Der Natur gewachsen. Egal in welchem Gelände.

Mit ZEISS Ausrüstung für die Bergjagd.

ZEISS - Der Experte für die Bergjagd

Erfahrung in der Entwicklung von jagdlicher Zieloptik seit 120 Jahren.

Jeder, der ein Bergrevier sein Eigen nennt oder schon einmal in den Bergen gejagt hat, weiß um die Schönheit und gleichzeitig die Herausforderung dieser einzigartigen Welt. Sie stellt nicht nur besonders hohe Ansprüche an die körperliche Fitness und die Schießfertigkeit des Jägers, sondern erlaubt auch bei der Auswahl des Equipments keine Kompromisse.

Neben geeignetem Schuhwerk, Bergstock und Rucksack gehören eine bergjagdtaugliche Büchse in einem bergwildtauglichen Kaliber sowie führige Beobachtungs- und Zieloptiken mit hoher Vergrößerung zur Grundausstattung. Zudem ist ein Entfernungsmesser für den jagdlichen Weitschuss unerlässlich.

Berauf und bergrunter -
halt drunter!

Was muss man beim Winkelschuss beachten?

Die größter Herausforderung bei der Bergjagd ist oftmals die ungewohnte Schussposition bergauf oder bergab. Die Schwerkraft führt hier nur begrenzt zur gewohnten, nach unten geneigten Flugbahn, wie beim horizontalen Schuss. Stattdessen wirkt sie entweder bremsend oder beschleunigend, je nachdem, ob bergauf oder bergab geschossen wird.

Bereits ab einem Steilschuss im Winkel von 35° kann sich der Anteil der Schwerkraft auf 82% verringern. Die Folge dessen ist die Abnahme des Geschossabfalls und damit häufig der Hochschuss. Die Abbildung veranschaulicht die Visierlinie und die Flugbahn beim Winkelschuss, die zum vermeintlichen Hochschuss führt.

Für die Steilschüsse auf weite Entfernungen sollte bei der Gebirgsjagd deshalb immer die alte Regel "Bergauf und bergrunter - halt drunter!" berücksichtig werden. In unserem Blogartikel "Der Schuss bergauf oder bergab" können Sie hierzu einen praktischen Test finden, der die Auswirkungen des Winkelschusses genau darstellt.

Absehen in der ersten vs. der zweiten Bildebene

Das Absehen im Zielfernrohr kann in der ersten oder in der zweiten Bildebene positioniert werden. Für die  Bergjagd hat ein Zielfernrohr mit dem Absehen in der ersten Bildebene einige Vorteile.

Bei der Pirsch
zählt jedes Gramm.

Körperliche Belastungen durch unwegsames Terrain

Bei der Bergjagd muss nicht nur auf lange Distanzen gezielt, sondern auch weite Strecken zu Fuß zurückgelegt werden. Durch Anstiege und unwegsames Terrain sind hierbei nicht nur die körperliche Fitness, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit entscheidend, sondern auch das Gewicht der Ausrüstung, da diese lange getragen werden muss. Eine leichte und trotzdem robuste Ausrüstung ist aus diesem Grund essentiell.

ZEISS SFL Ferngläser

Das SFL Fernglas wurde so optimiert, dass es so leicht und kompakt wie möglich ist. Das neue Ultra-High-Definition (UHD) Concept sorgt für eine naturgetreue Farbwiedergabe und höchste Detailerkennbarkeit. Das Fokussierrad ist dank SmartFocus Concept perfekt positioniert und ermöglicht ein schnelles und präzises Scharfstellen – selbst mit Handschuhen. Die optimierte Ergonomie und eine große Austrittspupille sorgen für ein entspanntes und ungestörtes Einblickverhalten.

Sichere und präzise
Schussplatzierung
auf alle Distanzen.

ZEISS Victory RF

Der ZEISS Victory RF Entfernungsmesser erlaubt auf Knopfdruck eine sekundenschnelle Messung bis zu einer Reichweite von 2.300 Metern. Auf Basis der Entfernung zum Ziel kalkuliert der integrierte autarke Ballistikrechner unter Berücksichtigung von Winkel, Temperatur und Luftdruck den korrekten Haltepunkt. Die für die Bergjagd charakteristischen Winkel- und Distanzschüsse lassen sich mit dieser Hilfe optimal umsetzen.

Die Victory RF Familie umfasst vier Modelle: das Victory RF 8x42 und 10x42 für die Tagjagd sowie das Victory RF 8x54 und 10x54 für die Jagd bis in die Dämmerung.

ZEISS Harpia Spektive

Diese Spektive liefern auch bei maximaler Vergrößerung ein absolut scharfes Sehbild mit natürlicher Farbtreue. Dank seines einzigartigen Weitwinkel-Sichtfelds von 72° über den gesamten 3-fachen Zoombereich garantiert die unübertroffene Dynamik des Victory Harpia eine überlegene Leistung auf lange oder kurze Distanzen in jeder unerwarteten Betrachtungssituation.

ZEISS Victory RF verbunden mit Hunting App

Das ZEISS Victory RF lässt sich mittels der Bluetooth-Verbindung mit der ZEISS Hunting App verbinden. Es können bis zu 9 unterschiedliche Profile über die App an den Rangefinder übermittelt werden.

Mit Hilfe der ZEISS Hunting App können persönliche Ballistikprofile mit der eigenen Kombination aus Munition und Zielfernrohr hinterlegt werden. Bei jeder Messung werden nun alle relevanten Faktoren in die Live-Ballistikberechnung miteinbezogen.

ZEISS Hunting App

Die häufige Ansitzjagd im selben Revier kann zu einem hohen Jagddruck führen, der dazu führt, dass das Wild das betreffende Areal ganz meidet. Zeichnen Sie alle relevanten Wildaktivitäten in Ihrem Revier mit der ZEISS Hunting App als digitales Tagebuch auf.

ZEISS Hunting App

Connected Products

Verbinden und konfigurieren Sie die ZEISS Victory Entfernungsmesser und ZEISS DTC 3 Wärmebildvorsatzgeräte über Bluetooth und die ZEISS DTI 3 Wärmebildkameras über WLAN.

ZEISS Hunting App

Freunde hinzufügen

Teilen Sie Ihr Jagdrevier ganz einfach mit anderen Jägern. Sie legen die Berechtigungen für alle Beteiligten fest. Verwenden Sie das "Schwarze Brett" des Jagdreviers, um Aufgaben zu kommunizieren und wichtige Nachrichten für Ihre Freunde zu hinterlassen.

ZEISS Hunting App

Jagdtagebuch

Bleiben Sie mit Ihrer Jagdgesellschaft in Verbindung, indem Sie Ihre Tagebucheinträge mit der gesamten Gruppe teilen. Erstellen Sie einfach eine neue "Gruppe" und laden Sie Ihre Freunde ein. Jetzt können Sie Ihren Jagderfolg mit Ihrer gesamten Jagdgesellschaft teilen.

ZEISS Jagd Newsletter

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich hier an, um die neuesten Nachrichten, Updates und spezielle Angebote zu erhalten.
Unable to load form.