Neue ZEISS Sonnenbrillengläser: Zu dunkel oder zu hell gibt es nicht mehr

ZEISS AdaptiveSun Sonnenbrillengläser passen ihre Farbintensität schnell an aktuelle Lichtverhältnisse an

Aalen, 04. April 2018

ZEISS AdaptiveSun Brillengläser sind die aktuellste ZEISS Innovation, die ab April 2018 schrittweise weltweit auf den Markt gebracht wird. Es handelt sich um getönte Brillengläser, die sich den gegebenen Lichtverhältnissen anpassen. Sie werden stets mit einer Grundtönung geliefert, sind mit phototroper Technologie ausgestattet und bieten vollen UV-Schutz.

ZEISS AdaptiveSun

Draußen immer dabei und immer passend
Scheint die Sonne stark, sind manche Sonnenbrillengläser zu hell, ziehen Wolken auf, können sie schnell zu dunkel sein. Dank der ZEISS AdaptiveSun Technologie gehören diese Situationen zur Vergangenheit. Beim Wandern über Felder oder im Schatten der Berge, während des Städtetrips unter Wolkenkratzern oder in Parkanlagen: die Lichtintensität ändert sich häufig. Auf einen vollständigen und passenden UV- und Blendschutz muss aber niemand mehr verzichten – und das mit nur einer Brille.

ZEISS AdaptiveSun Lösungen setzen dabei auf das System „von dunkel zu dunkler“. Die Brillengläser bieten neben der individuellen Sehkorrektur eine Ausgangstönung von 60 Prozent. Ändern sich die Lichtverhältnisse, dunkeln sie sich in 18 bis 35 Sekunden auf bis zu 97 Prozent ein. Für den Konsumenten ist das äußerst komfortabel und nicht zuletzt sicher, denn er muss seine Brille nicht wechseln. Im ZEISS Outdoor Portfolio sind ZEISS AdaptiveSun und ZEISS AdaptiveSun Polarized verfügbar.

UV-Schutz und Style in einem
Mit ZEISS AdaptiveSun Brillengläsern kann sich der Konsument zu jeder Zeit auf vollen UV-Schutz verlassen, unabhängig von der aktuellen Stärke der Tönung. Zusätzlich sind sie aber auch ein modisches Accessoire, das in vier Farben, uni oder auch mit Verlauf, geliefert werden kann: Grau, Braun, Pioneer (grau-grünlich) und Blau. Die Verlaufsfarben haben eine Ausgangstönung von 25 Prozent im hellsten, bis 75 Prozent im dunkelsten Bereich. Auch Verspiegelungen mit ZEISS DuraVision Mirror UV Beschichtungen sind kein Problem und sorgen für einen ganz besonderen Effekt. Für den besten UV- und Blendschutz bei besonders starker Sonneneinstrahlung ist ZEISS AdaptiveSun Polarized vollflächig getönt in Grau, Braun und Pioneer verfügbar.

AdaptiveSun, AdaptiveSun Polarized und DuraVision Mirror UV sind eingetragene Marken der Carl Zeiss Vision GmbH.

Pressekontakt

Miriam Kapsegger
Telefon: + 49 (0) 7361 591-1261
miriam .kapsegger @zeiss .com

Pressekontakt

Miriam Kapsegger
Telefon: + 49 (0) 7361 591-1261
miriam .kapsegger @zeiss .com

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit.

ZEISS ist in die vier Sparten Industrial Quality & Research, Medical Technology, Consumer Markets und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte.

Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte der Konzern mit rund 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl Zeiss Stiftung.

Weitere Informationen auf www.zeiss.de

Vision Care

Der Unternehmensbereich Vision Care ist einer der weltweit führenden Hersteller für Brillengläser und augenoptische Instrumente. Der Bereich entwickelt und produziert Angebote für die gesamte Wertschöpfungskette der Augenoptik, die weltweit unter der Marke ZEISS vertrieben werden. Der Unternehmensbereich ist in der Sparte Vision Care/Consumer Products angesiedelt. Mit rund 9.770 Mitarbeitern erwirtschaftete die Sparte im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro.

Pressebilder