 5: Haltepunkte bis zu 700m für maximale Schussdistanzen. Das Absehen ist beleuchtet oder unbeleuchtet erhältlich, mit den Rapid-Z®-spezifischen indexierten Haltelinien für Entfernungen von 100, 200, 300, 400, 500, 600 bis 700 m. Die Einschießentfernung beträgt im Fall des Rapid-Z® 7 jedoch 200 m. Die Anpassung des Absehens an die Geschossballistik geschieht in der Folge auch hier durch die Wahl der abgestimmten Vergrößerung. Zur Ermittlung der einzustellenden Vergrößerung steht Ihnen das Ballistikprogramm von Carl Zeiss mit etwa 1400 Laborierungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Achtung: Nur mit dieser Einstellung entsprechen die Haltelinien dem Geschossabfall.

Zusätzlich kann über die Länge der Haltelinien der Einfluss von Seitenwind eingeschätzt werden.

Alle Absehen

Carl Zeiss steht für Absehen-Innovationen für alle Anwendungen: Sie benötigen einen jagdlichen Allrounder, einen Drückjagdspezialisten oder ein Weitschussabsehen? Sie werden ein für Sie optimales Absehen im reichhaltigen Sortiment finden, das Ihren Anwendungen optimal gerecht wird. Doch nicht nur in Sachen Absehendesign werden Maßstäbe gesetzt. Die Leuchtpunkttechnologie ist bei Carl Zeiss Absehen eine Klasse für sich. Die Leuchtpunkte sind konkurrenzlos hell, scharf in der Kontur und unerreicht fein – für schnelle präzise Zielerfassung und minimale Zielabdeckung. Gehen Sie mit Carl Zeiss und erleben Sie maximale Präzision bei jeder Form der Anwendung.

Absehen Absehen 6 Absehen Z-Plex    
         
Leuchtabsehen Absehen 0 Absehen 43 Absehen 60 Absehen 60 Varipoint
  Absehen 54      
         
Weitschussabsehen
Rapid-Z® 5 Rapid-Z® 7    

Fragen & Antworten

Pfeil

Kann ich nachträglich eine ASV in mein Zielfernrohr einbauen lassen?

Wir können nachträglich alle Absehentypen einbauen, die ursprünglich in der jeweiligen Produktionsserie ausgeliefert wurden. Wenn Sie uns die Serien-Nummer Ihres Produkts mitteilen, beraten wir Sie gerne zu den Möglichkeiten.

Pfeil

Ich möchte gerne mein Zielfernrohr nachträglich mit einem Leuchtabsehen ausrüsten lassen. Ist das möglich?

Folgende Zielfernrohre können nachträglich mit Leuchtabsehen ausgestattet werden:

 

Bezeichnung                  Bestell-Nr.

 

Victory V/VM Modelle:

Diavari 2.5-10x50 T*      521620, 521621, 521730, 521731

Diavari 3-12x56 T*         521630, 521631, 521740, 521741

Diavari 6-24x56 T*         521690, 521751

 

Classic Modelle:

Diavari 2.5-10x50 T*       521320, 521321

Diavari 3-12x56 T*          521330, 521331

 

Verfügbar sind lediglich die in den jeweiligen Produktionsserien zur Auslieferung gekommenen Absehentypen.

Pfeil

Ich würde gerne nachträglich eine ASV / ein Leuchtabsehen in mein Zielfernrohr einbauen lassen. Ich weiß jedoch nicht, um welches Modell es sich genau handelt und ob das dort möglich ist.

Nennen Sie unserem Kundenservice einfach die Serien-Nummer Ihres Produkts. Wir sagen Ihnen dann gerne, um welches Modell es sich handelt und welche Änderungen möglich sind.

Pfeil

Kann ich nachträglich eine ASV in mein Zielfernrohr einbauen lassen?

Alle aktuellen Victory und Classic Zielfernrohre können nachträglich mit der ASV ausgestattet werden.

Folgende ältere Zielfernrohr-Generationen können ebenfalls mit ASV nachgerüstet werden:

 

Bezeichnung

Classic Z/ZM (Bestell-Nr. 52 13 XX)

Z/ZM (Bestell-Nr. 52 12 XX)

V/VM (Bestell-Nr. 52 16 XX)

Victory (Bestell-Nr. 52 17 XX)

 

Senden Sie Ihr Zielfernrohr wahlweise direkt oder über Ihren Fachhändler an unseren Kundenservice ein. Nutzen Sie dazu am besten unser Service-Formular.

Wurde Ihre Frage hier beantwortet? Falls nicht, unsere Experten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Fragen Sie uns einfach per E-Mail. Viele weitere Fragen und Antworten finden Sie im Service & Support Bereich.

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK